Thomas Wirzberger Thomas Wirzberger Premium

Kombilehrgang Standard - Innere Ruhe und die Verbindung im Paar

Das Thema „Ruhe und Stille“ und die Verbindung im Paar waren die bedeutenden Inhalte einer Lecture beim Kombi-Lehrgang – Standard am 10. und 11. Mai. Dies sind auch für mich als Mental-Coach sehr interessante und wichtige Elemente im Standardtanzen.

Wie kann ich nun die gewünschte „innere Ruhe“ in mir herstellen?

Jeder von uns hat einen gewissen Anteil an Ruhe in sich...

Weiterlesen auf: http://www.sportmentaltraining-tanzen.de/aktuelles.html

Thomas Wirzberger Thomas Wirzberger Premium

Wo liegt der Fokus beim Tanzen - Mentaltraining im Tanzsport

Im Mentaltraining wird an der inneren Einstellung und dem Bewusstmachen des eigenen Tuns und Handelns gearbeitet. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers (bin ich balanciert oder bin ich nicht balanciert), wird im Mentaltraining, und das ist im Tanzsport entscheidend, in den Fokus gebracht.
Das, was ich mir bewusst mache, kann ich verändern.

Mehr darüber auf meiner HP: http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de

Thomas Wirzberger Thomas Wirzberger Premium

Klare Gedanken führen zu klaren Entscheidungen!

Die Konzentrationsfähigkeit und Bewusstheit der eigenen Gedanken ist ein ganz wichtiger Faktor beim Mentaltraining im Tanzsport.
Ein gutes Beispiel für die nicht bewussten Gedankenabläufe ist, und das kennt jeder von uns, die alltägliche Fahrt mit dem Auto zur Arbeit. Der Weg ist bekannt und das Ziel auch. Also wieso soll ich mir da noch viel Gedanken machen? Wie oft kommt es jedoch vor, das hat sicherlich auch fast jeder von uns schon erlebt, dass man plötzlich aus seinen Gedanken "erwacht" und man ist unbewusst schon einige Kilometer gefahren. Man hat nicht bewusst wahrgenommen, ob die letzte Ampel, die man überquert hat, auch wirklich auf grün stand. Dies geschieht durch automatische Gedankenabläufe die nicht vom Bewusstsein gesteuert sind. Routineprogramme die unbewusst und automatisch ablaufen – man lässt die Gedanken schweifen.

Deshalb werden beim Mentaltraining und Coaching im Tanzsport diese unbewussten Programme aufgedeckt und durch bewusste Gedankenmuster ersetzt. Ob das Tanzpaar im vollen Trainingssaal trainiert, oder auf dem großen Turnierparkett mit vielen Turnierpaaren um Punkte und Platzierungen tanzt. Oft sind es die äußeren Einflüsse, die das Paar aus dem Konzept bringen. Dann ist die Bewusstheit und Konzentrationsfähigkeit, die im Mentaltraining gestärkt wird, gefragt. Tanzen im „Hier und Jetzt“!

Mehr Infos über dieses Thema finden Sie auf meiner Homepage:
http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de

Thomas Wirzberger
+2 more comments
Last comment:
Thomas Wirzberger Thomas Wirzberger Premium

Mentaltraining und Coaching im Tanzsport

Die Qualität Ihrer Gedanken entscheidet immer wieder über die Qualität Ihrer Handlungen.

In den meisten Sportarten ist es keine Frage mehr. Das Mentaltraining ist ein fester Bestandteil des Trainingsplans. Selbst Freizeitsportler haben den Weg der Mentalen Strategien für sich entdeckt. Sie haben eingesehen, dass die mentale Stärke ebenso über Erfolg oder Misserfolg bzw. Sieg oder Niederlage bestimmt, wie Technik und Gesundheit.
Egal wie weit Ihre sportlichen Ziele auch gehen, mit professioneller Unterstützung werden Sie lernen ihr Denken und Handeln auf den richtigen Weg zu bringen.

Beim Mentaltraining im Tanzsport geht es mir darum, die Wahrnehmung zu verbessern.
Die eigene Wahrnehmung des Tänzers ist oft darauf gerichtet, welche Figuren, Schritte oder technischen Hinweise zu tanzen sind. Dabei verliert derjenige schnell aus dem Fokus, wie sich das Tanzen "anfühlt". Die bewusste Wahrnehmung von Körperbewegung, Balance und Rhythmik wird im Mentaltraining verbessert.
Durch die verbesserte bewusste Wahrnehmung wird das Selbstbewusstsein gesteigert und das Vertrauen in sich selbst vergrößert.

Mehr Infos über dieses Thema finden Sie auf meiner Homepage:
http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de