Dirk Heinze Dirk Heinze Moderator

Kostenfreies Beratungsangebot für Kreative und Kulturunternehmer – Sondersprechtag am 20. Juni in Plauen

Von wegen „brotlose Kunst“! Aber wer hilft mir, aus meiner Idee Wert zu schöpfen? Wie finde ich Marktzugänge? Wie komme ich an Kunden? Als Kreativer wirtschaftlich erfolgreich arbeiten – dafür gibt es kein einfaches Erfolgsrezept. Die regionalen Ansprechpartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes geben im Rahmen individueller Beratungsgespräche wertvolle Einblicke.

Nadine Weise, regionale Ansprechpartnerin für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bietet Kulturschaffenden und Akteuren der Kreativwirtschaft Orientierungsberatungen an. Kern dieser Beratungen ist die Vermittlung unternehmerischen Denkens und Handelns, um das unternehmerische Potential der Kreativen zu wecken und ihnen somit eine wirtschaftliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. So werden gemeinsam mit den Kreativen z.B. deren Geschäftsideen auf Umsetzbarkeit und Marktfähigkeit geprüft und weiterentwickelt. In insgesamt neun regelmäßigen Sprechtagsorten in den drei Bundesländern sowie zu Sondersprechtagen können Interessierte dieses Angebot kostenfrei wahrnehmen.

Der nächste Sondersprechtag findet statt am:

20. Juni 2014 in Plauen: Wilke Haus CoWorking 1a, Gottschaldstraße 1a, 08523 Plauen

Das Angebot der individuellen Orientierungsberatungen richtet sich insbesondere an die vielen Mikrounternehmen, Neugründer, Projektemacher und Freelancer aus den Bereichen Architektur, Design, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software- & Games-Industrie, darstellende Künste sowie Presse- und Werbemarkt.

Bitte nur mit vorheriger Anmeldung bei Nadine Weise per Telefon unter 0341 - 46 26 26 266 oder per E-Mail an weise@rkw-kreativ.de

Informationen über die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung finden Sie unter http://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de