Anny Pelzer Anny Pelzer

Raum für DesignerInnen

ob gerade von der Uni oder alterfahren - über 50 HandwerksKÜnstlerInnen nutzen
zunehmend für kurze oder längere Zeit unsere LadenGalerie für Handwerkskunst in Essen.
Zwei Schaufenster, drei Räume, einen Hof und jede Menge kaufmännisches Know-how.

Wenn wir gefragt werden warum unser Laden so ist wie er ist, sagen wir immer " so lag er noch auf unserem Lebensweg" -
wir haben Freude daran den HandwerksKÜnstlerinnen eine Plattform zu schaffen um ihre Arbeiten abseits der Handwerkermärkte in einem "ganz normalen" Geschäft ohne "FächerAmbiente" zum Verkauf anzubieten.
Wir haben Freude daran mit vielen unterschiedlichen Menschen eine Gemeinschaft zu bilden und kreative Ideen zu entwickeln.
Und wir haben Freude daran jungen HandwerkskünstlerInnen und Designerinnen Raum zu geben, um sich auszuprobieren.

Ich könnte nun noch ganz viel schreiben, aber wer sich interessiert meldet sich einfach oder wenn jemand in der Nähe lebt - einfach vorbei kommen - wir haben ein feines Werkstatt/Büro mit Stövchen und Teepott und einen kleinen InnenstadtHof für die Gespräche am Sommerabend.

So, dann geh ich mal wieder "zur Arbeit"

Herzlich willkommen - auf ein Gespräch
Gruß Anny

Isabell Schmidtke Isabell Schmidtke Premium

Vorgestellt!

Ein "Hallo" in die Runde und ich freu mich, in der Gruppe zu sein.
Werde auch gleich durch die Seiten hüpfen und schauen, was es alles so zu bewundern gibt. Selber mache ich keine Mode, aber habe eine Schwäche für alles Kreative und Mode IST kreativ! Ich habe, noch nicht so lang, eine Online-Einkaufslounge für Mode. Wer gratis einen Shop eröffnen möchte dort, ist herzlich willkommen, noch eine ganze Weile ist alles gratis, nur bei Verkauf sind 5% Provision fällig. Jetzt gebe ich noch eine Kurzbeschreibung. Wünsche uns allen Erfolg, und aktuell dazu Sonnenschein!
--> diffstore.com ist eine Mode-Einkaufslounge abseits der Massenware, in der Sie Bekleidung und Schuhe finden, die es nicht in den Fußgängerzonen Deutschlands gibt.
Nachhaltig produzierte Bekleidung, kleine Kollektionen junger
Nachwuchs-Modedesignerinnen, Fair-Trade- High Heels, Fair-Trade Mode bis XXXXL und auch für Herren und Kinder, plus Lauflernschuhe aus Bio-Leder -
all diese Schätze gibt es bereits dort. Unikate und Maßanfertigungen können ebenfalls bestellt werden. Auch die modebewusste Muslima findet hier ein Angebot an Bekleidung, Hijabs und die originalen Burkinis®, außerdem liebliche bis lässige handgemachte Accessoires.
So, jetzt bin ich auch neugierig (:-

Ilse Gretenkord Ilse Gretenkord Premium

Meine "hochprozentige flambierte Mode"

Hallo,
mein Name ist Ilse Gretenkord.
Ich designe für das Unternehmen "burn-in-fashion", das meine Tochter Lucia ins Leben gerufen hat, die "hochprozentige, flambierte Mode". http://www.burn-in-fashion.de

"burn-in-fashion-Mode": das sind ausgesuchte Teile aus dem Bereich der Oberbekleidung, die auf Grund der Bearbeitung mit brennendem Alkohol und Textilfarben und dem daraus entstehenden extravaganten Design zu Schmuckstücken werden. "burn-in-fashion" will sich zu einem eigenen Modelabel etablieren.