ASQF

ASQF

Der Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF) ist das Kompetenznetzwerk für Software-Qualität im deutschsprachigen Raum.

Only visible to XING members.

Mobile Quality Night Vienna - TOSCA, Ranorex oder doch Selendroid? Mobile Test Automation – Für wen mache ich das eigentlich?

Mobile etabliert sich. Heute gibt es nicht nur junge und dynamische StartUps oder Internet-Unternehmen wie Google und eBay, die auf Mobile setzen. Auch große Unternehmen der klassischen Industrie oder Finanzwelt haben in Mobile einen Mehrwert für sich erkannt. Diese Unternehmen entwickeln ihre Apps nicht selbst, sondern bekommen sie von einem Dienstleister geliefert und möchten von Ihren Fachexperten einen Abnahmetest durchführen lassen.

Dieser Lightning-Talk beschäftigt sich mit der Frage: Wem muss ich den Einsatz meiner Automatisierungslösung einfach machen? Der Fachabteilung, die bei Tools wie Tosca Mobile, Ranorex & Co. besser aufgehoben sind? Oder für Testautomation Engineers die mit einer IDE per Du sind?

Marcel Gehlen, Testmanager bei MaibornWolff Gmbh, gibt in diesem Lightning Talk Antworten auf all diese Fragen. In 300 Sekunden wird er an Hand einer gegebenen Referenzarchitektur erklären, wie man das richtige Automationstool findet.

Zur Anmeldung:

https://www.xing.com/events/asqf-mobile-apps-osterreich-mobile-quality-night-vienna-1423821

Ralf Baumann Ralf Baumann

Hochsensible sollten nichts Besonderes in der Softwareentwicklung sein.

Im letzten Post schrieb ich, dass Hochsensible (HSM) oft als Sensibelchen diskreditiert werden. In einem Kommentar wurde das persönliche Empfinden diesen Menschen gegenüber als überempfindlich und unter Dauermigräne leidend beschrieben. Es scheint eine besonders positive Eigenschaft zu sein, Härte gegen Andere und gegen sich selbst zu zeigen. Sensibilität wird kaum als positive Eigenschaft im Arbeitsleben wahrgenommen. In vielen Fällen wären Desaster jedoch zu vermeiden, wenn die Kontrollleuchten sensibler Menschen gesehen werden würden. An anderer Stelle wurde geäußert, dass HSM besser nicht als Programmierer einzusetzen wären. Falls sich diese Ansicht durchsetzt, würden 15 bis 20 % der Menschheit ausgeschlossen, nur weil sie so sind, wie sie sind. Viele Talente würden einfach verloren gehen, befinden sich doch in dieser Gruppe viele kreative Menschen, die in Bezug auf die Programmierung sehr begabt sind. Weiter auf: http://easyrequirement.blogspot.de/2014/07/hochsensible-sind-nichts-besonderes.html

One XING member likes this.

Stefan Wirth Stefan Wirth PremiumModerator

Aufbau und Durchführung von Fach- und Abnahmetests | 25.08.2014 - 26.08.2014 | Nürnberg | TERMINGARANTIE

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über grundlegende Kenntnisse des fachlichen System- und Abnahmetests und der zugrundeliegenden Methodik bei der Umsetzung der systematischen Testvorbereitung und Durchführung. Nach dem Besuch können die Teilnehmer Testfälle und Testdaten für den fachlichen System- und Abnahmetest erstellen. Alle Themen werden mit Vortrag, Diskussion oder praktischen Übungen ausführlich bearbeitet.

Überblick:
• Bedeutung des fachlichen System- und Abnahmetest im Rahmen des Softwareentwicklungsprozesses
• Ziele des Testens
• Testverfahren (Blackbox/Whitebox/Erfahrung)
• Testfallerstellung Testgrundlagen / Anwendungsfälle
- Testvorbereitung (Methodik und Struktur)
- Pfadabdeckung und Äquivalenzklassenbildung
- Entscheidungstabellen
- Grenzwertbetrachtung
- Auswahl der Testdaten
• Testdokumentation und Testprotokollierung
• Fehlerfeststellung und –behandlung
• Tools zur Unterstützung

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: http://knowledge-department.de/seminare/seminar-detail-de/detail/aufbau-und-durchfuehrung-von-fach-und-abnahmetests.html

Anja Abthoff Anja Abthoff Premium

ANECON Software Design und Beratung GmbH sucht: Spezialist Testautomatisierung (m/w)

ab 01.09.2014 suchen wir in Festanstellung und Vollzeit für unsere Projektstandorte München, Dresden und Bremen im Bereich der IT-Qualitätssicherung einen erfahrenen Spezialist Testautomatisierung (m/w)

Welche Aufgaben erwarten Sie:

Sie erstellen Automatisierungs-Konzepte und organisieren Automatisierungs-Prozesse
Sie entwickeln Automatisierungs-Frameworks
Sie automatisieren Software-Tests und werten diese aus
Sie erstellen und pflegen Skripte und entwickeln diese weiter

Was Sie mitbringen:

Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik-Ausbildung oder entsprechend langjährige Berufserfahrung
mehrjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung (JAVA und/oder .NET), Skriptsprachen und Testautomatisierung
Kenntnisse über und Erfahrungen mit einschlägigen Testtools (z.B. IBM Rational Functional Tester, TOSCA, Quick Test Professional, Selenium)
Erfahrung im Umgang mit Testmanagement-Werkzeugen (HP Quality Center, Borland/Microfocus, Polarion ALM)
idealerweise Last- und Performance-Test Know-how
Hohe Reisebereitschaft im deutschsprachigen Raum
verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

langfristige Zusammenarbeit in einem wachsenden Unternehmen
Einsatz neuester Technologien in spannenden und herausfordernden Projekten
flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege
Great Place to Work®-Auszeichnung von ANECON-Österreich
namhafte Kunden aus verschiedensten Branchen
Austausch und Zusammenarbeit mit ExpertInnen
individuelle Gestaltungsspielräume sowie breite fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

Auf unserer Homepage http://www.anecon.com/jobs oder unserem Blog http://www.anecon.com/blog erfahren Sie noch mehr über das Arbeiten bei ANECON und Sie können sich online bewerben.

Oder Sie schicken Ihre Bewerbung per Mail an jobs.de@anecon.com

ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H.
Unterer Kreuzweg 6 ı 01097 Dresden ı Tel. +49 351 272 13 95

Raphael Groner likes this.

Only visible to XING members.

Mobile Quality Night Vienna - Keynote Michael Palotas, Head of Productivity & Test Engineering bei eBay International

Die Keynote für die 1. Mobile Quality Night Vienna ist jetzt auch unter Dach und Fach.

Michael Palotas, Head of Productivity & Test Engineering bei eBay International, wird erläutern wie bei eBay die “neue” mobile Welt auf die “alte” welt weite Netz Welt trifft. Der Fan von “good honest rock music” wird Einblicke in die, auf Open-Source-Tools basierende Testautomation (mobile/web), beim größten Online-Auktionshaus der Welt geben.

Abstract:
Today many companies see their mobile share of the business grow rapidly alongside with their more traditional business on the Web. In many cases customers cross back and forth between the “web world” and the “mobile world” spanning different devices and platforms before completing a transaction or purchase. In order to ensure a great experience for the customer across these platforms, end to end test automation solutions that can bring the web and mobile technologies together in one scalable approach (and ideally in one test infrastructure) are increasingly required.

This keynote by Michael Palotas will showcase how this challenge can be solved and how it has been addressed at eBay with the use of the Selenium tool family in conjunction with Selendroid and ios-driver.

Bio:
In addition to his role as “Head of Productivity & Test Engineering” at eBay International, Michael Palotas is founder of Gridfusion Software Solutions, a consultancy that focuses on test automation with open source toolsets and agile testing practices.

Michael was a key driver behind the creation of Selenium Grid and more recently the creation of Selendroid and ios-driver – two open source tools for automation of mobile native apps and the mobile web for Android and IOS in a Selenium fashion.

After working in various lead roles in software development and test for Ericsson, Nortel Networks and Intel in North America and Europe, Michael joined eBay in 2004 and founded Gridfusion in 2011. Michael is a recognized expert in test engineering and test automation and has spoken at many conferences and events around the world.