Hartmut Schanze Hartmut Schanze Premium

Gesucht ¬ GFUnden! IT-Spezialisten für Festanstellungen und zeitlich begrenzte Projekteinsätze

Gesucht ¬ GFUnden!
IT-Spezialisten für Festanstellungen und zeitlich begrenzte Projekteinsätze

Wissen Sie, was das Besondere am Grünen Baumfrosch oder der Waldantilope ist? Die einen zeichnet die Kletterkunst, die anderen die Schnelligkeit aus. Die Tiere sind perfekt an ihre natürliche Umgebung angepasst. Dieses Schlüssel-Schloss-Prinzip, das die Natur so gut beherrscht, hat sich auch die Personalagentur GFU-Softec zu eigen gemacht.

Wir wollen Spezialisten mit einem so ausgeprägten Profil vermitteln. Kompromisslos gute Leute für erstklassige Kunden und spannende Herausforderungen. GFU-Softec unterstützt Unternehmen, die für ihre IT-Projekte passende Spezialisten - Freiberufler oder Festangestellte - suchen. Die Anforderungen und Erwartungen der Kunden sind Maßstab unseres Handelns. Langjährige Geschäftsbeziehungen belegen die Qualität unserer Dienstleistung. Profitieren Sie von Erfahrung und Systematik.

Die GFU-Softec wird von erfahrenen IT-Branchenspezialisten geführt. Erfahrungen aus über dreißig Jahren IT-Projekterfahrung bestimmen unsere Abläufe und haben ein konsequentes Qualitätsmanagementsystem entstehen lassen.

Mein persönlicher Einsatz als selbständiger Account Manger und Personalvermittler im Team der GFU Softec wird täglich unterstützt mit E-Recruiting und unserer Jobbörse. IT-Experten finden aktuell dort auf unserer Homepage http://www.gfu-softec.de ca. 100 Stellen offene Postionen sowohl für die Projektbesetzung, als auch für die unterschiedlichsten Festanstellungen. Unternehmen finden hier weitere Detailinformationen.

Sie sind IT-Experte? Neugierig geworden als Bewerberin oder Bewerber?
Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach den IT-Spezialisten? Neugierig geworden als Unternehmen? Dann kontakten Sie mich hier über XING oder per E-Mail schanze@gfu-softec.de .
Hoffe auf spannende Kontakte und regen Erfahrungsaustausch in der Gruppe hier zu den Themen:
• Kundenbindung und Kundengewinnung
• Mehrwerte – Welche Angebote sind begehrt?
• Bewerbermarkt Ansprache
• Personal E-Recruiting mit Online Jobbörsen und Reichweitenerhöhung
• E-Mail Marketing
• Social Media 2.0 – Perspektiven der Berwerberansprache
• Bewerbermagnet Arbeitgeber – welche innovativen Ideen setzen die Unternehmen ein, um
neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für sich zu gewinnen

Auf eine gute Zeit hier bei XING und gutes Netzwerken!

Mit besten Grüßen

Hartmut Schanze

Nicolò Martin Nicolò Martin PremiumModeratorAmbassador

Terminhinweis: Eclipse Demo Camp 2011 in Kassel

Rund um den Globus finden im Mai Eclipse-Demo-Camps statt. Das Kasseler Eclipse-Demo-Camp wird von den beiden Softwarehäusern Micromata GmbH und Yatta Solutions GmbH organisiert.

Eclipse-Demo-Camps bieten die Möglichkeit, die besten Technologien rund um Eclipse/OSGI kennenzulernen und sind eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Eclipse-Enthusiasten in lockerer Atmosphäre auszutauschen.

Um teilzunehmen, muss man kein Softwareentwickler sein.Ein Interesse an der Eclipse-Technologie sollte man dennoch mitbringen.

# Themen und Teilnehmer
Die bisherigen Themen und Teilnehmer des Kasseler Eclipse-Demo-Camps sind hier einzusehen:
http://wiki.eclipse.org/Eclipse_DemoCamps_Indigo_2011/Kassel

Wer gerne einen Vortrag halten möchte oder sich einfach nur als Gast anmelden will, kann dies ebenfalls auf dieser Webseite tun:
http://wiki.eclipse.org/Eclipse_DemoCamps_Indigo_2011/Kassel

# Die Demos
Das Thema der Demos ist frei wählbar: ob Forschungs- oder Open-Source-Projekte, eclipsebasierte Applikationen oder kommerzielle Produkte. In jedem Fall aber muss ein Bezug zu Eclipse erkennbar sein.

# Termin
Wann: Freitag, 27. Mai 2011
Wo: FiDT Technologie- und Gründerzentrum Kassel, Raum 3.01, Ludwig-Erhardt-Straße 12

>Der Eintritt ist fr

Nicolò Martin Nicolò Martin PremiumModeratorAmbassador

Micromata und Fraunhofer IWES finanzieren Lehrauftrag „Künstliche neuronale Netze“

Die Micromata GmbH und das Fraunhofer IWES tragen die Kosten für den Lehrauftrag von Prof. Dr. Heinrich Werner an der Universität Kassel im laufenden Sommersemester. Thema: Künstliche neuronale Netze.

Neuronale Netze sind ursprünglich eine Erfindung der Natur, um die Denkprozesse des Gehirns effizient, sprich parallel, zu organisieren. Die Rechenprozesse in der Computertechnik verlaufen hingegen bis heute sequentiell bzw. nur partiell parallel.

An der Universität Kassel wurde schon im Jahr 1988 unter der Leitung von Prof. Dr. Werner eine interdisziplinäre Forschungsgruppe gegründet, die sich mit der Thematik künstlicher neuronaler Netze auseinandersetzt und deren theoretische Grundlagen sowie praktische Anwendungsmöglichkeiten untersucht und weiterentwickelt.

Bei der Micromata GmbH und dem Fraunhofer IWES sind künstliche neuronale Netze bereits erfolgreich im Einsatz: Der von Micromata entwickelte Onlineservice enercast.de zur Erstellung von Leistungsprognosen und Einspeisehochrechnungen für Windkraft und Solarenergie basiert auf einem von IWES implementierten Algorithmus, der mit Hilfe von künstlichen neuronalen Netze den zu erwartenden Energieoutput einer regenerativen Enegieanlage ermittelt. Für das Softwareunternehmen Micromata und das Forschungsinstitut IWES lag es deshalb nahe, den Lehrauftrag von Prof. Dr. Werner in diesem Sommersemester zu diesem Thema möglich zu machen.

http://www.micromata.de/presse/aktuelles.html

Nicolò Martin Nicolò Martin PremiumModeratorAmbassador

Micromata-Careercamp 2011

Vorlesungen sind Dir zu langweilig und Du willst endlich selbst entwickeln und uns zeigen, was Du kannst? | Dann bewirb dich jetzt für das Micromata Careercamp.

Am 03. und 04. Mai bekommst Du die einmalige Chance zwei Tage lang mit unseren Highpotentials z. B. Roger Kommer (Chef-Entwickler der DHL Onlinefrankierung) oder Kai Reinhard (Geschäftsführer und Entwickler der Projektmanagement Suite ProjectForge) Open Source Software zu entwickeln.Arbeite an den Open Source Projekten GWIKI und ProjectForge und nutze die Chance, uns von Deinem Können zu überzeugen.

Als Leckerbissen bieten wir Dir neben der Teilnahme an unserem exklusiven Wicket Workshop mit Wicket-Papst Martijn Dashorst die Möglichkeit auf ein langfristiges Engagement in unserem Team.

Was musst Du tun? Bewirb Dich per Mail an Stéphanie Naujock (jobs@micromata.de) mit Deiner Kurzbewerbung mit Auflistung der bereits angewendeten Technologien im Bereich der Softwareentwicklung.

Bewerbungsschluss ist der 24. April 2011.