Ursula Liphardt Ursula Liphardt PremiumModerator

Kunden - Erfolgsfaktor Nummer 1. Unternehmen wissen zu wenig über ihre Kunden - Die Ergebnisse der Umfrage "Kunden-Excellence 2013/14" liegen vor.

Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass Unternehmen Kunden als den "Schlüssel zum Erfolg" bezeichnen. Aber dieser Schlüssel gehört zu einem komplexen Schließsystem, dessen Funktionsweise zu verstehen eine permanente Herausforderung darstellt. Bleiben wir bei der Metapher: In vielen Branchen wurde der Schlüssel (d.h. der Kunde) nur als ein notwendiges Objekt angesehen. Man hat ihm lange Zeit wenig Beachtung geschenkt. Dann begann man Daten zum Schlüssel zu sammeln.

Inzwischen sind die Schlüsseldaten auch anderen Interessierten im Unternehmen zugänglich gemacht worden. Aber hat man die Funktionsweise des komplexen Schließsystems nun auch verstanden? Wir neigen dazu das gesamte System aus Schlüssel und Schloss die ganze Zeit aus der Perspektive des Menschen zu betrachten, der den Schlüssel in der Hand hält, um mit ihm das Schloss zu öffnen. Um die Funktionsweise des Schließsystems zu verstehen, wäre es doch viel besser "von hinten" zu denken? Also die Perspektive zu wechseln. Wenn wir den Schließmechanismus kennen, wissen wir auch, wie der Schlüssel das Schloss öffnet.

Was hat das nun mit den Kunden zu tun? Unsere Umfrage hat gezeigt, dass viele Unternehmen den Schlüssel Kunde in der Hand halten. Sie sprechen von Kundenorientierung, Kundenfokussierung, Kundendialog. Aber nur wenige Unternehmen sind in der Lage, ihre Kunden zu verstehen. Zu verstehen, wieso und unter welcher Erwartung Kunden ihre Produkte und Leistungen kaufen, was sie mit den Produkten und Leistungen machen und welchen Nutzen sie sich von deren Einsatz versprechen. Kaum ein Unternehmen kennt die Probleme, die der Einsatz der Produkte und Leistungen beim Kunden verursachen. Kaum ein Unternehmen weiß, wie die Kunden funktionieren und wie sie ihre Kunden immer wieder aufs Neue für ihr Unternehmen begeistern können. Dieses Verständnis vom Kunden und die Fähigkeit, auf seine Bedürfnisse einzugehen und die eigenen Leistungen und Produkte darauf entsprechend anzupassen, nennen wir Kunden-Excellence.

Sehr viele Unternehmen stellen fest, dass die Erwartungen der Kunden immer weiter steigen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die Kunden besser zu verstehen und das Angebot immer weiter auf den Nutzen für den Kunden auszurichten. Das betrifft den Bäcker genauso wie das IT-Systemhaus und das Maschinenbauunternehmen.

Die Umfrage Kunden-Excellence liefert drei zentrale Erkenntnisse, warum es Unternehmen gibt, die erfolgreicher als andere Unternehmen agieren. Was macht den Unterschied?

1. Kundendaten werden gesammelt, aber kaum genutzt
2. Unternehmen wissen zu wenig über ihre Kunden
3. Kunden-Excellence verlangt grundlegende Veränderungen bei den Unternehmen

Das Management Summary mit den 3 zentralen Erkenntnissen steht zum Download auf der Homepage von Die PRO:FIT.MACHER bereit: http://bit.ly/1mniy4U.
Den detaillierten Ergebnisbericht im Wert von 155,-- Euro können Sie bis 15.08.2014 kostenfrei mit dem Stichwort "Ergebnisbericht Kunden-Excellence 21013/14" unter dialog@die-pro-fit-macher.eu abrufen.

Über die Umfrage können Sie mit uns auch im Blog „Erfolgreiches Kundenmanagement“ (http://bit.ly/LawYFQ ) diskutieren. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch.

Siegfried G. Kreuzer Siegfried G. Kreuzer PremiumModerator

Was ist das Erfolgsgeheimnis der Top-Verkäufer?

Jede Organisation weiß genau, wer ihre Top-Verkäufer sind. Die schwierigere Antwort ist jedoch meist auf die Frage: Warum sind gerade diese Top-Verkäufer so erfolgreich?

Die brandaktuelle MHI Global Sales Best Practice Studie 2014 belegt, wie entscheidend es für Organisationen ist zu verstehen, warum ihre Top-Verkäufer so gewinnbringend sind. Die Studienergebnisse zeigen: 92 Prozent der Weltklasse-Vertriebsorganisationen -. und damit mehr als doppelt so oft im Vergleich zu anderen Unternehmen - wissen ganz genau, warum ihre Top-Verkäufer so erfolgreich sind. Was aber ist ihr Erfolgsgeheimnis?

Interessant gerade für Sie? Hier finden Sie die vollständige Infografic aus unserem Sales Performance Spotlight in englischer Sprache unter http://www.millerheiman.com/knowledge_center/sales_performance_spotlight/this_issue/

Wünsche Ihnen "simply the best" und GOOD SELLING!

Viele Grüße,
Siegfried Kreuzer
Managing Director Miller Heiman Europe GmbH

Timo Müller Dr. Timo Müller PremiumModerator

Die Diskussion beginnt eigentlich erst, ... wenn Sie die (Einschätzungs-)Frage beantwortet haben

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich würde mich freuen, wenn Sie die "IKuF-Frage des Monats" beantworten –
diesmal zum Themenkontext "Motivation am Arbeitsplatz und Vorgesetzten-Verhalten":
http://www.ikuf.de/ikuf-frage-des-monats.html

Ein spannendes Thema: Was ist Ihre Meinung/Eintschätzung dazu?

Mit freundlichen Sommer-Grüßen,
Timo Müller

Margit Moravek Margit Moravek PremiumModerator

(Gratis) Webinar – Das 1×1 der Kunden-Akquise über’s Internet: Mi., 30. Juli 2014, 16 - 17 Uhr

Hallo Marketing Freunde!

Haben Sie zu wenig Zeit und Budget für einen schlagkräftigen Vertrieb? Dann lassen Sie das Internet für Sie arbeiten. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr serviert es Ihnen neue Interessenten und konkrete Anfragen am Silbertablett.
Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern aus Fleisch und Blut die wirklich wichtigen Aufgaben: nämlich aus einer Vielzahl von Leads reale Geschäftsabschlüsse zu erzielen.
Ihr Vorteil: nie wieder mühsame Kalt-Akquise!

Erfahren Sie mehr über mein Gratis-Webinar und melden Sie sich noch heute an!

http://comstratega.at/event/gratis-webinar-internet-akquise-im-juli/

Ihr Vorteil:
Sie profitieren von absolutem Experten-Wissen aus erster Hand. Sie erhalten einen klaren Umsetzungs-Leitfaden mit Handlungs-Empfehlungen. Den Sie schon am nächsten Tag in die Praxis umsetzen können.

Termin:
Mi., 30.7.2014, 16:00 - 17:00 Uhr

http://27981.system.lead-motor.com/f/27981-84398/

Bis bald,

Margit Moravek (Expertin für Kunden-Akquise über's Internet)

Rainer Ostendorf Rainer Ostendorf

suche neue Künstler, Philosophen und Autoren

"Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit." Gustav Klimt
Kunst und Philosophie - die Freidenker Galerie sucht neue Künstler

Vor ca. 2 Jahren habe ich die Freidenker Galerie gegründet. Inzwischen hat sich sehr viel in dieser neuen Online-Galerie getan. Von der Leselupen-Redaktion wurde die Galerie ausgezeichnet. Ilona Jentsch, Dr. Axel Schlote, Sebastian Misseling und Oliver Wellmann sind mit Gastbeiträgen in der Freidenker Galerie zu sehen. Helge Schneider, Hagen Rether und Josef Hader sind mit Videobeiträgen vertreten. An dieser Stelle möchte ich mich für die vielen Likes im Namen der Künstler bedanken.

Ich bin auf der Suche nach weiteren Künstlern, deren Arbeiten einen philosophischen Bezug haben. Auch Arbeiten aus den Bereichen Erotik, Menschliches und Allzumenschliches, abstrakte Malerei, Physik und Astronomie sind für mich interessant sofern zu diesen Arbeiten auch exclusive Texte geliefert werden können. Exclusive Texte, also nicht nur Bilder, sind für die Suchmaschinen sehr wichtig und steigern den Erfolg der Ausstellung. Die Teilnahme mit einem Gastbeitrag in der Freidenker Galerie ist kostenlos. Schaut euch die aktuellen Gastbeiträge der Künstler an und schickt eure Bewerbungen einfach per PN oder e-mail an mich. Oder ruft mich einfach an. Tel. 0541 67363136

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag.

Rainer Ostendorf
http://www.freidenker-galerie.de