Alexa Hoerning Alexa Hoerning Moderator

Festival Athinon 2014

Auch in diesem Sommer gibt es wieder ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an Orten mit besonderer Atmosphäre!
Unter anderem ein Konzert mit Werken des berühmten Jannis Markopoulos, welches er selbst dirigiert, unter Mitwirkung eines Orchesters, zweier Chöre und namhafter Solisten.
Das ganze Programm ist im Internet unter Festival Athinon 2014 abrufbar.

Jeanette Kuehn Jeanette Kuehn

Kleiner Ausflug in die griechischen Gepflogenheiten :)

Ich lebe seit 2003 hier in Griechenland und viele kennen diese kleinen und schoenen Dinge nicht ... da ich auch einen kleinen Privaten Touristen Service unterhalte moechte ich gern dies als Anfang nehmen und hier mal etwas einbringen.

Kleiner Ausflug in die griechische Mezedaki Kueche :)
Die Griechen wissen zwar was Mittagessen ist aber am liebsten lieben sie die Mezedes zusammen mit Ouzo oder Tzipouro.
Tzipouro ist beliebter da er reiner ist (fast wie ein Obstler) und bringt auch kein Kopfweh bei einem Glaeschen zuviel. Zusammen mit dem Tzipouro bestellen sie kleine Vorspeisen.
Zum Beispiel:

ganz wichtig - die passende Gesellschaft !!!!

Muscheln Saganaki (Hot oder mild) mit Tomatensosse oder auch auch Senfsosse.
Kalamari / Oktopus / Schrapsala
Tzatziki wird weniger oft bestellt dafuer aber Zuchini / Auberginen gebacken
Sardinen oder andere kleine Fische
Skoupria (geraeucherte Makrele) SUPER LECKER !!!
ebenso gibt es dazu Salat (gruener Salat, Feldsalat, TOmate, Gurke und andere)
Und das wichtigste von allen:

SIe lassen sich ausreichend Zeit und geniessen es. Durchaus kann es anfangen gegen 14:30 und Ende ist irgendwann zum Sonnenuntergang :)

VIel Spass beim ausprobieren ..

Alexa Hoerning Alexa Hoerning Moderator

Jaaaa, Mezedakia!
Äußerst beliebt nach dem Baden in einem der zahlreichen Cafés!
Wählen kann man hier (Aigion) zwar nur zwischen Fisch- und Fleischmeze, dafür ist es aber jeden Tag anders, je nach Küchenangebot.

Dieter Hans El'Elias Brandt Dieter Hans El'Elias Brandt Premium

Bildungstourismus aktivieren ! Seminarzentrum auf Kreta mit aufbauen.

Wer möchte behilflich sein beim Aufbau und Betreiben eines Seminarprojektes auf Kreta?
Zunächst über mich:
Dieter Brandt, Jahrgang 1956, gebürtiger Franke (Würzburg), vor vielen Jahren ausgewandert nach Niedersachsen (in Göttingen studiert) und nach zwei weiteren Steps in Niedersachsen (Worpswede und Braunschweig) vor 15 Jahren in Schleswig-Holstein angekommen.
Wir bewohnen einen Bauernhof und stellen vorzügliches Pferdeheu her, auch zum Verkauf. Das allerdings nur im Nebenerwerb. Wird später zum Bioland-HANF-Hof ausgebaut mit Dorfkrug und Bauernhof-Cafe. Textil- und Papier Manufaktur auf Hanfbasis sollen angesiedelt werden. In angestrebter Kooperation mit den umliegenden Landwirten sowie der Erweiterung von Anbauflächen.

Im Hauptberuf bin ich Inhaber und Trainer von "fino-managementtraining.de" und der "redeschule-kreta.de" (i.Gr.).
Meine Spezialität ist es, Menschen darin zu unterstützen, wieder in Ihre Redefreiheit zu gelangen und das Wort zu ergreifen, wo es nützlich ist. Wer also noch nicht sicher ist oder einfach zu wenig Routine im Sprechen vor Gruppen hat, ist bei mir bestens aufgehoben.
Neben Fan von Schleswig-Holstein bin ich vor allem Liebhaber Griechenlands, der griechischen Inselwelt, besonders von Kreta. Dort möchte ich künftig wieder das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und Redeseminare auch am Strand durchführen, wie ich das am Anfang meiner Berufstätigkeit praktiziert habe (auf der Insel Lesbos). Leider war damals noch nicht die Zeit für Bildungstourismus. Heute sind Auslandsseminare (besonders auf Mallorca) schon gut etabliert. Die Vision ist, zunächst mit einer Rednerschule zu beginnen und dieses Projekt nach und nach zur internationalen Akademie für Kommunikation, Management und weltumfassender Kooperation auszubauen, mit angeschlossenem Wellness-Hotel zur geistigen und körperlichen Regeneration.
So suche ich
- geeignete Seminarhotels, die Interesse an Bildungstourismus haben
- Vertriebspartner und Internet/Marketing-Genies zur Teilnehmergewinnung ab 9/2014
- Menschen mit Kraft und Glauben an die gute Sache
Idealerweise würde ich erst mal eine kleine Anlage mieten wollen (kann auch eine ausbaufähige Minimallösung sein), sie nach und nach erweitern mit Beteiligung vieler und zum Seminarzentrum und Lebensschule erweitern. Themen können in der Anfangsphase 2014 Rhetorik-Seminare sein (http://www.redeschule-kreta.de), später kommen Ho'oponopono hinzu, Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Zielerreichungs-seminare (seine Mission und Vision finden) sowie alles, was einer glücklicheren und erfüllteren Lebensführung dient, je nach Interesse und Fähigkeiten der Mitmacher. Gern, sogar auch bevorzugt Integration in bestehende Projekte, ggf. auch mit landwirtschaftlichen Bezug. Freue mich über jede Hilfe und Inspiration, z.B. auch über ein Zimmer oder kleine Wohnung ab Herbst 2014. Wer etwas dazu betragen möchte, bitte melden (mail@fino-net.de oder 0049-4526-381953 oder 0049-178-3884682), am besten per mail, rufe dann zum gewünschten Zeitpunkt zurück.
Euch allen weiterhin eine frohe und erfolgreiche Zeit! Auf dass Griechenland und die gesamte Menschheit bald wieder von allen Fesseln befreit ist und sich zum Wohle aller weiter entwickle.
Herzliche Grüße
Dieter Brandt

Renate Meurer Renate Meurer

Kalimera

ich bin der Gruppe beigetreten, um einen Austausch mit Gleichgesinnten anzustreben , deutsch-griechische Freundschaften zu knüpfen und Informationen zu erlangen.
Wir besitzen ein Haus auf einer griechichen Insel, stoßen aber immer wieder auf behördliche und sprachliche Grenzen.
Vielleicht ist jemand in der gleichen Situation ?
Viele Grüße und einen guten Start in die Woche.
renata