Markus Pfannschilling-Zerbe Markus Pfannschilling-Zerbe Premium

Abitreffen Jahrgang 1991

Hallo 91er, Unten findet ihr das Anschreiben von Marlies mit den vorläufigen Informationen zum 20 Jährigen ... Solltet ihr nicht per E-mail bedacht wordens ei, meldet Euch bitte. Danke und Viele Grüße Markus "Hallöchen Ihr Mitabiturienten (verzichte auf die weibliche Form der Einfachheit halber – meine aber natürlich alle Geschlechter ....)! In der Hoffnung, dass wir möglichst viele über diesen Verteiler erreichen können, schicke ich euch hier einen Link, mit dem wir eine Abfrage starten wollen, ob/wann Interesse an einem Jahrgangstreffen besteht. Da wir keine Einschätzung haben, wie viele Teilnehmer es werden könnten, haben wir uns noch nicht auf eine Lokalität fest gelegt. Wäre schön, wenn ihr eure Rückmeldungen bis 15.08.2011 geben könntet, damit wir weiter in die Planung einsteigen können. Ingrid Bothner (geb. Modes), Markus Pfannschilling-Zerbe, Rainer Heim und ich sind übrigens diejenigen, denen ihr diese Anfrage zu verdanken habt ;-) Wir freuen uns über Anregungen und viele Rückmeldungen. Hier nun der Link, der die Abfrage erleichtern soll: http://doodle.com/gf5ggqh6abvy8ytu Vielen Dank schon mal! Wünsche euch noch schöne Sommertage und schicke viele liebe Grüße, ciao, Marlies"
Marc Richter Marc Richter PremiumModerator

Neu: Nachrichten über die Oranienschule

Liebe XING-Oranienalumni, Die Seite unserer Alumnigruppe bietet Ihnen jetzt die neuesten Nachrichten über die Oranienschule, bequem zusammengefasst aus den Nachrichtensuchen von Google, Yahoo, Rivva, Technorati und Twitter, sowie bestmöglich auf Dubletten gefiltert. Fälle wie der im Moment duplizierte Link zur FAZ können allerdings immer wieder mal auftauchen, wenn Nachrichtenquellen unter verschiedenen Titeln auf verschiedenen Kanälen publizieren, wie in diesem Fall offenbar geschehen. Ich hoffe die Möglichkeit, sich gelegentlich über die Neuigkeiten in "unserer Oranienschule" zu informieren, ist Ihnen von Nutzen. Beste Grüße, Marc Richter P.S.: Unter http://twitter.com/oranienalumni werden die gefundenen Meldungen übrigens ebenfalls publiziert.