Helge Joachim Blankenstein Helge Joachim Blankenstein

Meist steht vor der Mobilität, der Ärger mit den Leistungsträgern

Kernaufgabe unseres Instituts ist die Verbesserung der Lebensqualitäten von Menschen mit Behinderungen.
Im Einzelnen sind dies Fachbereiche wie:
Fachliche Begleitung bei Hilfsmittelverweigerung
Sachverständigen Leistungen
Selbsterfahrungsseminare
Beratungen von Architekten, Bauplanern etc.
Betreuung kommunaler Verwaltungen
und anders mehr
Gern stehen wir mit unseren Erfahrungen auch allen Gruppenmitgliedern und deren Kunden zur Verfügung.

Helge Joachim Blankenstein
Institut Impuls – sozialintelligentes Management

Only visible to XING members.

Vorstellung

Ein freundliches Hallo an alle Mitglieder dieser Gruppe. Auch ich möchte mich kurz vorstellen und einen kleinen Einblick zu meiner Firma und Tätigkeitsfeld geben.
Mein Name ist Marcel Gleditzsch und ich bin Inhaber der Firma LMG Car Protect®.
Unsere Haupttätigkeit ist die Veredelung und Beschichtung von Oberflächen jeder Art.
Im Fokus stehen hierbei neue und alte Fahrzeuge, Boote und Yachten so wie jegliche Art von Fluggeräten. Da die Beschichtungen, welche speziell im Labor für hergestellt werden, sehr komplex sind, können diese nur durch unser geschultes Personal aufgebracht werden.
Wir bieten daher einen umfangreichen und europaweiten vor Ort Service an.
Das Hauptaugenmerk meiner Mitarbeiter und mir liegt vor allem im Werterhalt der Oberflächen und Gegenständen so wie die Nachhaltigkeit unserer Arbeit.

Für Anregungen jeder Hinsicht bin ich immer dankbar, da sich ja bestimmt auch schon andere Gruppenmitglieder mit dieser Thematik beschäftigt haben.

Einen schönen Gruß aus Sachsen wünscht Ihnen
Marcel Gleditzsch

Markus Lemcke Markus Lemcke PremiumModerator

Hier ist Marlem

Hallo,

ich bin MARkus LEMcke. Ich bin Spastiker (Sauerstoffmangel bei der Geburt).
Letztes Jahr im April habe ich einen Antrag auf ein neues Auto(Mitsubishi Colt) gestellt.
nach 5 Monaten kam der Bescheid wo drin stand dass sie den Umbau ganz bezahlen, aber von den Anschaffungskosten(13000,-Euro) nur 4000,- Euro.
Ich habe Widerspruch eingelegt und jetzt sind aus diesen 4000,- Euro 8000,- Euro geworden!

Herzliche Grüße

Markus Lemcke
http://www.marlem-software.de

Markus Lemcke
1 more comment
Last comment: