Isabell Mohr Isabell Mohr PremiumModerator

Enterprise 2.0 meets Social Working Community - 4onemankind.org

Weltweit gibt es zahlreiche innovative soziale und gemeinnützige Projektideen und Initiativen, die alle Voraussetzungen mitbringen, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Damit sich aus einer innovativen Geschäftsidee ein langfristiges Projekt entwickelt, braucht es neben einer detaillierten Planung in vielen Fällen finanzielle Unterstützung sowie organisatorische Beratung in allen Phasen des Geschäfts- bzw. Projektzyklus. Die 4onemankind gemeinnützige UG als Betreiberin der Online-Plattform 4onemankind.org nimmt sich diesen Herausforderungen an und bietet einen Platz zur Unterstützung und zum Austausch von Projektbetreibern und Projektunterstützern. Dabei handelt es sich um einen organisations-übergreifenden Austausch gemeinwohlorientierter Einrichtungen wie Stiftungen und Charities, privater Firmen und öffentlicher Einrichtungen. Sie alle haben auf der Plattform die Möglichkeit, ihr Projekt zu präsentieren, finanzielle Mittel zu akquirieren und sich mit Gleichgesinnten in Netzwerken auszutauschen.
Marion Kopmann Marion Kopmann PremiumModerator

Wie demographiefest ist Ihr Unternehmen? - Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter als Aktivposten

Dr. Sandra Hartig von der DIHK gibt Einblicke in Chancen und Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung. Profitieren Sie von ihrem Wissen und nehmen Sie an unserem exklusiven Webinar teil. http://lp5.masterhora.de/ Die Veranstaltung wird organisiert von http://www.masterhora.de Wir schenken Ihnen für das Webinar einen kostenlosen Zugang - Anmeldungen richten Sie bitte an: a.tokhi@masterhora.de
Only visible to XING members.

Die erste und einzige CSR-Ausbildung für Profit und Non-Profit startet in die siebte Runde gestartet

Nach sechs erfolgreichen Ausbildungskursen “CSR-Manager/in (FA)” bietet HP-FundConsult als Initiator und Kooperationspartner mit der Fundraising Akademie als Veranstalter nun zum siebten Mal die Fortbildung zu Theorie und Praxis der Corporate Social Responsibility (CSR) an. Der zertifizierte Kurs richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende sowohl aus Wirtschaftsunternehmen als auch aus sozialen, karitativen und kulturellen Organisationen, Wohlfahrts- und Umweltverbänden. Auf dem Lehrplan stehen Strategien und Methoden von CSR, Wirtschafts- und Unternehmensethik, soziale, ökonomische und ökologische CSR-Kriterien, Kooperationsmöglichkeiten zwischen Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen sowie die zielgruppenspezifische Berichterstattung. Ein maßgebliches Alleinstellungsmerkmal dieser neuen Ausbildung ist die Verbindung von Profit und Non-Profit in einem Kurs, wobei beide Seiten die Möglichkeit haben, sich mit der ganzen Bandbreite des Themas CSR zu beschäftigen. Dies bietet ganz neue Perspektiven für beide Seiten. Die Mitarbeiter einer Organisation haben sicherlich selten Gelegenheit, sich bspw. mit der Frage nach der Verantwortung in der Lieferkette zu befassen. Von Seiten der Wirtschaft können in dem Kurs Fragen nach gesellschaftlichen Zusammenhängen beantwortet und neue Einblicke gewonnen werden. Je besser man die „Gegenseite“ versteht, desto eher kann man voneinander profitieren. Der bald startende Ausbildungsgang “CSR-Manager/in (FA)” im siebten Kurs beinhaltet drei Präsenzphasen/Module an folgenden Seminartagen: Montag, 20.10. bis Donnerstag, 23.10.2014 (Schloss Herborn) Montag, 24.11. bis Donnerstag, 27.11.2014 (Wildbad Rothenburg) Montag, 12.01. bis Freitag, 16.01.2015 (Schloss Herborn) Ein interdisziplinärer Dozentenpool aus Wissenschaft und Praxis sowie das berufsbegleitende Studieren mit Vertretern aus Wirtschaft und gemeinnützigen Einrichtungen bieten eine Vielfalt theoretischer Zugänge ebenso wie einen hohen Praxisbezug. Weitere Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.fundraisingakademie.de/bilden/programmuebersicht/
Only visible to XING members.

Letzte Chance – noch 2014 an einer Schule in Baden-Württemberg Fellow werden

Ein Job, der wirklich was bringt? Vergütet? In Vollzeit? Mit ungeahnten Möglichkeiten der Weiterentwicklung – für benachteiligte Kinder und Jugendliche und für Dich? Werde Fellow bei Teach First Deutschland! Zum Schuljahr 2014/2015 sucht First Deutschland Hochschulabsolventen (m/w) ALLER Fachrichtungen für einen vergüteten zweijährigen Vollzeiteinsatz an Schulen in sozialen Brennpunkten in Baden-Württemberg. Hier geht's zur Ausschreibung: http://tinyurl.com/tfd-fellow-bawue Bewerbungsschluss am 22.Juni. War erleben unsere Fellows? http://vimeo.com/57265617