Wolfram Michallik Wolfram Michallik Premium

PB statt Organigramm

Guten Tag zusammen,
ich bin kürzlich auf PB aufmerksam geworden, fange an, mich einzuarbeiten und habe gleich ein ambitioniertes Vorhaben. Unser mittelständisches Unternehmen ist bislang gemäß eines recht klassischen Organigramms aufgebaut. Die vertikale Unterteilung nach Zuständigkeiten gepaart mit der horizontalen Hierarchie halte ich aber eher für hinderlich und ich suche nach einer besseren Darstellung unserer Unternehmensrealität.
Frage: Hat jemand von Ihnen Erfahrungen in der Darstellung von Unternehmensstrukturen und -prozessen in PB?
Danke für Ihre Anregungen oder Erfahrungsberichte!
Wolfram Michallik

Paul H. Tontur Wolfram Michallik
+2 more comments
Last comment:
Paul H. Tontur Paul H. Tontur PremiumModerator

Nochmals guten Tag Herr Michallik,
Ich setze PB gegenwärtig in einem Logistikprojekt in Ihrem Wirkungsbereich ein, daher das Angebot, mich direkt zu kontaktieren.
Herzlichen Gruss,
Paul H. Tontur

Only visible to XING members.

Hallo zusammen

... uch ich bin seit Kurzem auf die - m.E. nach - enormen Möglichkeiten aufmerksam geworden und arbeite mich intensiv ein - danke Herr Michallik. Ichd enke auch als Managementbertaungsunternehmen ein wirkungsvolles Tool!

Ein schönes Wochende!

Thomas Schürmann Thomas Schürmann Premium

Moin, moin, liebe Brain´ler

Ich nutze Personalbrain erfolgreich seit 2 Jahren und bin nach wie vor begeistert. In Kombination mit Mindmanager erstelle und pflege ich sogenannte Prozess-Kits für das IT Service Management.
Ich freue mich auf einen regen Austausch von Erfahrungen.
Beste Grüße aus Norddeutschland
Thomas Schürmann

Heinrich Unger Heinrich Unger PremiumModerator

Guten Morgen aus Österreich,

ich verwende Personalbrain als Multiprojektmanger - bei durchschnittlich 40 offenen Taks die delegiert, auf Antwort, oder Bearbeitung warten und mit vielerlei notwendigen Infos verbunden sind gilt es sich zu organisieren.

So richtig das Optimimum gefunden habe ich noch nicht - aber Personalbrain hilft.

Beim Hobbyversuch einer Dissertation hats leider noch nicht so eingeschlagen - da bin ich noch auf Experimentierphase

LG
Heinrich Unger