Leonie  Roelle Leonie Roelle Premium

Seminar "Mediaplanung B2B"

Liebe Gruppenmitglieder,

die neuen Medien bieten im Bereich der Kommunikation, Werbung und Mediaplanung heutzutage eine Unmenge an Möglichkeiten für die Zielgruppenansprache. Zur Optimierung professioneller Kommunikation muss der Einsatz aller möglichen Kanäle beherrscht werden. Von den Grundlagen, über die Einschätzung von Chancen und Risiken bekommen Teilnehmer in diesem Seminar alles Notwendige an die Hand.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.b2bseminare.de/577

Termine:
16.-17. Oktober 2014, Frankfurt
11.-12. Dezember 2014, Nürnberg

Ich würde mich sehr freuen, Sie auf dem Seminar begrüßen zu dürfen.
Herzliche Grüße

Leonie Roelle
Vogel Business Media

Benjamin Linsner Benjamin Linsner

Können Auftraggeber von Anzeigen anonym bleiben?

Hallo zusammen,

ich hoffe, hier in der richtigen Kategorie zu sein. Momentan sitze ich an einer Recherche zu einem Bürgerbegehren in Kaufbeuren. Es geht um den Bau eines Einkaufszentrums oder einer Wohnanlage.
In einem lokalen Anzeigenblatt tauchen seit einigen Wochen kleine knallrote Anzeigen auf, die vor den "Folgen einer Wohnbebauung" warnen. Auf den Anzeigen ist nicht ersichtlich, wer für den Inhalt verantwortlich ist. Laut dem Anzeigenleiter des Blattes muss er den Namen des Verantwortlichen erst dann herausgeben, wenn sich die Staatsanwaltschaft einschaltet.
Kennt sich hier jemand mit dieser Materie aus und kann mir sagen, ob diese Aussage wirklich stimmt? Wenn ich ein Plakat aufhänge, unterliegt dieses ja auch der Kennzeichnungspflicht nach dem Pressegesetz. Warum sollte man Anzeigen anonym schalten dürfen und darin bestimmten politischen Gruppierungen "Wählertäuschung" vorwerfen?

Danke für Ihre/Eure Mithilfe