Only visible to XING members.

Job Ausschreibung Frontend Web Developer/in in Hamburg / ab sofort

Hallo allerseits. Ich schaue in der Gruppe vorbei, um unsere Ausschreibung im Bereich Web Development bekannt zu machen. Vielleicht besteht hier Interesse oder die AUsschreibung kann an INteressierte weitergeleitet werden?

Wir suchen ab sofort eine/n Frontend Web Devolper/in

Wer wir sind:

artistxite ist das erste deutsch- und englischsprachige Musik-Downloadportal mit eigenem E-Mag und Hintergrundinformationen zu Künstlern und ihrer Musik mit Sitz in Hamburg. Für den Neuaufbau bzw. die Restrukturierung unseres Online-Portals, und die nachfolgende Pflege, suchen wir eine/n

Frontend Web-Developer/in

in Festanstellung. Du suchst ein aufgeschlossenes junges Team, kombiniert mit einem spannenden und abwechslungsreichen Aufgabenfeld? Dann bist Du bei uns genau richtig! Was wir von Dir erwarten:

Aufgaben:

Aufbau und Wartung von User Interfaces mit HTML5, CSS3, jQuery /// Umsetzung und kontinuierliche Optimierung von Web-Specials, Teasern, Landingpages, Microsites, mobile Layouts, Cross-Browser-Testing uvm. /// Performante Anbindung an APIs von Drittanbietern

Was Du mitbringen solltest:

sehr gute Kenntnisse in HTML5, CSS3, jQuery /// optional: Kenntnisse in createjs, requirejs und twitter bootstrap /// Kenntnisse im Bereich Website, mobile Interfaces, Social-Media Design /// praktische Kenntnisse im Bereich User Experience Design /// Erfahrung mit Subversion oder Git /// hohe Motivation, Eigeninitiative und Kreativität /// selbstständige, prozessorientierte und strukturierte Arbeitsweise /// Teamfähigkeit

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns bitte Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen) per E-Mail zu oder schreibe mich direkt auf xing an.

artistxite
City Contor Development CCD AG
Grimm 12
20457 Hamburg
jobs@artistxite.com
http://www.artistxite.com

Martin Zielinski Martin Zielinski Premium

Bitte um Mithilfe: Zwickau sucht Web-Programmierer!

Hallo an alle Gruppenmitglieder,

ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Die Multimedia-Agentur ö_konzept in Zwickau/Sachsen sucht einen sehr guten Web-Programmierer mit Berufserfahrung bzw. Quereinsteiger mit Projekterfahrung. Zwickau ist für diese Branche leider ein Standortnachteil, da gute Leute selten Lust darauf haben hier zu bleiben. Die Anforderungen wurden in zwei Stellenanzeigen "Frontend/Backend Developer" gesplittet, sollten sich aber idealerweise in einer Person wiederfinden: http://www.oe-konzept.de/jobs_karriere.php

Falls ihr geeignete Bewerber kennt würde ich mich freuen wenn ihr ihnen die Info weiterleitet. Über sonstige Tipps freue ich mich natürlich auch!

Vielen Dank im Voraus,

Martin Zielinski

Only visible to XING members.

Cloud Developer Cam

Heute erreichte mich folgende Nachricht, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Lieber Herr Verneuer,

ich bin Moderatorin der Gruppe "Cloud Developer Camp" und wir veranstalten im Sommer ein kostenloses Event, das von Entwicklern für Entwickler ist: die Cloud Developer Camps. Hierfür suchen wir noch Entwickler-Experten und ich würde mich freuen, wenn Sie diese Einladung in Ihrer Gruppe "Web Developer" ankündigen könnten, da die Themen sicherlich für Sie und Ihre Gruppenmitglieder interessant sind.

Die Camps sind kostenlose Events zum Thema "Konzepte für das Entwickeln, Deployen und den Betrieb personalisierter und skalierbarer Websites in der Cloud auf Basis von Ruby on Rails".

Mit den Cloud Developer Camps soll die die Ruby-Cloud-Community erweitert werden. Daher drehen sich die Events um professionelle Web-Entwicklung in der Cloud.

Software-Architekten, -Entwickler, UI-Designer und Consultants sind herzlich eingeladen sich über Ruby on Rails auszutauschen und gemeinsam Applikationen zu entwickeln und zu testen. Auch Kollegen und Freunde, die diesem Thema nahe sind, sind willkommen!

Weitere Informationen folgen in diesem Beitrag oder auf der Website
http://www.infopark.com/clouddevcamp

Einige Highlights:
- nur "Real Tech Stuff" - kein Marketing, kein Vertrieb, kein HR
- Talks, Workshops und Lightning Talks über Rails Development in der Cloud
- Coole Tools zum Entwickeln von Websites in der Cloud auf Basis von Ruby on Rails
- Speaker: Der Organisator des EuruCamp Florian Gilcher sowie Vertreter von Amazon Web Services, schnee von morgen u.v.m.
- Networking, Hacking, Kickern, Grillen und Chillen
- Verlosung einer AR.Drone 2.0 von Parrot

Die Termine sind am

15. Juni 2013 in Berlin
http://www.infopark.com/en/events/cloud-developer-camp/berlin

06. Juli 2013 in Frankfurt
http://www.infopark.com/en/events/cloud-developer-camp/frankfurt

13. Juli 2013 in Düsseldorf
http://www.infopark.com/en/events/cloud-developer-camp/duesseldorf

20. Juli 2013 in München
http://www.infopark.com/en/events/cloud-developer-camp/munich

Die Cloud Dev Camps finden in englischer Sprache statt.

Aktuelle Informationen gibt es auch in der XING-Gruppe:
https://www.xing.com/net/priba6063x/clouddevcamp/

Falls Fragen offen sind, können Sie sich gern an mich wenden!

Ich freue mich auf Ihre und die Teilnahme der Gruppenmitglieder!

Vielen Dank und liebe Grüße,
Jennifer Rodenbeck

Only visible to XING members.

<script defer async

Servus ihr Nerds,

die menge an JS wird immer größer, die Ladezeit der Seiten steigt damit.
Normalerweise werden javascripts geladen und ausgeführt bevor der Browser die Seite final darstellt.
Bei den neueren Browsern verschwimmen die Grenzen,
im Kern bleiben aber folgende Aussagen bestehen:
• Viel JS = viel langsam
• Viele js files = ganz viel langsam
• Langsam = blöd

Da das JS Gerümpel nicht weg zu denken ist brauchen wir andere Lösungen:

Das defer Attribut

<script src="file.js" defer> </script>

Alter: 12 Jahre
Support:
IE ab 4.0 <- ohne scheiß!
Firefox: ab 3.5
Alles was Webkit unter der Haube hat Chrome, Safari etc.

Sagt aus: das Javascript beinhaltet deine Schreibaktionen im DOM wie document.write.
Ausführung: kurz vor dem DOMContentLoaded event (in der Praxis je nach Browser OS etc.) auf jeden Fall recht früh.
Vorteile: vor allem alte Browser fangen schon an die Seite zu rendern obwohl das JS noch nicht komplett da ist.
Nachteile: Schreibst du in den DOM checkt der IE das nicht und wendet Stylesheets nicht drauf an.

Das async Attribut
<script src="file.js" async></script>

Alter: ab HTML5
Support:
IE: noch nicht
Firefox ab 3.6
Alles was Webkit unter der Haube hat Chrome, Safari etc.
Sagt aus: das Script wird ausgeführt sobald es geladen ist. Defacto heißt das: Scripte werden nicht zwingend in der Reihenfolge ausgeführt in der Sie eingebunden sind.
Ausführung: wenn Script fertig geladen (Seite kann fertig sein oder auch nicht)
Vorteile: js verlangsamt das Laden nicht. Buzzword: no blocking.
Nachteile: man kann sich nicht darauf verlassen, dass ein js bereits geladen ist. Läd man z.B. jQuery mit dem attribut async ist es sehr wahrscheinlich, dass es zu Fehlern kommt, an denen man jQuery einsetzt, weil jQuery einfach noch nicht geladen ist, bei einem reload geht’s, beim nächsten nicht.

Kombination aus beiden:
Die beiden Attribute zu kombinieren ist kein Problem sondern eher das normale Vorgehen

Probleme mit dem Async Attribut umgehen

Um Probleme zu umgehen setze ich folgendes Vorgehen ein:
Ich prüfe mit einem JS ob jQuery schon geladen ist, wenn nicht prüfe ich das ganze alle paar Millisekunden um dann mein jQuery script zu starten, wenn jQuery geladen ist.
Mein best practice ist dabei dann auch das jQuery(‚document‘).ready() in diese Funktion zu verlagern. (document.ready kann vor oder nach laden meines Scriptes sein)
Nehmen wir an meine Anwendung nutzt jQuery, soll erst bei document ready ausgeführt werden und wird von der Funktion init() angestoßen, dann sähe der Code für eine defer async einbindung wie folgt aus:

HTML:
<script defer async src="/js/jq.js"></script>
<script defer async src="/js/main.js"></script>
main.js

(function(){
var _jqIntervallPointer;
var _jqIntervall=1;
var initJquery=function(){
if(typeof(jQuery) ==="function" && typeof(window.init)==='function'){
window.clearInterval(_jqIntervallPointer);
jQuery(document).ready(function($){
window.init($);
})
}
else{
_jqIntervallPointer=setInterval(initJquery,_jqIntervall);
_jqIntervall*2;
}
}
initJquery();
})();

function init($){
$(‚body‘).html(‚<strong>Successnet</strong> ‘);
}

Only visible to XING members.

PDF Generierung aus HTML

Das Tool https://code.google.com/p/wkhtmltopdf/ verwandelt HTML Seiten in PDF's dazu wird die Webkit Engine Benutzt.

Auf den Wiki Seiten (https://code.google.com/p/wkhtmltopdf/w/list)
Sind Beispiele für PHP, Python und ein Drupal Modul. Sehr Spannend

Für Online Vertäge, die dann als PDF Versand, oder zum Download angeboten werden setzen wir tkpdf ein, dabei gibt es eine Vorlage, die dann befüllt wird.