Only visible to XING members.

AssystCTI

Hallo Gemeinde,

Axios beschreibt die lizenzpflichtige CTI-Option im Zusammenspiel mit dem Cisco Call Center Manager und im Zusammenspiel mit Java (JTAPI) kompatiblen Telefonen bzw. Telefonieanwendungen.

Hat dieses Feature schon einmal jemand eingesetzt? Wenn ja, wie aufwendig ist das Konfigurieren damit?

Wer weiß was dazu?

Beste Grüße

Peter Bergmann

1 more comment
Last comment:
Only visible to XING members.

Hallo Herr Lozano,

vielen Dank für die Informationen. Bei weiteren Aufgabenstellungen unserer Kunden greife ich diese gerne auf. Sehr nützlich.

Viele Grüße
Peter Bergmann

Only visible to XING members.

7. / 8. November 2011 Deutsche assyst User Group Conference

Am 7. und 8. November 2011 findet in München wieder die assyst User Group Conference statt!

Alle assyst Kunden und Partner sind herzlich zu zwei Tage Networking im gemütlichen Rahmen, mit informativen Kundenvorträgen und der Vorstellung der brandaktuellen Version assyst 10 eingeladen.

Anmeldung und weitere Details zur Konferenz finden Sie ab JULI 2011 auf den Webseiten von Axios Systems Deutschland - http://www.axiossystems.de

Wir freuen uns sehr, wenn wir SIE in diesem Jahr in München begrüßen dürfen!

1 more comment
Last comment:
Only visible to XING members.

Hallo Assyst-Community,

ich möchte nochmals an die AUG im November erinnern und natürlich auch daran, dass wir Ihre offene Fragen & Anregungen zusammentragen.

Nachdem ich einige Rückmeldungen über den PN-Kanal erhalten habe (danke dafür!!!) rufe ich hier nochmals alle Nutzer auf, ihre Erfahrungen, aber auch Erwartungen und Fragen der Community mitzuteilen.

Wie geht's Ihnen mit "Ihrem" Assyst? Welche Aufgaben, Erweiterungen oder Optimierungen stehen bei Ihnen an - und Sie brauchen dazu Rat und Hilfe.

Auf eine rege Diskussion freue ich mich,

Peter Bergmann

Only visible to XING members.

Migrationen auf die Version 9 - mit Service Pack

Hallo in die Runde,

zurzeit laufen die Vorbereitungen bei vielen Anwendern für die Umstellung auf die aktuelle Version von assyst Enterprise.

Wir als Partner der Axios Systems haben die nötigen Hausaufgaben gemacht und begleiten aktuell die ersten Projekte.

Aber - Sie haben sicher schon migriert und Ihre Erfahrungen gesammelt. Wie reigbungslos geht eigentlich die Umstellung? Auf welche Stolpersteine ist zu achten und wie umschifft man diese? Oder ist es vom Vorteil, gleich neu aufzusetzen und nur die Stammdaten zu migrieren? Ohne Altlasten in die V9-Welt?

Lassen Sie uns eine Diskussionsrunde dazu beginnen, damit die noch Zögerlichen motiviert werden, die neuen Funktionen (hier stellvertretend: SERVICEKATALOG) zu nutzen und von der deutlich verbesserte Usability der V9 zu profitieren.

Ich freue mich auf interessante Beiträge und überlasse es Ihnen jetzt, diese hier einzustellen.

Auf geht's!

Beste Grüße
Peter Bergmann

Only visible to XING members.

Trendthema: CMDB

Hallo Assyst-Community,

die meisten von Ihnen haben die grundlegenden Supportprozesse sicher implementiert. Mit assyst Enterprise verfügen wir ja über ein Werkzeug, dass in der Arbeit im Service Management super unterstützt.

Einige von Ihnen haben sich sicher schon mit der Drehscheibe im ITSM befasst und die eine oder andere Installation durchgeführt. Erfolgreich?

Asssyst bietet gerade beim Thema CMDB ein Datenbankmodell, welches -nach meinen Erfahrungen- genial und umfassend ist. Nach meiner klaren Einschätzung benötigt kein Unternehmen neben Assyst ein weiteres CMDB-Tool. Mit Assyst sind alle gängigen Anforderungen sauber abbildbar.

Gerade wir als beratende Gesellschaft haben in diversen Kundenumgebungen hier unsere Erfahrungen eingebracht und sehr effiziente Modelle erarbeitet und mit Kunden umgesetzt.

Wer hat von Ihnen rund um die CMDB Erfahrungen mit der Gestaltung von ITEM-Modellen und Beziehungen gemacht, die hier zu besprechen wären? Diskutieren Sie mit uns Ihre Erfahrungen und bereichern Sie damit die Community.

Würde mich über interessante Beiträge freuen (und nicht nur ich).

Beste Grüße
Peter Bergmann

Karsten Schurig Gerrit Krupp
+3 more comments
Last comment:
Only visible to XING members.

Karsten Schurig schrieb:
> Hallo Herr Bergmann,
>
> ich habe seinerzeit (2002) ein Releationsmodell für Assyst entworfen, welches ich Ihnen gerne mal zeigen kann.
Super, dann her damit ;-)
Sind wir schon verXINGt?

Es ist das alte Lied (auch die haben gerade in der Weihnachtszeit ihre Berechtigung) mit der Oberfläche. Ich verfolge seit Monaten eine Idee, die DB mit einer Workflow-Engine aus dem BPM, besser S-BPM, zu verheiraten (schauen Sie mal bei jcom, jetzt metasonic.de rein). Oben drauf das Liferay, ganz funktional und vielleicht auch hübsch.

Axios ist in der ersten Testphase informell mit dabei gewesen, aber jetzt würde Zeitaufwand entstehen und keine unerheblichen Kosten. Daher hängt die Umsetzung.

Aber: welches DB-Erweiterungen wären beim derzeitigen Modell angebracht?

Beste Grüße
Peter Bergmann