Susanne Bingmann Susanne Bingmann PremiumModerator

HERZbewegend - Einladung der WJ Frankfurt für den 31.10.2013

Hier der Veranstaltungstext der WJ Frankfurt:

WJ Frankfurt lädt am 31. Oktober zu einem besonderen Abend im Rahmen der "HERZbewegend-Vortrags-Tour". Gemeinsam mit dem Initiator Matthias Herzog verbinden wir diese Veranstaltung mit einer außergewöhnlichen Spendenaktion zugunsten der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“!

Frankfurt ist dabei eine von insgesamt 15 Städten in ganz Deutschland, in denen diese Veranstaltungen unter Schirmherrschaft des Bund Deutscher Radfahrer e.V. stattfinden.

Am Donnerstag, den 31. Oktober um 19:00 (Einlass 18:30) Uhr präsentiert Matthias Herzog sein neues, unterhaltsames Vortragsprogramm "Typisch". Verstehen Sie eigene Verhaltensweisen und die anderer Menschen noch besser und lernen Sie innerhalb von 99 Sekunden, wie Ihr Gegenüber tickt! Hier gibt`s viele Aha-Erlebnisse, die Sie im Berufs-, Sport- und Privatleben einen großen Schritt nach vorne bringen.

Der komplette Erlös der Veranstaltung kommt der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ zugute.

Was Sie erwartet:

Kommen Sie gerne als letzter zum Termin und sind gleichzeitig als erster weg, wenn andere unpünktlich sind? Oder vergessen Sie regelmäßig, wo Sie Ihr Auto geparkt haben und suchen so stundenlang? Oder stehen Sie sofort Gewehr bei Fuß, um zu helfen, wenn Not am Mann oder der Frau ist? Wenn nicht, sind Sie sicher der Typ, der alle verfügbaren Daten sammelt und mit Unterstützung einer eingeschweißten Checkliste den Koffer in einer genau festgelegten Reihenfolge packt und vorher noch sorgfältig die Socken und Unterhosen bügelt!

Na, ertappt? Sicher haben Sie sich zumindest in einem Beispiel wieder erkannt, gleichzeitig bei den anderen irritiert den Kopf geschüttelt. Wer von uns wundert sich nicht ab und an über das Verhalten des Gegenübers – im Beruf wie im Alltag? „Typisch!“, denken wir dann.

Das Thema „Menschenkenntnis“ interessiert jeden – und endlich versteht es auch jeder. Matthias Herzog kombiniert wissenschaftliche Fakten mit seiner leicht verdaulichen Bildersprache und würzt beides mit Witz und Humor. Hier erhalten Sie eine "Bedienungsanleitung“ für sich und Ihre Mitmenschen, um in Zukunft ein noch glücklicheres Leben und erfolgreichere (Geschäfts-)Beziehungen zu führen.

Wer ist der Referent Matthias Herzog?

Matthias Herzog ist Dipl. Wirtschaftsingenieur (u.a. Studium an der UC Berkeley) und hat Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Psychologie und Ernährungswissenschaften studiert. Er gehört zu den Top 100 Excellent Speakern im deutschsprachigen Raum, ist Bestsellerautor und Experte für nachhaltige Motivation und Leistungssteigerung. In den Medien ist er gefragter Gesprächspartner, wenn es darum geht, Höchstleistungen oder deren Ausbleiben in Sport und Wirtschaft zu erklären und pointiert zu kommentieren. Zu seinem Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen und Organisationen. Darüber hinaus engagiert sich Matthias Herzog an Schulen und unterstützt Spitzensportler, Nationalmannschaften und Bundestrainer.

ANMELDUNG UNTER

http://www.mercedes-benz-herzbewegend.de

1.) Registrieren 2.) Veranstaltung in Frankfurt auswählen.

Datum: 31.10.2013

Zeit 18:30–21:00

Ort Frankfurt/Main

Susanne Bingmann Susanne Bingmann PremiumModerator

Erinnerung 25.10.2013 Workshop "Kommunikative Herausforderungen gut gerüstet meistern"

"Kommunikative Herausforderungen gut gerüstet meistern"

Im Kontakt mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen ist man des Öfteren vor kommunikative Herausforderungen gestellt.

Schön wäre, in solchen Situationen über eine „Werkzeugkiste“ zu verfügen, in der man je nach Situation das passende Werkzeug findet, um das Problem zu lösen.

Eine solche „Werkzeugkiste“ sind die MiniMax-Interventionen.

Bei den MiniMax-Interventionen (Minimale Interventionen mit maximaler Wirkung nach Prior), handelt es sich um effektive Kommunikationsmuster, die eine Orientierung und Fokussierung des Gesprächspartners hinsichtlich seiner Fähigkeiten, Stärken und Potenziale ermöglichen.

Das pragmatische Kommunikations-Tool integriert verschiedene wirksame Strategien, die situativ und personell „maßgeschneidert“ werden können.

Beispiele aus dem Arbeitsalltag:
•Kundengespräch – Kunde sagt immer ja, aber…
•Verbaler Angriff eines Kollegen, z.B.: „Du bist einfach zu blöd, um das zu kapieren! Lass mich das besser machen!“
•Kunde hat bisher schlechte Erfahrung mit Verkäufern gemacht und verschließt sich innerlich dem Gespräch.

In diesem 4 stündigen Workshop werden wir die 15 MiniMax-Interventionen aktiv kennen und einsetzen lernen. Wir werden anhand von verschiedenen kurzen Interaktionssequenzen aus eurem praktischen Alltag die Wirksamkeit erlern- und erfahrbar machen. Dazu ist natürlich euer persönliches Engagement und die aktive Beteiligung an den kurzen Übungseinheiten wichtig. Es besteht die Möglichkeit, ergänzend euer non- und paraverbales Kommunikationsverhalten zu reflektieren und lösungsorientiert verschiedene Strategien zu erarbeiten.

Freitag, 25.10.13

Uhrzeit: 16-20 Uhr

IHK Gießen-Friedberg, Präsidentenzimmer, Lonystr. 7, 35390 Gießen

Anmeldungen bitte über unsere Homepage http://www.wj-gi-vb.de

Dozent: Markus Lotz, Jg. 1967; Gesundheits- und Krankenpfleger; Diplom-Pflegewirt (FH); NLP-Lehrtrainer, DVNLP; Ausbildung in “Klinischer Hypnose (MEG)”; Systemintegrativer Coach (SiC) DGfC

Aktuelle Tätigkeit: Dozent, Trainer und Coach an den Universitätskliniken Gießen und Marburg GmbH, als selbstständiger Referent sowie in eigener Praxis

Susanne Bingmann Susanne Bingmann PremiumModerator

Erinnerung an Workshop 09.10.2013 "Konflikte lösen und aus Ihnen Lernen"

Hallo liebe Mitglieder und Interessenten,

wir möchten nochmal an unseren Tagesworkshop "Konflikte lösen und aus Ihnen lernen" am 09.11.2013 erinnern.
Es sind noch ein paar Plätze frei, also meldet Euch noch rechtzeitig über unsere Homepage an.

Hier nochmal die Infos:

Jeder kennt es, im Berufsleben tauchen des häufigeren Konflikte auf. Sei es mit Kollegen untereinander, sei es auf der Ebene vom Vorgesetzten zum Mitarbeiter oder umgekehrt. Man fragt sich, wie gehe ich richtig damit um, wie wird eine sinnvolle Lösung gefunden, mit der die Beteiligten Leben können. Schließlich ist man sich im Arbeitsleben sehr nah und will oder muss dies ja auch bleiben.

Wir werden diese Thematik mit Frau Fleckner-Jung, Konfliktmanagement- und Kommunikationstrainerin der Confidos Akademie Hessen, in einem Tagesworkshop erarbeiten.

Frau Fleckner-Jung hat angeboten, dass spezielle Themenwünsche vorab an sie herangetragen werden können, so dass diese an diesem Tag auch mit in den Workshop einfließen können.

Der Workshop wird von den Wirtschaftsjunioren bezuschusst, so dass lediglich eine Teilnahmegebühr in Höhe von 50,00 EURO pro Teilnehmer erhoben wird. Getränke und ein Imbiss sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Ihr erhaltet nach Abschluss des Workshops von der Confidos Akademie ein personenbezogenes Zertifikat mit dem Gütesiegel „Geprüfte Weiterbildungseinrichtung“.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, so dass Ihr Euch frühzeitig anmelden solltet. Nach der Anmeldung erhaltet Ihr die Rechnung über die Teilnahmegebühr. Erst nach Eingang des Rechnungsbetrages seid Ihr angemeldet. Sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der gesetzten Frist gezahlt sein, werden wir den Platz an einen anderen Interessenten weitergeben.

Eure Themenwünsche sendet doch bitte nach Anmeldung bis zum 18.10.2013 per Email an Susanne Bingmann (bingmann@kanzlei-bingmann.de), damit wir sie weiterleiten können.

Anmelden könnt Ihr Euch auf unserer Homepage http://www.wj-gi-vb.de. Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 16:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Viele Grüße

Der Vorstand

Susanne Bingmann Susanne Bingmann PremiumModerator

Stammtisch am 22.08.2013 ab 19:00 Uhr

Hallo liebe Mitglieder und Interessenten,

am 22.08.2013 ab 19:00 Uhr haben wir im Bootshaus in Gießen ab 19:00 Uhr einen Tisch im Biergarten reserviert, um mal wieder die Gelegenheit für einen Austausch und Networking zu haben.
Wir freuen uns auf einen entspannten Abend an der Lahn mit Euch.

Anmelden könnt Ihr Euch auf unserer Homepage http://www.wj-gi-vb.de

Viele Grüße

Der Vorstand