Personalmanagement & Führung

Personalmanagement & Führung

Professioneller HR-Austausch mit der Xpert Ambassador-Gruppe der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP)

Guido Bosbach Guido Bosbach PremiumModerator

Erkennen welche Stressoren ihre Leute und damit ihr Unternehmen belasten

Das von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz entwickelte S-Tool ist internetbeasierter Fragebogen, der als Stess-Barometer mit wenig Aufwand einen detaillierten Überblick über das Stressgeschehen in Ihrem Betrieb wiedergibt. Durch die Bertelsmann Stiftung ist es nun auch in Deutschland nutzbar.

Sie erfahren mehr über die subjektiv erlebten Belastungen und Ressourcen sowie über das momentane Befinden der Mitarbeitenden. S-Tool liefert Ihnen automatisch generierte Ergebnisse auf Team -, Abteilungs- und Unternehmensebene.

Ein einfaches und spannendes Tool, gerade wenn es darum geht gezielt Gesundheitsmanagement zu betreiben.
Mehr Infos unter http://www.s-tool.org oder bei mir.

Viele Grüße
Guido Bosbach

One XING member likes this.

Claudia Geißler Claudia Geißler

Als Arbeitgeber noch attraktiver werden – Fitness First unterstützt Sie dabei

Mehr als 80.000 Mitarbeiter in über 1800 Unternehmen profitieren vom Fitness First „Fit for Work“- Programm. Bereits wenige Stunden Sport in der Woche stärken den Körper und bewirken eine höhere Leistungsfähigkeit. Wer fit ist, leistet mehr. Deshalb gibt es bei Fitness First das „Fit for Work“- Programm.

Sie als Arbeitgeber haben unter anderem folgende Vorteile:
- Reduzierung des Krankenstandes und dadurch Einsparung bei den Lohnnebenkosten
- Team- und leistungsfähigere Mitarbeiter
- Verbesserung des Unternehmensimage durch attraktive Sozialleistungen

Zu den Referenzen gehören: Ferrero, Deutsche Bahn, Escada, ProSiebenSat1 Media AG.

Sie sind neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht mit mir in Kontakt zu treten. Gerne informiere ich Sie persönlich zu den Möglichkeiten einer Firmenkooperation mit Fitness First.

2 members like this.

Claudia Geißler Claudia Geißler

Als Arbeitgeber noch attraktiver werden – Fitness First unterstützt Sie dabei

Mehr als 80.000 Mitarbeiter in über 1800 Unternehmen profitieren vom Fitness First „Fit for Work“- Programm. Bereits wenige Stunden Sport in der Woche stärken den Körper und bewirken eine höhere Leistungsfähigkeit. Wer fit ist, leistet mehr. Deshalb gibt es bei Fitness First das „Fit for Work“- Programm.

Sie als Arbeitgeber haben unter anderem folgende Vorteile:
- Reduzierung des Krankenstandes und dadurch Einsparung bei den Lohnnebenkosten
- Team- und leistungsfähigere Mitarbeiter
- Verbesserung des Unternehmensimage durch attraktive Sozialleistungen

Zu den Referenzen gehören: Ferrero, Deutsche Bahn, Escada, ProSiebenSat1 Media AG.

Sie sind neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht mit mir in Kontakt zu treten. Gerne informiere ich Sie persönlich zu den Möglichkeiten einer Firmenkooperation mit Fitness First.

Claudia Geißler Claudia Geißler

Als Arbeitgeber noch attraktiver werden – Fitness First unterstützt Sie dabei

Mehr als 80.000 Mitarbeiter in über 1800 Unternehmen profitieren vom Fitness First „Fit for Work“- Programm. Bereits wenige Stunden Sport in der Woche stärken den Körper und bewirken eine höhere Leistungsfähigkeit. Wer fit ist, leistet mehr. Deshalb gibt es bei Fitness First das „Fit for Work“- Programm.

Sie als Arbeitgeber haben unter anderem folgende Vorteile:
- Reduzierung des Krankenstandes und dadurch Einsparung bei den Lohnnebenkosten
- Team- und leistungsfähigere Mitarbeiter
- Verbesserung des Unternehmensimage durch attraktive Sozialleistungen

Zu den Referenzen gehören: Ferrero, Deutsche Bahn, Escada, ProSiebenSat1 Media AG.

Sie sind neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht mit mir in Kontakt zu treten. Gerne informiere ich Sie persönlich zu den Möglichkeiten einer Firmenkooperation mit Fitness First.

Claudia Geißler Claudia Geißler

Als Arbeitgeber noch attraktiver werden – Fitness First unterstützt Sie dabei

Mehr als 80.000 Mitarbeiter in über 1800 Unternehmen profitieren vom Fitness First „Fit for Work“- Programm. Bereits wenige Stunden Sport in der Woche stärken den Körper und bewirken eine höhere Leistungsfähigkeit. Wer fit ist, leistet mehr. Deshalb gibt es bei Fitness First das „Fit for Work“- Programm.

Sie als Arbeitgeber haben unter anderem folgende Vorteile:
- Reduzierung des Krankenstandes und dadurch Einsparung bei den Lohnnebenkosten
- Team- und leistungsfähigere Mitarbeiter
- Verbesserung des Unternehmensimage durch attraktive Sozialleistungen

Zu den Referenzen gehören: Ferrero, Deutsche Bahn, Escada, ProSiebenSat1 Media AG.

Sie sind neugierig geworden? Dann zögern Sie nicht mit mir in Kontakt zu treten. Gerne informiere ich Sie persönlich zu den Möglichkeiten einer Firmenkooperation mit Fitness First.