Ralf Buchholz Ralf Buchholz Moderator

Einweihung des Bürgerdenkmals ,,ERKRATH-Fundort des Neanderthalers"

Morgen ist es endlich soweit, das Bürgerdenkmal ,,ERKRATH - Fundort des Neanderthalers" wird eingeweiht. Pünktlich zum Bürgeraktionstag steht es nun fest an seinem Platz und soll die Erkrather, aber auch Gäste und Besucher unserer schönen Stadt darauf hinweisen, dass hier die Überreste des Steinzeitmenschen gefunden wurden.
Hierfür hatte sich die Künstlervereinigung stark gemacht und bereits vor 3 Jahren mit der Planung angefangen. Durch viele Spenden und unterstützende Firmen konnte innerhalb von 7 Monaten dieses Denkmal realisiert werden. Es gab auch viel bürokratische Hürden zu nehmen, wie zum Beispiel die Standortfrage. Die zuerst vorgesehen Plätze hierfür wurden alle abgelehnt und so konnte man sich dann doch zu einem Kompromiss durchringen.
Das Denkmal hat die Form eines Tores durch das man von der Vergangenheit in die Zukunft schreiten kann. Auf der linken Seite wurde ein Zeitwurfspieß in den 20 mm Spezialstahl geschnitten mit den Daten Steinzeit, 1856, 1997 und 2014. Zur Linken ist die Seitenansicht des Neanderthalerkopfes und die Inschrift ,,ERKRATH-Fundort des Neanderthalers" verewigt.
Das Bürgerdenkmal steht nun am Waldlehrpfad, über den man auf die Höhen des Neanderthal kommt. Eine beliebte Strecke bei Wanderern, die in Erkrath übernachten und von dort aus ins Neanderthal spazieren.