Only visible to XING members.

Barkassenparty: Tanz auf der Elbe, Hamburg 26.7.

Moin, moin liebe Supporter von VCA. Wir möchten euch herzlich zur Barkassenparty am 26.7. einladen. Alle Einnahmen werden für unsere Hamburger Projekte verwendet. Schnell anmelden und Tickets vorbestellen unter: https://www.xing.com/events/barkassen-party-26-juli-elbe-hamburg-1410648 oder http://www.lc10-hamburg.de/ Grüße aus Hamburg, Mareike
Christian Wiebe Christian Wiebe Moderator

MILLERNTOR GALLERY #4

Unser Veranstaltungstipp fürs Wochenende - Samstag, 31.05.2014 um 15:00 Uhr im Millerntor-Stadion: Symposium: "Wie kann kreatives Engagement die Welt verbessern?" Im Rahmen des Symposium diskutieren internationale Kulturschaffende und Wissenschaftler/innen zum Thema „Kreatives Engagement“ und werden auf einer wissenschaftlichen Ebene der Frage nachgehen, wie kreative Konzepte auf gesellschaftliche Prozesse einwirken. Welches Potential steckt in der Kunst, um Missstände in der Welt positiv zu anzugehen und wie wirken kreative Formen der Einflussnahme auf das Denken und Verhalten unserer Umwelt ein? Die Veranstaltung möchte am aktuellen Stand der Wissenschaft zum Thema anknüpfen, Chancen und Grenzen der gesellschaftlichen Einflussnahme durch kreatives Schaffen aufzeigen und den Diskurs einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Es diskutieren der Kulturwissenschaftler Dr. Daniel Gad (Kulturwissenschaftler der Universität Hildesheim), Aino Laberenz (Stiftung Operndorf Afrika), Architekt und Kurator Friedrich von Borries, die Publizistin und Kuratorin Adrienne Goehler (ehemals Präsidentin der HFBK und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Berlin) und die kenianische Musikerin Onejiru (“Sisters”). Im Zentrum der Diskussion steht die Zusammenführung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und den Erfahrungen renommierter Kunstschaffender in ihren konkreten Projekten. Darüber hinaus soll den Gästen der Millerntor Gallery #4 individuelle Anstöße gegeben werden. Moderation: Dr. Daniel Gad, Kulturwissenschaftler Uni Hildesheim Begrüßung: Viva con Agua Referenten: Adrienne Goehler, Aino Laberenz, Friedrich von Borries, Onejiru Ort: Millerntorstadion Ballsaal (Zugang über Südtribüne), Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg Eintritt frei im Rahmen der Millerntor Gallery Ausstellung! Zeit: 31. Mai, Einlass 14 Uhr, Beginn 15 Uhr Das Symposium ist eine gemeinsame Veranstaltung von Viva von Agua in Kooperation mit „umdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.“ (gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg). Alles Infos zur Millerntor Gallery unter http://vivaconagua.org/index.htm?post&id=2069