Activity Based Costing / Prozesskostenrechnung zur Verbesserung der Kundenprofitabilitaet

Activity Based Costing / Prozesskostenrechnung zur Verbesserung der Kundenprofitabilitaet

Die Gruppe ist für Freunde des Activity-Based-Costing bzw. der Prozesskostenrechnung und aller verwandten Methoden, wieTDABC -gedacht.

Only visible to XING members.

Umfrage zur prozessorientierten Budgetierung im Rahmen meiner Masterarbeit

Liebe Gruppenmitglieder,

im Rahmen meiner Master Thesis im Studiengang Controlling und Finanzen an der Hochschule Osnabrück und der Edinburgh Napier University führe ich eine Online-Umfrage durch.

Budgetierung spielt noch immer für fast jedes Unternehmen eine wichtige Rolle. Jedoch haben sich die Budgetierungsprozeduren in den letzten Jahrzehnten bei den meisten Unternehmen kaum verändert und viele Beteiligte sind unzufrieden mit der Höhe des jährlichen Zeitaufwands und zweifeln zunehmend an dem Mehrwert, den Budgetierung für ihre Abteilung und das gesamte Unternehmen erbringt.

Die nachfolgende Studie beschäftigt sich mit prozessorientierter Budgetierung in betrieblichen Unterstützungsfunktionen mit grundsätzlich sehr transaktionalen Strukturen (z. B. Einkauf, IT, Human Resources, Rechnungswesen).

Ziel der Studie ist es, Gestaltungsansätze für eine verbesserte Ressourcenplanung und Budgetierung in diesen Bereichen zu erarbeiten.

Der Online-Fragebogen richtet sich insbesondere an leitende Angestellte in Unterstützungsfunktionen, Mitglieder der Geschäftsführung und Mitarbeiter im Controlling. Die vollständige Bearbeitung dauert circa 10-15 Minuten.

Link: http://master-thesis-empirical-study.limequery.com/index.php/696694/lang-de

Bei der Erstellung meiner Master Thesis würde mir Ihre Unterstützung durch Beantwortung des Fragebogens sehr weiterhelfen.

Auf Anfrage schicke ich Ihnen nach Fertigstellung meiner Arbeit die Ergebnisse der Studie gerne zu.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und mit freundlichen Grüßen,
Achim Kießler

Hans-Gerlach Woudboer Hans-Gerlach Woudboer PremiumModerator

http://businessfinancemag.com/blog/passionate-appeal-activity-based-costing-abc

Need to redirect energy into a positive way of thinking forward vs. wasting it in formulating frustration. I strongly believe we need a new strategy / concept which makes those becoming the heroes following the ideas of Activity Based Costing and related thinking. Let's not forget Activity Based Costing is a mean to profit enhancement of firms and wasting those potentials going with it should be blamed.Maybe red flagged in a score board :-)

Kerstin Pahlke Kerstin Pahlke Premium

28.11.2013 Was kosten meine Prozesse - Prozesskostenrechnung und -analyse ein Thema auf dem 2. BPM Symposium der intellivate

Am 28. November 2013 veranstaltet die intellivate GmbH in Iserlohn gemeinsam mit Anwendern aus dem Mittelstand, Vertretern aus der Forschung und Lehre, Partnern und namehaften BPM-Experten ein kostenloses BPM Symposium.

Es wird unter anderem das Thema der Prozesskostenrechnung und -analyse von Simulanten aus der Forschung & Lehre vorgestellt und eine Praxisanwendung von Kunden aus dem Mittelstand vorgetragen.

Detaillierte Informationen (inkl. Tagungsprogramm) und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie im Internet unter
http://www.iyopro.de/pages/de/aktuelles/2.-bpm-symposium.html

oder in XING unter
https://www.xing.com/events/2-bpm-symposium-mittelstand-1321721

Ich würde mich freuen Sie auf unserer Veranstaltung kennenzulernen und dieses Thema zu diskutieren.

Herzliche Grüße
Kerstin Pahlke