IT Governance

IT Governance

Gemeinsam Neues entdecken, Ideen entwickeln und pragmatische Lösungsansätze diskutieren.

Bernd Auer Bernd Auer PremiumModerator

ISF's Web Session live: "The evolving regulatory landscape"

This is an invitation to the ISF’s Modern CISO free webinar series:
"The evolving regulatory landscape"

Sehr geehrte Kolleginnen & Kollegen aus dem Information Security Sektor,

gerne lade ich Sie zur kostenlosen Web Session des Information Security Forums ISF ein zum Thema „The evolving regulatory landscape“ mit Steve Durbin, Managing Director des ISF und ehemals Senior Vice President von Gartner.

About:
“Most governments have already created, or are in the process of creating, regulations that impose conditions on the safeguard and use of personal data, with penalties for organizations who fail to sufficiently protect it. As a result, organizations need to treat privacy as both a compliance and business risk issue, in order to reduce regulatory sanctions and commercial impacts such as reputational damage and loss of customers due to privacy breaches. Furthermore, we have seen increasing plans for regulation around the collection, storage and use of information along with severe penalties for loss of data and breach notification particularly across the European Union.”

During this webinar, Steve Durbin, Managing Director, Information Security Forum Limited (ISF), will review current regulatory trends and look at how organizations can effectively deal with the increasing overhead in regulatory management above and beyond the security function.

When: Tuesday, 16th September 2014
Time: 15.00 – 15.45 CEST
Speaker: Steve Durbin, Managing Director, ISF
Registration: https://www.brighttalk.com/webcast/9923/96443

We do hope you will be able to join us at this webinar.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernd Auer

Regional Director Central Europe
Information Security Forum (ISF)
____________________________
Phone: +49 (0)8025 99 22 744
Mobile: +49 (0)176 62 877 212
eMail: bernd.auer@securityforum.org
Website:
http://www.securityforum.org/

Alexandra Brune Alexandra Brune Premium

Mit wem spricht ihr Auditor?

Selbst wenn Ihr Software Lizenzmanagement bereits gut etabliert ist, wird Sie ein Audit vor eine große Herausforderung stellen! Die Kommunikation während des Audits kann für einen erfolgreichen Abschluss ausschlaggebend sein. Sie sollten sich bewusst sein, bzw. klar definieren, wer befugt ist mit dem Hersteller und dem Auditor zu sprechen.
Grundsätzlich kann die Kommunikation in dieser Phase entweder zentral oder dezentral ablaufen. In der Praxis überwiegt die zentrale Kommunikation, bei der der Auditor ausschließlich mit einem klar definierten Ansprechpartner zu kommunizieren hat und die Kommunikation mit weiteren internen Ansprechpartnern erst angefragt werden muss. Diese zeitintensive und aufwändige Form der Kommunikation bietet den Vorteil, dass die erhobenen Daten qualitätsgesichert werden können.
Bei der dezentralen Kommunikation hingegen kann der Auditor direkt mit den Gesellschaften und den benannten internen Ansprechpartnern sprechen. Obwohl es sich hierbei um eine zeitsparendere Form der Kommunikation handelt, erschwert diese enorm die Kontrolle, bzw. die Steuerung des Audit-Prozesses.
Gibt es bei Ihnen klar definierte Kommunikationskanäle?
Falls nicht, können wir Ihnen helfen! Wir von der European SAM Academy bieten eine Vielzahl an Trainings an, die alle Facetten des Software Asset Management abdecken.
http://www.samacademy.eu/de/termine/

Only visible to XING members.

IT GRC Mitarbeiter (m/w) mit Schwerpunkt IT Service Management, ab sofort, nach Stuttgart (Ref.-Nr. 2416o)

Als kundennahes und flexibles Consulting Unternehmen konzentriert sich die expertplace Gruppe bundesweit auf die Umsetzung erfolgreicher Strategien im IT- und HR-Bereich. Wir befassen uns mit unternehmerischen Aufgabenstellungen und bieten branchenübergreifende Beratungs-, Management- und Realisierungslösungen. Individuell besetzen wir Vakanzen mit Projektmitarbeitern oder in Festanstellung.

Für ein Projekt bei unserem Kunden suchen wir aktuell eine Unterstützung im Bereich IT Governance nach Stuttgart. Im Folgenden die Eckdaten:

Aufgaben:
▪ Unterstützung des IT Governance Teams
▪ Operative Mitarbeit in allen Themen rund um IT Governance
▪ IT Risk Management, IT Audit Management, IT Compliance Management
▪ IT Prozess- und Qualitätsmanagement, IT Performance Management

Anforderungen:
▪ Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich IT Governance, Compliance, Risk Management, IT Prozessmanagement
▪ Nachweisbare Kenntnisse in den Bereichen IT-Organisation, IT Risiko und Prozess-Frameworks
▪ Sehr gute Kenntnisse im IT Service Management
▪ Kenntnisse in CoBiT, RiskIT, ITIL COSO
▪ Sehr gute Kenntnisse gesetzlicher Regelungen (inkl. SOX, BilMoG)
▪ Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
▪ Verhandlungssichere Englischkenntnisse (internationales, multikulturelles Team)
▪ Reisebereitschaft

Start: ab sofort
Ende: ca. 9 -12 Monate
Umfang: Vollzeit
Einsatzort: Stuttgart

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns sehr auf Ihr Profil in digitaler Form unter Angabe der Referenznummer 2416o. Bitte nennen Sie uns zudem Ihre aktuelle Verfügbarkeit und Ihren Tagessatz all in.
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

Catherine La Baume
Recruiting
catherine.labaume@expertplace.de
expertplace networks group AG