MM Logistik - Fachzeitschrift und Forum für Intralogistik, Materialfluss und Distribution

MM Logistik - Fachzeitschrift und Forum für Intralogistik, Materialfluss und Distribution

Die Xing-Community von MM Logistik - dem Fachmagazin für Logistik in Industrie und Handel

Cara Mengfol Cara Mengfol

One of the world’s leading providers of modern technologies and solutions is looking for a Head of Global Procurement, Vice President (m/f).

Your mission:
As Head of Global Procurement, Vice President you will design the global procurement strategy and establish the global procurement organization together with all relevant stakeholders (R&D, production sites, etc.) to increase group competitiveness and performance. You will work closely together with, manage and lead the procurement team. By cooperating with business units in Europe as well as in Asia, you strengthen the implementation of the company strategy, help deepening an understanding for coporate and global goals and coordinate and supervise global and multi-regional projects. The Head of Global Procurement builds and maintains contacts with business partners or suppliers and ensures that negotiated contracts are fulfilled and in line with strategy. He/she makes sure that all procurement processes are optimized regarding costs, inventory and availability and provides financial recommendations while considering the operation costs (material, logistics, payment terms, etc.). Furthermore, you negotiate contracts with existing as well as new partners and suppliers.

Yourself:
You possess a relevant Bachelor’s or Master’s Business Degree and/or relevant additional professional qualifications (CPM, CIPS or comparable). With your profound procurement and global logistics experience in a technical and/or production as well as international working environment, you know how to implement global procurement concepts, respectively strategies, and how to manage a wide range of international stakeholders. You are able to lead international projects and establish operational processes. Strategic sourcing experience in a global high tech production, as well as contract negotiations, are further assets. You have excellent communication and interpersonal skills. Moreover, you are able to interact effectively with multi-functional team members. You are very well acquainted with e-procurement (SAP or any other SRM/ERP tool) and perfectly speak English as well as German. Any other language, especially Chinese, would be a plus. Additionally, you are willing to travel regularly.

The offer:
The challenge presented by this innovative and successful high tech group will require you to make full use of your ability to operate and lead effectively within an international matrix organization. You will get the opportunity to work in a dynamic environment, driven by a global market with technologies and products of great potential. Through your initiative and strategic vision you will contribute to the future growth of the company.

We thank you for applying via http://www.mercuriurval.ch, reference CH-MUZO-005105. For further information please call +41 44 396 11 11. Mercuri Urval has offices in Zurich, Nyon, Basel, Bern and Lucerne as well as more than 70 branches worldwide.

Click on the link for more information: https://express.candarine.com/campaign/url/forward/f0e67ad0fcf1

René Kiem René Kiem PremiumModerator

Lean Training: Unternehmensprozesse optimieren - Wertschöpfung als Maxime des Lean Management

Lean Produktion ist der Hit unserer Tage. Doch die großen Produktivitätsreserven liegen in Verwaltung und Management, nicht in der Fertigung
Hermann Simon (*1947), dt. Betriebswirt u. Hochschullehrer, Mainz; Geschäftsführer Simon & Partner, Bonn

In individuellen Lean Trainings und persönlichen, projektbezogenen Lean Beratungen unterstützen wir Sie dabei, die ganze Welt und das wertvolle Wirken eines ganzheitlichen Lean Managements kennenzulernen - branchenspezifisch, maßgeschneidert und natürlich mit Fokus auf eine praxisnahe Vermittlung aller Inhalte. So können Sie Erlerntes sofort in Ihre Unternehmensabläufe integrieren. Das ist unser Beitrag zur Ihrer schlanken Produktion.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Führungskräfte, Planer, Projektleiter, Prozessverantwortliche, Fertigungsleiter

Seminarinhalte:
LEAN Management und Prinzipien des Lean Managements
Erfahrungen/Voraussetzungen
Rolle und Aufgaben des Managements
Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
Einführung in das Toyota-Produktionssystem
Philosophie und Prinzipien
Kundenorientierte Definition von Wertströmen
Kundenanforderungen und Kundenorientierung
Eliminierung von Verschwendung
Die 7 Verschwendungsarten, Ordnung und Sauberkeit (5S)
Standardisierung und Synchronisierung von Prozessen
KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) und KAIZEN
Vermeidung von Fehlern
Vorstellung und Einsatz von FMEA, DRBFM und Poka Yoke Methoden
Absicherung von Prozessen, Problemlösungsmethode
Tipps, Tricks, Praxis und Erfahrungsaustausch

Dank unserer Schulungen, Trainings und Coachings identifizieren Sie ungenutzte Potenziale in allen Arbeitsprozessen, fügen den Faktor Effizienz hinzu und vermeiden damit das unnötige Verschwenden wertvoller Ressourcen. Hinzu kommt das Einbinden einzelner Methoden in das Gesamtsystem und die Integration aller Beteiligten in kontinuierliche Optimierungsprozesse. Das nennen wir Weitsicht und Panoramablick. Für Sie bedeutet es schlicht und ergreifend weitere Wettbewerbsvorteile durch eine höhere Wertschöpfung an allen (Schnitt)-Stellen und während aller Prozesse.

Wir von LEAN KONTOR, Dortmund unterstützen Sie dabei ihre Produktions- und Geschäftsprozesse nachhaltig zu verbessern.

http://www.lean-kontor.de - http://www.kaizen-kontor.de

René Kiem likes this.

Bernhard Rieger Bernhard Rieger Premium

Risiko-Management in der SCM

Für drei Viertel von weltweit 1000 Supply Chain Managern global agierender Industrie- und Handelsunternehmen hat das Risikomanagement in den Lieferketten heute eine hohe Bedeutung. Gerade global agierende Unternehmen sind immer mehr Risiken ausgesetzt. Dazu zählen etwa Datendiebstahl, Kosten- und Preisschwankungen, zunehmende Komplexität der Lieferkette, neue Gesetze, Lieferantenausfälle, Naturkatastrophen oder wirtschaftliche Krisen. (Untersuchung von Accenture)

Aus diesem Grunde ist es eine Managementaufgabe das Risiko zu kennen und aktiv zu managen!

Wir bieten mit unserem Team von Spezialisten eine Risiko-Analyse für die Bereiche IT, Produktion, Transport und Einkauf an. Der Fokus der Analyse wird auf Risiken erkennen, beurteilen, bewerten gelegt. Abgeschlossen wird die Risiko-Analyse mit einem Handlungsleitfaden mit einer entsprechenden SWOT-Bewertung. Der Nutzen für die Unternehmen sind die Risikoorientierte Bewertung, Notfallkonzepte, Präventionsbetrachtungen, Kontrolle und Kommunikationsverfahren sowie eine Empfehlung zur Risikokultur im Unternehmen und für Manager.

Fordern Sie Unterlager mit dem Stichwort "Risk-Management in der Supply Chain"
unter Office@brconsulting.de an.

Arturas Art Arturas Art

Eine philosophische Geschichte von zwei LKW-Fahrern

Am Anfang erzählt man eine sehr alte Geschichte von zwei Maurern, die einen Dom bauen. Dann wird diese Geschichte in ein gegenwärtiges Frachtbeförderungsunternehmen verschoben. Das Ergebnis der neuen Geschichte lässt uns nachsinnen.

http://de.transbank.com/blog/eine-philosophische-geschichte-von-zwei-lkw-fahrern/