Markus Moser Markus Moser PremiumModerator

Senior Process-Consultant (m/w) - Systems Engineering - embedded Systems - Stuttgart

Mit Kernkompetenzen beim Engineering komplexer Elektronik- und Softwaresystemen gehört unser Mandant zu den führenden High Tech Unternehmen Deutschlands. Jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit macht unseren Mandanten zum geschätzten Lösungspartner für Global Player der Automobilindustrie. Das Leistungsspektrum umfasst Softwareentwicklung, Elektronikentwicklung und Systemintegration. Mehr als 1.000 Mitarbeiter engagieren sich weltweit und erzielen dabei einen Umsatz von 250 Mio. €.

Um auch weiterhin schneller als der Markt wachsen zu können, suchen wir einen:

Senior Process Consultant (m/w) - Systems Engineering - embedded Systems - Automotive

Ihre Herausforderung:
- Sie sind verantwortlich für die Beratung, Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Prozess-, Methoden- und Systemoptimierung im Systems Engineering und im Projekt-, Anforderungs-, Änderungs- und Konfigurationsmanagement innerhalb der Entwicklung eingebetteter Systeme beim Automotive-Kunden.
- Dabei übernehmen Sie die fachliche Projektleitung und betrachten die verschiedenen Aspekte im Entwicklungsablauf, indem Sie die Anforderungen der verschiedenen Fragestellungen beim Einsatz von PLM/PDM-basierten Lösungen im Kontext der Entwicklung eingebetteter Systeme ermitteln, analysieren, strukturieren und bewerten.
- Dazu gehören insbesondere Stärken-Schwächen-Analysen von Prozessen, Tools und Anforderungen und die Konzeption und Modellierung von Prozessen und Methoden zur Lösung grundlegender Fragestellungen beim Einsatz von PLM/PDM-basierten Lösungen.
- Sie führen im Projekt- und Prozessmonitoring Reviews und On-Boards domänenübergreifend mit allen Prozessbeteiligten durch.
- Sie bauen damit Service-Offerings weiter aus und beraten und coachen Automotive-Kunden Vorort und deutschlandweit.

Ihr Profil:
- Sie verfügen über ein technisches Studium z.B. Elektrotechnik, Systems Engineering, Fahrzeutechnik oder Informatik (Diplom/Master) und bringen langjährige Berufserfahrung - möglichst in der Automobilindustrie - mit.
- Zudem verfügen Sie über einschlägige Fachkenntnisse und Erfahrungen aus dem Umfeld Systems Engineering, Software Engineering, Prozessmanagement, funktionsorientierte (Software-)Entwicklung und modellbasierte Software-Entwicklung.
- Sie sollten insbesondere die Fähigkeit mitbringen, Prozesse schnell zu erfassen und Optimierungspotenziale prägnant darzustellen.
- Zudem sind grundlegende Programmierkenntnisse von Vorteil.
- Sie sind konzeptionsstark, arbeiten selbstständig und engagiert und bringen Begeisterung für die automobile Welt mit.
- Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte zu analysieren und zu durchdringen.
- Ihre Persönlichkeit befähigt Sie, unsere Themen kompetent und überzeugend beim Kunden zu vertreten und diesen fachlich zu beraten.
- Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie Reisebereitschaft (v.a. in Deutschland) setzen wir voraus.

Ihr neuer Arbeitsplatz befindet sich in Stuttgart.

Interessiert?

Dann senden Sie uns am besten heute noch Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Eintrittstermin und Gehaltsvorstellung) per eMail.

BANDAO Unternehmensberatung GmbH
z. Hd. Herrn Markus Moser
Schloßbergstraße 1
D-82319 Starnberg
Tel. :+49-8151-555 1 666
E-Mail: job@bandao.de
http://www.BANDAO.de

Manuel Dehm Manuel Dehm

Autosar Experte

Guten Tag,

Haben Sie schon gute Erfahrungen in der Automobilindstrie sammeln können? Auch schon mit Autosar? Dann ist dieses Projekt vielleicht das Richtige für Sie! Ich suche für meinen Kunden aus der Automobilindustrie einen erfahrenen Autosar Spezialisten.

Zu den relevanten Erfahrungen gehören neben Autosar (Experte mind. 3 Jahre Erfahrung) auch Embedded C, UnitTesting, Spice, SVN, CANoe und Debugging (Lauterbach).

Zudem sind gute Englisch Sprachkenntnisse ein muss.

Der Kunde sitzt im Raum München und ist ein Internationales Unternehmen der Automobilindustrie.

Das Projekt beginnt am 01.08.2014 und ist auf 3 Monate (sehr wahrscheinliche Verlängerung) angesetzt.

Wenn Sie interesse an diesem Projekt haben schicken Sie mir bitte Ihren aktuellen CV zu unter m.dehm@computerfutures.de oder schreiben mir eine Xing Nachricht mit Ihren Kontaktdaten.

MfG
Manuel Dehm

Florian John Florian John Premium

Gesucht: Senior Softwareingenieur AUTOSAR (m/w) – München

Unser Kunde ist ein führender, internationaler Automobilzulieferer im Bereich von Sensoren, Radartechnologie und Bildverarbeitungssystemen. Auf internationalem Terrain entwickeln und produzieren wir Spitzentechnologie und gestalten damit aktiv die Zukunft des Automobils. In der Unternehmenszentrale in München sowie an weiteren Standorten deutschlandweit suchen wir für den Software-Entwicklungsbereich mehrere Senior Softwareingenieure zur Unterstützung unseres Teams sowie unserer Kompetenzen im Bereich AUTOSAR.

Ihre Aufgabe
• Software- bzw. Architektur-Entwicklung mit den Tools Vector DaVinci und Matlab / Simulink (modellbasierte Entwicklung) in einem AUTOSAR-Projekt
• Erstellung von Funktionalitäten in einem AUTOSAR-Projekt
• Erstellung von Software-Integrationstestspezifikation und Durchführung von Software-Integrationstests.
• Erstellung der Dokumentation der Arbeiten unter Qualitätsvorgaben, gemäß SPICE, und den Vorgaben unserer Qualitätsprozesse
• Mitarbeit an Vorentwicklungs- und Serienprojekten von der Entwicklung über Design bis hin zum Test
• Erfassen von Kundenanforderungen im Bereich Applikation und Entwurf der Architekturlösungen unter Berücksichtigung von hohen Echtzeitanforderungen
• Erstellung der Software-Anforderungsspezifikation und des Software-Designs
• Implementierung der Steuergerätesoftware in der Programmiersprache C
• Technische Abstimmung zu Fragen der Software-Entwicklung mit dem Kunden

Ihre Qualifikation
• Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbarem Studienfach
• Mehrjährige Berufserfahrung in der Software-Entwicklung für Automotive Projekte und der Programmierung in C
• Erfahrung im Autosar-Umfeld und in der modellbasierten Entwicklung (Matlab / Simulink, evtl. DaVinci)
• Erfahrung mit Kommunikations-Bus-Systemen im Fahrzeug
• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann bewerben Sie sich noch heute!
Ihr Ansprechpartner ist Florian John. Ich vermittele Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Software und freue mich auf Ihren Anruf oder über eine Bewerbung per Email! Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne unter 089/41119914 oder per E-Mail an f.john@personic.de zur Verfügung.

Die Personic GmbH ist eine spezialisierte Personalberatung und steht für die persönliche und individuelle Unterstützung von Fach- und Führungskräften. Wir vermitteln Experten in Festanstellung zu namhaften, renommierten Großkonzernen, flexiblen Mittelständlern und innovativen Start-Ups.

Sandeep R Gone Sandeep R Gone

Diagnostic Session Control

Hi All,

How the Diagnostic Session Control (UDS service 10h) is handled in Autosar 4.0.2?

As per my understanding, DCM requests the session change request to the BswM; once BswM receives the request, how the session change functionality is handled?

Is the BswM handles the session change functionality; if not, then do we need to create a SWC above RTE to implement the logic. Who will interact with the SWC, is it BswM or DCM to make the session change happen?

I tried to understand the process flow starting from DCM initial request and how the request is handled. But I couldn't find much in Autosar DCM and BswM specifications.

Could someone shed some light on this.

Thanks in advance.

Regards,
Sandeep R Gone

Omkar Sudame Henning Riedel
1 more comment
Last comment:
Omkar Sudame Omkar Sudame

In AUTOSAR 4.0.3 ModeDeclarationGroup is provided. If this is set to true then, Dcm act as mode manager. In this situation Dcm does not report to BswM, instead uses SchM_Switch API to report user SW-C (which can be BswM). If some additional actions are required (viz. ECU reset) functionality can be invoked through SchM_Switch API.
If ModeDeclarationGroup is set to false, BswM act as mode manager. Dcm implements request BswM mode switch interfaces, to notify change in mode to BswM. Action list must be implemented in BswM to have actions associated with required mode change.