Building integrated photovoltaic

Building integrated photovoltaic

BIPV stands for building integrated photovoltaic, a discipline in the field of Integration of renewable energy in the building

Dieter Moor Dieter Moor PremiumModerator

Photovoltaic louvers at Kimbell Art Museum in Fort Worth, Texas

Ertex solar, together with GIG Facades, is realizing an extraordinary solar project in the USA.

The glass roof of Kimbell Art Museum in Fort Worth, Texas, created by star architect, Renzo Piano, has become the site of a spectacular installation of photovoltaic louvers.

Since the end of October, a total of 2,403 moving layers, over a total area of 1,000 m², have been in use, both for daylight regulation and the production of almost 1.4 MWh of clean, green electricity: enough to meet the annual consumption needs of about 500 households a year. In his museum buildings, Renzo Piano experiments in particular with incidence of light, in order to be able to regulate daylight in the exhibition spaces.

The challenge of this project for the two Austrian companies, GIG Facades and ertex solar, was the architect's demands for a combination of sophisticated design, functionality and stable solar yields.
The project, with its movable louvers, is certainly the largest of its kind in the world.

http://www.ertex-solar.at/en/news

Dieter Moor Dieter Moor PremiumModerator

Photovoltaik Lamellen am Kimbell Art Museum Fort Worth, Texas

Ertex solar realisiert gemeinsam mit GIG Fassaden ein außergewöhnliches Solarprojekt in den USA.

Beim Glasdach des Kimbell Art Museum in Forth Worth/Texas, für das der Stararchitekt Renzo Piano verantwortlich zeichnet, wurden Photovoltaiklamellen spektakulär in Szene gesetzt. Seit Ende Oktober dienen in Summe 2403 bewegliche Lamellen auf insgesamt 1.000 m² einerseits zur Tageslichtsteuerung und produzieren andererseits beinahe 1,4 MWh sauberen Ökostrom. Das würde pro Jahr etwa 500 Haushalte mit Strom versorgen.

Renzo Piano experimentiert speziell bei seinen Museumsbauten mit dem natürlichen Lichteinfall um das Tageslicht in den Ausstellungsräumen stufenlos regulieren zu können.

Die Herausforderungen bei diesem Projekt für die beiden Österreichischen Unternehmen GIG Fassaden und ertex solar waren die Anforderungen des Architekten um das durchdachte Design und die Funktionalität mit stabilen Solarerträgen zu vereinen.

Das Projekt ist in dieser Form mit den beweglichen Lamellen sicherlich eines der Größten weltweit.

http://www.ertex-solar.at/de/aktuelles/newsarchiv/267-kimbell-art-museum-fort-worth-texas

Dieter Moor Dieter Moor PremiumModerator

Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen von Prof. Dr.-Ing. habil. Arch. Heinz Hullmann, dem fachlichen Leiter der Veranstaltung, und dem Co-Chair Dipl. Ing. Christof Erban sowie den Mitgliedern des Tagungsbeirates möchten wir Sie herzlich auf unsere Veranstaltung

6. Forum
Bauwerkintegrierte Photovoltaik
11. März 2014, Kloster Banz, Bad Staffelstein

aufmerksam machen.
Themenschwerpunkte

1. Rahmen- und Marktbedingungen
2. Multifunktionale Produkte und Systeme
3. Gestalterische Aspekte
4. Projektbeispiele

Das Forum Bauwerkintegrierte Photovoltaik bietet Ihnen eine Plattform
für den interdisziplinären Erfahrungsaustausch im Kreis von anerkannten Experten. Der Erfahrungsaustausch und Dialog zwischen den Teilnehmern aus Planung, Forschung, Entwicklung und praktischer Anwendung wird sicher auch dieses Mal ein wesentlicher Bestandteil des Forums sein. Insbesondere sind auch mittelständische Unternehmer und Baugesellschaften angesprochen, für welche die bauwerkintegrierte Photovoltaik zunehmend an praktischer Bedeutung gewinnt. Im „Forum Bauwerkintegrierte Photovoltaik“ sollen, wie in den vergangenen Jahren, neue Lösungsansätze und Projekte vorgestellt und sachkundig diskutiert werden. Das Ambiente des Klosters Banz und der unmittelbare Zusammenhang mit dem am folgenden Tag beginnenden 29. Symposium Photovoltaische Solarenergie wird vertiefende Gespräche und neue Kontakte ermöglichen.
Das Programm des Forums finden Sie hier.
http://www.otti.de/index.php?id=1296&rid=P_4152&mid=7210&aC=8a2c46c6&jumpurl=2

Dieter Moor Dieter Moor PremiumModerator

St Bartholomew's School

A small, but fine, plant was in the last days installed at the St Bartholomew’s School, Newbury, UK. The 14 modules, with impressive dimensions of 1 x 3m, generate at peak times 3.5kW upon a surface of 24m². The grounds of the modules were based on the Sunpower cells, at a relatively high transparency of 27%, still generating power of 145 W/m². Besides the advantage of green power generation the BIPV plant brings for the school, as an alternative to solar control glass, it provides a considerable contribution to the BREEAM certification for the building.

For already more than a year in the British market, as the first of its kind, the ertex solar modules have been endowed with the corresponding MCS 0017 certificate.

More Info at http://www.ertex-solar.co.uk
Upon request, specially organised CPD Seminars for architects. If interested, please contact info.uk@ertex-solar.at