Simone Berger Simone Berger Premium

Die ganz andere Kunst-und Designauktion am 9. August 2014 in Dresden !

Die ganz andere Kunst-und Designauktion am 9. August 2014 in Dresden !

Sie sind alle herzlich willkommen zur großen Kunstauktion mit Sektempfang am 09.August 2014. Gezeigt werden exklusive und auserwählte Edelstahldesignarbeiten sowie abstrakte Kunstwerke von -Simone Berger-
Ort : Atelier der Künstlerin,Strasse des 17. Juni in 01257 Dresden
Einlass/ Besichtigung : 14 : 00
Beginn der Auktion 16 : 00
Ich bitte Sie bis zum 01. August 2014 um eine kurze Mitteilung der Teilnahme per Fax 0351-2736837 oder eine Nachricht über XING /Simone Berger mit Ihrem vollständigen Namen und Personenanzahl. Bringen Sie Ihre Freunde und Kollegen mit. Vielen Dank ! Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Simone Berger

Monika Weiss Monika Weiss

Recherchieren, texten, bloggen - die ITB in Echtzeit - „young press“ - Presseworkshop zum 20. Mal auf der ITB Berlin

Recherchieren, texten, bloggen - die ITB in Echtzeit

„young press“ - Presseworkshop zum 20. Mal mit Trends und
Neuheiten der Reisebranche auf der ITB Berlin

Berlin / Bensberg. Nachwuchsjournalisten können sich für den „young press“ - Presseworkshop auf der ITB Berlin anmelden. Der sechstägige Workshop bietet jungen Journalisten und solchen, die es werden wollen, einen konzentrierten Einblick in die weltweit bedeutendste Fachmesse der Tourismuswirtschaft. Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg veranstaltet das Projekt auf der ITB vom 4.
bis 9. März 2014 im Auftrag der Messe Berlin inzwischen zum 20. Mal. Freie Mitarbeiter/innen, Praktikanten oder Volontäre erhalten in Form eines „Training on the Job“ eine intensive Einführung in den Reisejournalismus. So berichtet young press von Pressekonferenzen und Veranstaltungen, stellt Trends und Neuheiten vor und begleitet die ITB Berlin neugierig und unvoreingenommen.

Die Jungredakteure schreiben, twittern, posten und bloggen außerdem für den täglichen Thomas-Morus-Blog: http://www.young-press.de, der auf der Website der ITB Berlin eingebunden ist. Sie versorgen Journalisten und ITB-Besucher damit in Echtzeit mit Informationen über das Messegeschehen.

Während des gesamten Presseworkshops, der vom Bundesministerium
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, betreut ein professionelles Team aus Journalistinnen und Journalisten die Teilnehmenden. Pro Teilnehmer/in fallen für den Workshop Kosten in Höhe von 120 Euro an.

Das Veranstaltungsprogramm sowie detaillierte Hinweise zur Bewerbung sind im Internet unter http://www.tma-bensberg.de verfügbar. Interessenten können sich
möglichst bis zum 7. Februar per Email unter akademie@tmabensberg.de oder postalisch bewerben.

Zur Internationalen Tourismus Börse, ITB, kommen vom 5. bis 7. März mehr als 10.000 Aussteller aus aller Welt, über 110.000 Fachbesucher und rund 8.000 Journalisten nach Berlin, um sich über die neuesten Tourismustrends zu informieren. Parallel zur Messe läuft der weltweit größte Fachkongress, der „ITB Berlin Kongress“.

Only visible to XING members.

Technologie-App // "QR-Code Schnitzeljagd"

Liebe Gruppenmitglieder,

da wir gerade für die Stadt Karlsruhe eine QR-Code Schnitzeljagd-App entwickelt haben (hier für ein Wissenschaftsfestival), wollte ich die Chance nutzen, diese Technologie auch anderen Branchen zur Verfügung zu stellen.

Grundsätzlich ist das eine coole und technisch ziemlich raffinierte Lösung, um Rückläufe beim Einzelhandel/Messestand/Filiale und EMailadressen zu generieren. Vielleicht könnte man das in ein Projekt einbinden oder gemeinsam einem Kunden anbieten?

Wie funktioniert die App?

Der User muss Fragen (Multiple Choice, Begriffe, Bilderrätsel) beantworten und wird dann via Map zu einem QR-Code gelotst, den er dann vor Ort einscannen kann. Entweder man "belohnt" ihn dann gleich vor Ort oder lässt mehrere QR-Codes einsammeln und schüttet dann einen Preis aus.

Die Fragen sind beliebig einzustellen und man kann gleichzeitig unter verschiedenen Routen wählen (thematisch unterschiedlich, oder unterschieden nach Schwierigkeitsgrad). Ebenso ist das Design individuell anpassbar und kann als eigenständige App dann im Andoid-/OS-Store heruntergeladen werden.

Hier Links zu den Android bzw. iOS App-Stores der bestehenden App:
https://itunes.apple.com/us/app/effekte-rallye/id630614366?mt=8
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.namedia.sciencerallye

Weiteres auch unter http://www.na-media.com/service/geocaching-app/

Wenn das für Euch spannend ist, freuen wir uns über einen weiteren Austausch.

Viele Grüße
Lutz Leichsenring