Only visible to XING members.

WikiLeaks von Amazon.com gesperrt

Liebe Mitglieder,

Sie haben es sicher auch schon mitbekommen: Amazon.com hat die Seiten von WikiLeaks gesperrt. Die Seite gastierte offenkundig auf den Servern von amazon.com nachdem die Seite immer wieder Ziel von Hackern wurde.

Die Mehrheit der Deutschen lehnt laut Tagesschau die Existenz von WikiLeaks tendenziell ab. Immerhin sind das 53% der Befragten (Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/wikileaks254.html).

Nun zu meiner Diskussionsfrage: Meinen Sie, dass das Verhalten von amazon.com vor diesem Hintergrund förderlich für die Marke ist?

Beste Grüße sendet

Dennis Krugmann