Thomas Keipert Thomas Keipert

Schreiner Rheinbach - aus Liebe zum Holz

Ihr Schreiner für ökologische Baustoffe, Maßanfertigungen, Einzelmöbel, Holzböden, Einbruchschutz, Küchenmontage, Fenster, Türen, Rolläden, Trockenbau und Reparaturen. Bei uns finden Sie: - kompetente Beratung - Erstellen eines unverbindlichen Angebots - fachgerechte Umsetzung Ihrer Wünsche - Liebe zum Detail - Termin- und Preistreue - Abstimmung mit anderen Gewerken Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Herrausforderungen rund um Holz, Kunststoff, Glas. Mit kompetenten Partnern an unserer Seite für Sie aktiv. Wir freuen uns über Nachrichten und Kontakte. Mit besten Grüßen, Thomas Keipert - Schreinermeister Besuchen Sie auch unsere Webpräsenz http://www.schreiner-rheinbach.de/
Frank C. Maikranz Frank C. Maikranz Moderator

5. Rheinbacher Unternehmerstammtisch

Einladung zum 5. Rheinbacher Unternehmerstammtisch Wo sind all die Studenten hin? Liebe Unternehmerinnen, liebe Unternehmer, die studentische Unternehmensberatung bluepoint consulting e.V. der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg möchte Sie sehr herzlich zum 5. Rheinbacher Unternehmerstammtisch einladen. Für den nunmehr fünften Unternehmerabend haben wir uns mit einem in Rheinbach viel diskutierten Thema beschäftigt: Stellt die Bahntrasse eine Trennlinie zwischen der Hochschule und den Studenten als potentielle Kunden und den Rheinbacher Unternehmen der Innenstadt dar? Erste von uns durchgeführte Umfragen in der Innenstadt bestätigen diesen Eindruck. Um hier einen eindeutigen Überblick zu bekommen, würden wir Ihnen unsere erste Testumfrage gern im Rahmen des 5. Rheinbacher Unternehmersatmmtisches vorstellen und im Anschluss gemeinsam mit Ihnen verschiedene Lösungsansätze diskutieren. Der 5. Rheinbacher Unternehmerstammtisch findet statt Mittwoch, den 27. Juli 2011 um 19:00 Uhr in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus Rheinbach, Raum B001, von Liebig Straße 20, 53359 Rheinbach Aufgrund der aktuellen und passenden Thematik des 5. Rheinbacher Unternehmerstammtisches, haben wir uns kurzfristig entschlossen den Stammtisch in der Hochschule abzuhalten. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme, für Getränke ist gesorgt.
Frank C. Maikranz Frank C. Maikranz Moderator

4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch - Nachberichterstattung

Der gute Mensch und das böse Facebook? Muss ein Jeder vor sich selbst geschützt werden – wo sind die Grenzen, und wo ist die Freiheit? Rheinbach, 27. Mai 2011 Am Mittwochabend trafen sich zum 4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch im Restaurant Alt Rheinbach wieder zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer der Stadt und Lehrende sowie Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Diese von der studentischen Unternehmensberatung bluepoint consulting e. V. ins Leben gerufene Institution soll laut dem Initiator, dem Hochschullehrer Frank C. Maikranz, die traditionelle Kluft zwischen Hochschule und Wirtschaft und ebenfalls zwischen den Unternehmerinnen und Unternehmern der Stadt überbrücken helfen. Ziel der Veranstaltungen ist ein zwangloser gegenseitiger Erfahrungsaustausch, das Kennenlernen und die Diskussion über aktuelle Themen auf Augenhöhe. Akquisition und Werbung untereinander sind nicht gewünscht - und durch den Verzicht darauf ergibt sich ein deutlich ungezwungenerer Umgang als bei den üblichen Businesstreffen. Dies, so Frank C. Maikranz, und der Kontakt zur Hochschule machen den besonderen Charme und die Anziehungskraft des Rheinbachen Unternehmerstammtisches aus. Der 4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch hatte als Thema „Pro und Contra soziale Medien“. In einem „Streitgespräch“ wurde die Bandbreite des höchst aktuellen Themas erkennbar. Als Gastreferent konnte Dr. Thomas Krickhahn, von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, gewonnen werden, der in seinem Impulsstatement von der Würde des Menschen und der möglichen Vereinsamung des Individuums durch die vermehrte Vereinnahmung und Digitalisierung der sozialen Kontakte durch das „Internet“ sprach. Als Kontrahent trat der Leiter des Presse- und Öffentlichkeitsressorts von bluepoint consulting e. V., Herr Christian Kohnz, auf. Herr Kohnz wies in seinem Impulsstatement auf die Entscheidungsfreiheit des Einzelnen hin, auf die Notwendigkeit, den Umgang auch mit dem Instrument „Internet“ zu erlernen, und den großartigen Möglichkeiten, die sich dadurch böten. Nicht nur für das Individuum, auch für Unternehmen bieten sich viele neue Chancen. Im Verlauf der Diskussion, die immer wieder durch Beispiele und Beiträge des Publikums gestützt wurde, kristallisierten sich deutlich zwei mögliche Optionen heraus: Die Option des Verweigerns sozialer Kommunikation und Präsentation im Netz, die von allen Beteiligten einheitlich aber als nicht sinnvoll und auch nicht zukunftsfähig eingeschätzt wurde, und die zweite Option, den aufgeklärten und bedachten Umgang mit den sozialen Medien und den eigenen Daten und Informationen. Ein Sich-Komplett-Verweigern bringt dem Einzelnen keine Vorteile, es verhindert lediglich Nachteile im Zusammenhang mit den modernen Kommunikationsinstrumenten. Ein offener, kritischer und überlegte Umgang aber hilft, einen Großteil der möglichen Nachteile der öffentlichen Kommunikation zu verhindern, und gewährt dem Einzelnen vor allem deutliche Vorteile sowie die Teilhabe an einer breiteren Informationsbasis. Der Zustrom an neuen Informationen, der Zuwachs an Kommunikations-, Austausch- und Erfahrungsmöglichkeiten ist heute schon kaum abzuschätzen. Wie sich diese Informationsflut in der Zukunft gestalten wird, ist daher noch vollkommen offen. Eines aber kann man unzweifelhaft feststellen: Ein Zurück zu weniger Information ist nicht mehr möglich. Einzig die Kanalisation, die Verarbeitung und die Art des Auftreffens der Informationen sind von uns noch steuerbar. Zusammenfassend betrachtet kann man sagen, dass der Einzelne sich durch bewusstes und überlegtes Auftreten im Netz, der allermeisten negativen Auswirkungen enthalten kann. Mit diesem einvernehmlichen Schluss fand der 4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch ein Ende. Der 5. Rheinbacher Unternehmerstammtisch findet am Mittwoch dem 27. Juli 2011 statt. Dann wird es einen Impulsvortrag mit anschließender Diskussion geben zum Thema: Ist der Bachelor genau das, was die Wirtschaft gesucht und benötigt hat?
Frank C. Maikranz Frank C. Maikranz Moderator

4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem vierten Rheinbacher Unternehmerstammtisch setzt bluepoint consulting e. V. die Idee des zwanglosen und werbefreien Austausches von Unternehmerinnen und Unternehmern, sowie Mitgliedern der Hochschule (Lehrenden und Studierenden) fort. Wir haben eine Tradition begründet. Es ist uns gelungen, in Rheinbach einen Unternehmer/Innen - Stammtisch ins Leben zu rufen, der für alle Beteiligten Nutzen und Chancen bietet. Die Begegnung auf Augenhöhe als Ziel dieser Veranstaltung, der Kontakt zu UnternehmerkollegInnen, zur Wissenschaft und zum Nachwuchs motiviert vielleicht auch Sie wieder teilzunehmen. Als Appetithäppchen werden wir zu Beginn einen Impulsvortrag mit STREITGESPRÄCH von ca. 15 Minuten zum Thema „Social Media" hören. Was ist das, braucht man das, kostet das nicht nur Zeit und Geld ? Viele Fragen, viele Antworten? Der 4. Rheinbacher Unternehmerstammtisch findet am Mittwoch, 25. Mai 2011, ab 19.00 Uhr im Restaurant „Alt Rheinbach“, Grabenstraße 12, 53359 Rheinbach statt. Wir freuen uns Sie persönlich im Rahmen der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.