Only visible to XING members.

eitco und TUI InfoTec bieten mit ARTEMIS ein Produkt an ...

... welches in der Lage ist, schlank und effektiv die Anforderungen, die heute an moderne Portfolio- und Multiprojektmanagementsoftware gestellt werden, abzubilden. Vorteile: -Optimierung der Prozesse bei Investitionsentscheidungen -Verbesserung der Entscheidungsqualität bei der strategischen Umsetzung von Unternehmenszielen -Risikominimierung bei Maßnahmenentscheidungen -Grundlage für „Management by Exceptions“ -Keine Verschwendung von Ressourcen Funktionen: Funktionsbasierte Prozesse In die Prozesse, die der Maßnahmenplanung und -steuerung zugrunde liegen, sind zahlreiche Entscheider eingebunden. Mit Artemis 7 sind konfigurierbare Zugriffsebenen auf der Basis von Funktionen und Berechtigungen möglich, die es den Nutzern erlauben, auf die verschiedenen Module und Features so zuzugreifen, wie es für ihre jeweilige Funktion erforderlich ist. Dieser Ansatz stellt sicher, dass jeder Nutzer nur die Funktionalität und Informationen sieht, die für die Erfüllung seiner Verantwortlichkeit notwendig ist. Ein „Gast“-Zugriff bietet externen Entscheidern einen angemessenen Einblick in das Portfolio. Dynamischer Prozessmodellierer: Artemis 7 bietet durch seine spezielle Investitions- und Projektmanagement-Methodik eine integrierte Workflow-Steuerung. Vorlagen beinhalten Schritte, Teilziele und Entscheider, die im Zusammenhang mit dem Genehmigungs- und Finanzierungsprozess für den gesamten Lebenszyklus jedes Vorhabens stehen, einschließlich der Schritte zur Überprüfung, Genehmigung und Autorisierung. Diese Anwendung nutzt Workflows, um benannte Entscheider daran zu erinnern, verschiedene Teilziele und Phasen im Lebenszyklus der Maßnahme, Programme und Projekte zu überprüfen und zu genehmigen. Der Workflow kann für verschiedene Phasen jeder Maßnahme oder jedes Projektes modelliert werden. Artemis 7 bietet eine Rückverfolgung von Änderungen der wichtigsten Projektinformationen. Es können benutzerdefinierte Handlungsauslöser auf der Grundlage von Änderungen der wichtigsten Projektinformationen eingestellt werden. Portfoliomanagement: -Definieren und Klassifizieren von Maßnahmen -Priorisierung der Maßnahmen -Entscheidungstranparenz im Hinblick auf Budgetierung -regelmäßige Überprüfung des Portfolios Projektmanagement Artemis 7 unterstützt eine intuitiv bedienbare Programm- und Projektplanung – über die Initiierung bis hin zum Projektabschluss –, die den gesamten Projekt- Lebenszyklus abdeckt. Sie ermöglicht es Programm- und Projektleitern, Top-Down-Planungen zu erstellen, wobei übergeordnete Phasen, Teilziele und Ressourcenanforderungen definiert und anschließend detailliert werden, wie dies während eines Projektlebenszyklus erforderlich ist. Dieser Ansatz bietet wesentliche Vorteile im Vergleich zum Bottom-Up-Vorgehen, das detaillierte und komplexe Projektplanungen erfordert, bevor diese überhaupt notwendig bzw. bevor ausreichende Informationen für eine präzise und effektive Planung verfügbar sind. Integrations- und Konfigurationsmanagement Artemis 7 ist eine in hohem Maße konfigurierbare Lösung mit einer webbasierten Architektur, die zur Unterstützung von verteilten Umgebungen entwickelt wurde. Die funktionsbasierte Sicherheitsstrategie gewährleistet, dass der Nutzer auf einer intuitiven und leicht zu navigierenden Oberfläche arbeitet, während gleichzeitig sichergestellt ist, dass er nur die Informationen einsehen kann, zu denen seine Funktion ihn berechtigt. Artemis 7 unterstützt den Großteil der bekannten Plattformen und Umgebungen und schöpft so die getätigten Maßnahmen in bereits genutzte Technologien in vollem Umfang aus. Kontakt: Katrin Oesterreich Sales Manager Telefon: +49 (0) 30 408191-403 koesterreich@eitco.de