Marco Bonomi Marco Bonomi Premium

CDI AG sucht: Team Player in regionalen IT-Projekten

Wir suchen für unsere regionalen Projekte in den Gebieten Rhein-Ruhr (Standort Dortmund) und Rhein-Main (Standort Darmstadt):

Software-Entwickler Geschäftsprozesse (m/w)
Professional Java EE

WEN WIR SUCHEN
. Sie verfügen über 2 bis 3 Jahre Berufserfahrung und besitzen ausgewiesene
Entwicklungskompetenz, mindestens im Bereich Java / J2EE / Java EE

. Sie haben ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium
im Bereich Informatik, Naturwissenschaften

. Sie besitzen gute bis sehr gute Kenntnisse im Applikationsserverbereich
(bspw. IBM WebSphere®, JBoss)

. Sie arbeiten sicher im Umgang mit Java EE (EJBs, Web Services, JPA)

. Sie haben erste (gerne auch weiterführende) Kenntnisse der BPMN
und UML; idealerweise sind Sie vertraut mit einer der folgenden Technologien:
jBPM, Activiti / Camunda® und BPEL

WAS SIE ERWARTET
. kombinierte Tätigkeit in Beratung und Entwicklung im Konzernumfeld
. aktive Mitarbeit in unseren agilen Softwareentwicklungsprojekten
. Ansprechpartner bei unseren Kunden in Fragen der Architektur und
Entwicklung
. Ausbau Ihrer agilen Fertigkeiten und Beratungskompetenzen

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer Stellenanzeige bei XING/Jobs.

Für Fragen stehe ich Ihnen unter 0231/1087620 jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Marco Bonomi

Christoph Golembusch Christoph Golembusch Premium

Scrum in ERP-Projekten

Hallo zusammen,
ich setzte mich aktuell mit der Frage auseinander, ob der Einsatz von Scrum in ERP-Implementierungsprojekten funktionieren kann. Es gibt hierzu leider noch keinerlei relevante Literatur, lediglich Blogeinträge vereinzelter Pionierunternehmen, die jedoch sehr oberflächlich gehalten sind.

Mich würde nun interessieren, ob Sie diese Form des Scrum-Einsatzes für grundsätzlich sinnvoll halten?

Insbesondere bei größeren Projektteams, mit mehr als 20 Mitarbeitern, kommen mir Zweifel, ob Scrum noch effizient eingesetzt werden kann. Auch stelle ich mir die Zusammenarbeit von Entwicklern und Consultants (die teilweise über keine Programmierkenntnisse verfügen) innerhalb eines Teams schwierig vor. Wie würden Sie diese Probleme angehen?

Viele Grüße
C. Golembusch

Wolfram Lührig Christoph Golembusch
+6 more comments
Last comment:
Stefan Schmitt Stefan Schmitt Premium

Weltmeisterliche User Experience & Usability

Die Fußball-WM wandert kaum eine Woche später schon von den Titelseiten der Magazine in die Geschichtsbücher - eine weltmeisterliche User Experience aber ist immer ein heisses Thema. Nicht nur bei tropischen Temperaturen.

Wie im Fußball entsteht eine gute User Experience immer durch das Zusammenspiel von Taktik, Technik und Teamgeist. Solides Abwehrverhalten, taktische Disziplin, flüssige Kombinationen und ein schneller Abschluss sind Garanten für weltmeisterliche Produkte, Services und Systeme.

Wie das geht können Sie in unseren UX- und Usability-Seminaren erfahren. Sie lernen innovative, erfolgreiche Produkte, Services und Systeme zu entwickeln, die Ihre Nutzer und Kunden zufrieden stellen und ihnen Spaß machen. 

Mehr dazu auf der XDi-Website: http://wp.me/P4yWVS-8H

Sommerliche Grüsse
Stefan Schmitt & Das XDi-Team