GEOPOLITICAL BUSINESS Community Club

GEOPOLITICAL BUSINESS Community Club

MONITOR FÜR MARKT UND MEDIEN - Netzwerk und Wissenspool für Wirtschaft, Politik, Finanzen, Kapital, Recht und Steuern www.geopolitical.biz

Only visible to XING members.

Die Wahrheit über die Ukraine !!!

http://www.novertis.com/klardenker-03-03-2014/

3 members like this.

+964 more comments
Last comment:
Only visible to XING members.

Wissen Sie, noch paar meinen Gedanken zum Samstag. Ich denke, wäre ich glücklich an Putinsstelle? oder nicht, unabhängig von flugzeug. We ist Putin erstmal überhaupt Präsident geworden??? und wie Herr Obama, oder Frau Merkel, oder dann wie Herr Hollande, oder wer noch aus westlichen Präsidenten, Warum, ja ich habe die wahl bei starker und würdigen Mitbewerber amtierenden Kanzler oder Präsident gewonnen, habe sogar 5% Vorsprung, Alles sauber, meine Veste ist ohne Flecken. und wenn dann sind diese Flecken gar nicht zu sehen, Also keine fragwürdige Hochhäusersprengungen in Moskau als Voraussetzung für Wahlkampf. Zweitens, ja ich will Präsidnet werden. Ich hätte auch vieles wie Putin gemacht, aber nicht alles. In tschetschenien 1999 damals wurde Präsident Maskadow von diversen islamistischen Gruppierungen herausgefordert, Ich hätte dem Hilfe angeboten, so dass er nciht in der lage wäre die nicht anzunehmen. Ich hätte sogar Tschetschenien Status einen freistaates angeboten, Und der Präsident wäre da eben Maskadow, der in der tat in Tschetschenien fair gewählt wurde, natürlich. Also. es gäbe viel weniger Gründe sowohl bei Europäer oder amerikaner mich anzuprangern, natürlich hätte ich keinesfalls medialen Landschaft in Russland angetastet, so dass neimand mir Unterdrückung der Meinungsfreiheit vorwerfen konnte, Zugegeben, die rechts-, links-, und andere volksverhetzer wären an russischen Medien nicht zu sehen, aber anderer poltischer Spektrum im vollen Umfang, Wie es eben in EU der Fall ist,. Natürlich für mcih wie für Harrn Putin wäre wichtig Russland attraktigver Investionstelle zu machen und EU an russische Gasliferung zu binden. dabei wäre in Russland jede antieuropäische oder antiamerikanische Rhetorik nur in Internet zulässig, aber nie in TV oder eben in angesenen Medie, Slebstverständlich,. in Russland wäre parlamentarische Demokratie, richtiger wahlakmpf, Koalitionsregierung aufgrund der Mehrheitsverhältnisse, udn freie wahl von Bürgermeister und Regionalen Governeuren, wie in USA. ja, als Präsidnet hätte ich das Recht Aussen- und Verteidigungsminister zu ernennen, Alle andere Ressorten- wie die Koalitionsparteien entscheiden, Zumal damit ich als Präsident nie wegen fehlbesetzungen in wirtschafts-, oder andenen Ressorten angprangert werden konnte, in dem die liebe Mitbürger haben eben diese Regierung selsbt gewählt, ich als Präsindent habe nur die Urkunden unterschrieben. was Ukraine anbelangt, die hätte ich gar nicht geärgert, ausser wenn sie die Rechnugen mit fairen Preisen (keinerlei poltisch motovierten, oder mit Verdacht poltisch motiviert zu sein) nicht bezahlten, und natürlich hätte ich nie bei jemanden eindruck geweckt dass ich da in innere Angelgenheiten einmische, sondern ich hätte die Bedienungen geschafft, dass die Ukrainer den wählen wenn sie wollen, absolut fair, aber egal wenn die Ukrianer gewählt haben bleibt an mich angewiesen, aus wirtschaftlichen Interesen natürlich, Damit konnte niemand ausser vollen VT Deppan mir was einreden, dann wäre Russland führende Wirtschaftskrafit in EU und da Russland alle formalkrieterien insbesondere in Fragen der Grundrechte und Staatsaufbau absolut EU Konform wäre, konnte EU russischen Antrag gar nicht ablehnen, Was wäre der Preis dafür, ich hätte die eurasische russische-völkische Menttalkomponente dahin geworfen wo sie hingehört, in die historische Mülltonne, wo auch Platz von allen EU Gegner ist,

Wolfgang Gierls Wolfgang Gierls PremiumModerator

Munich Re: Warnt vor Risiken für Kreditnehmer

genau genommen warnt der Chef der Munich Re, des größten Rückversicherer weltweit vor einer neuen Finanzkrise. Explizit spricht er aber auch die möglichen Folgerisiken an. Eine Finanzkrise verbunden mit einer Bankkrise kann nicht nur Kunden der Banken, die Geldanleger sind gefährden, sondern auch Kreditnehmer. http://wp.me/p4uaNJ-ce

Only visible to XING members.

Gaza - Meinungen und Reaktionen

http://www.huffingtonpost.de/charlotte-knobloch/offener-brief-an-juergen-todenhoefer-ihr-auftritt-in-der-ard-macht-mich-fassungslos_b_5606004.html

+20 more comments
Last comment:
Marion Kopmann Marion Kopmann PremiumModerator

Wie demographiefest ist Ihr Unternehmen? - Betriebliche Gesundheitsförderung im Fokus

Dr. Sandra Hartig von der DIHK gibt Einblicke in Chancen und Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung. Profitieren Sie von ihrem Wissen und nehmen Sie an unserem exklusiven Webinar teil.
http://lp5.masterhora.de/

Die Veranstaltung wird organisiert von http://www.masterhora.de
Wir schenken Ihnen für das Webinar einen kostenlosen Zugang - Anmeldungen richten Sie bitte an: a.tokhi@masterhora.de