Marketing - die Mischung machts

Marketing - die Mischung machts

"Marketing - die Mischung macht's" ist mehr als nur Marketing. Begeistern Sie Ihre Kunden mit dem richtigen Mix aus innovativen Ideen ...

Only visible to XING members.

Vorsicht vor privaten Darlehensgebern

Einen wunderschönen guten Morgen zusammen, auf XING machen derzeit unseriöse Angebote die Runde. Auch ich wurde schon von diversen Personen angeschrieben, da ich für mein neues Projekt Investoren suche. Hier der Link: http://www.sabine-schulz-marketing.de/ich-schenke-ihnen-meine-high-heels/ Zum Spaß ging ich einmal auf solch ein Angebot ein. Es war sehr lehrreich. Zuerst geben sich die Personen ganz seriös, und wenn man nicht oft mit solchen Vorgängen zu tun hat, also naiv an die Sache ran geht, mag es einem auch korrekt vorkommen. Vorgehensweise: Zuerst wird fleißig auf Englisch geschrieben. Die Personen gehen auf alle Forderungen ein. Im 2. Stepp werden emsig Identity Cards hin und her geschickt, um keinen Zweifel aufkommen zu lassen. Natürlich wurde von mir auch eine Identity Card gefordert. Hier der erste Warnhinweis! Senden Sie niemals Ihre Identity Card. Die Betrüger stehlen dann Ihre Identität! Beim nächsten Opfer sind die Betrüger dann Sie! Ebenfalls sollte man immer auf die verwendeten E-Mail Adressen achten. Meist sind es "gmail" oder "yahoo" Adressen. Ein seriöser Darlehensgeber hat normal immer eine Firmen E-Mail Adresse. Wichtig ist den Betrügern auch Druck aufzubauen. Es muss immer alles schnell gehen. Die Unterlagen müssen am selben Tag noch zurück geschickt werden. Dann schaltet sich ein Anwalt ein, der dann eine Gebühr fordert. Ca. 5-10% der Darlehenssumme. Erst wann diese beglichen ist, wird das Darlehen ausgezahlt. Man sollte dies gleich begleichen, da der Darlehensgeber just kommende Woche in Deutschland ist, und das Geld übergeben möchte. Ja, schon klar...:-) Wie gesagt, ich ging zum Schein auf das Spiel ein, da ich immer neugierig bin.:-) In der Zwischenzeit recherchierte ich den gestohlenen Namen des Darlehensgebers. Ich fand ihn in Frankreich und informierte ihn, dass seine Identität gestohlen wurde. Mittler Weile sind wir befreundet und er investiert auch einen Teil in unser Projekt. Mit den Betrügern aber trieb ich noch ein wenig Schabernack. Ich hielt sie mit der Zahlung immer wieder hin. Machte den Vorschlag, dass ich ja die Gebühr dann von der übergebenen Darlehenssumme zahlen könnte. Daraufhin wurden sie ziemlich ärgerlich und meinten, dass ich sie erst wieder kontaktieren dürfe, wenn ich bezahlt hätte. Dann schrieb ich meine letzte Mail an die vermeintlichen Darlehensgeber. In der schrieb ich ihnen, dass ich den richtigen Frank XXXXXX gefunden und informiert hätte. Tja, ob ich nun das Darlehen noch bekomme? Man weiß es nicht. Die Kommunikation wurde abrupt eingestellt.:-) Also, bitte aufpassen. Auch wenn man dringlich einen Darlehensgeber sucht, sollte man immer Vorsicht walten lassen. Auch hier in der Gruppe wurde schon ein entsprechender Beitrag gepostet. XING hat die Person inzwischen gesperrt. Allen einen schönen Tag wünscht Sabine Schulz
Hubert Baumann Hubert Baumann Moderator

Wichtige Elemente einer Landingpage von Webseiten und Online-Shops (interessante Grafik)

Neben der guten Auffindbarkeit einer Webseite über Google & Co. ist es wichtig, dass sich ein Besucher auf der Seite wohlfühlt, ihn die Seite optisch anspricht und er möglichst lange darauf verweilt. Idealerweise sollte der Besuch natürlich die Aktion auslösen, die der Webseitenbetreiber mit der Seite beabsichtigt. Also z. B. eine Kontaktaufnahme oder eine Bestellung. Auf welche Bestandteile der Betreiber einer Webseite oder eines Online-Shops achten sollte, zeigt diese Grafik in unserem Blogbeitrag .... http://www.hubertbaumann.com/2014/06/17/landpage-webseiten-online-shop Einen herzlichen Dank an die Ersteller der Grafik für die Erlaubnis zur Nutzung.
Hildegard Böckenholt Hildegard Böckenholt Premium

Drei Telefonate, ein Gesprächsanlass: "Danke" – für Ihren Erfolg

Wir alle telefonieren täglich in unserem Beruf – durch E-Mail vermutlich etwas weniger als früher. Auch im privaten Bereich nutzen wir Kurznachrichten und Chatfunktionen per Smartphone, um uns auszutauschen. Für das gute alte Telefonat haben wir heute eigentlich keine Zeit mehr. Der Großteil unserer Telefonate beschränkt sich daher auf kurze Abstimmungen, Hinweise und die typische Verschiebung: „Dann lass uns noch mal in Ruhe telefonieren“. Doch zu diesem Telefonat kommt es oft gar nicht. Ich möchte Ihnen gerne drei Personen empfehlen, die Sie unbedingt bald anrufen sollten. Der perfekte Gesprächsanlass ist ganz einfach: Sagen Sie „Danke“! Sie werden überrascht sein, was sich aus diesen drei Telefonaten für Sie ergeben wird. Welche drei Personen Sie anrufen sollten, verrate ich Ihnen hier: http://www.office-call.de/wp-content/uploads/2014/05/Drei-Personen-anrufen.pdf Viel Spaß und Erfolg beim Telefonieren! Ihre Hildegard Böckenholt

2 members like this.

Hildegard Böckenholt Hubert Baumann
1 more comment
Last comment:
Hildegard Böckenholt Hildegard Böckenholt Premium
Hallo Herr Baumann, gern geschehen. Ich freue mich wenn Sie diesen Impuls umsetzen und weiter verwenden. MfG aus Münster