e-Commerce Lounge

e-Commerce Lounge

Die Gruppe richtet sich an eCommerce-Profis auf Dienstleister- und Shopbetreiber-Seite.

Michael Karl Ambros Michael Karl Ambros Premium

Zertifizierung von Online Shops durch garantiert echte Kundenbewertungen mit eKomi

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Michael Ambros, ich bin Gründer und Geschäftsführer von eKomi, dem unabhängigen Bewertungssystem für Online Shops, ähnlich dem eBay Bewertungsprinzip.

Unsere Vision ist das Einkaufen im Internet sicherer und transparenter zu machen. Gütesiegel und Zertifizierungen gibt es sicher schon genug. Unser Ansatz ist folgender: Ein Online Shop Betreiber kommt zu eKomi, lässt sich unabhängig bewerten durch seine eigenen Kunden und zeigt dieses Feedback mittels des eKomi Widgets seinen Neukunden an. (siehe http://www.trigema.de oder http://www.sparhandy.de)

Somit kann der Verkäuer glaubwürdig zeigen, dass er ein seriöser und zuverlässiger Online Shop Betreiber ist und sich von seinen Konkurrenten durch seine Leistung abheben.

Ich bin hier, weil ich natürlich möglichst viele Online Shops für eKomi gewinnen möchte, aber mich auch gerne rund um das Thema Rufmanagement, Bewertungsmanagement und Social Commerce Ansätze austausche.

Ich freue mich auf Feedback.

Lg Michael Ambros

Alexander Beutl Alexander Beutl

Hallo Herr Ambros,

ansich finde ich Ihre Idee ja schon mal sehr interessant, allerdings stellt sich mir doch die Frage, wie sie das, was Sie im Titel versprechen, gewährleisten wollen - die garantiert echten Kundenbewertungen, mit klarem Schwerpunkt auf "garantiert echt".

Es ist ja nun wirklich nicht schwer, im eigenen Online Shop etwas einzukaufen - ich denke mal, das macht jeder Shop Betreiber sowieso ab und zu zu Testzwecken. Wie also soll gewährleistet werden, dass die Bewertungen nicht vom Shopbetreiber selbst oder von von ihm Beauftragten stammen?

Ich denke das ist ganz klar der Kernpunkt, der für den potentiellen Kunden wichtig ist: Sind die Bewertungen echt? Meiner Meinung nach ist das mindestens relativ schwierig wenn nicht gar unmöglich Bewertungen durch den Betreiber zu verhindern. Wenn ich so denke, ist es zumindest wahrscheinlich, dass der ein oder andere Kunde ähnlich denkt und daher erstmal überzeugt werden muss, dass die Bewertungen echt sind. Wie machen Sie das?

Beste Grüße
Alexander Beutl

Alexander Beutl Alexander Beutl

> Von nichts kommt nichts.
> Man braucht einen Anreiz und ein Anreiz könnte das Ergebnis
> verfälschen:-)

Nunja... ich sehe das etwas anders, wenn ich ehrlich bin...
Normalerweise wird man aktiv, sobald man mit einem Shop *un*zufrieden ist - soll heißen im Regelfall werde ich eher negativ bewerten oder eben garnicht.

Klar, über ein Bonussystem (ein Kunde von mir gibt denen, die den gekauften Artikel bewerten dauerhaft 5% Rabatt) erällt man meist positive Bewertungen, da der Bonus ja in der Regel direkt aus dem Shop stammt.

Andererseits gehe ich davon aus (erfahrungswert, weiß nur nicht genau ob sich das von diesem auf andere Shops übertragen lässt) dass bei ausreichend großer Kundenzahl auch entsprechend ein kleiner Teil wirklich bewertet.

Torsten Maue Torsten Maue PremiumModerator

Ich hab das vor kurzem bei United-domains erlebt. die haben jedem eine Domainweltkarte geschenkt, der sie bei Dooyoo, Ciao oder Qype bewertet hat. Vorher hatten die z.B. bei Qype null Einträge gehabt.

Natürlich gibt es bei solchen Diensten auch User, die da richtig aktiv sind und ehrlich bewerten und ich kann mir gut vorstellen, daß sich solche in Zukunft auch bei ekomi finden lassen, aber dennoch halte auch ich das System für nicht manipulationsfrei.

Alexander Beutl Alexander Beutl

Nun ja, der eigentliche Knackpunkt - wie wird die Echtheit der Bewertungen geprüft - wurde in dem Interview leider nicht bearbeitet... schade.

Natürlich kennen die User Bewertungssysteme - aber wie gesagt: Freiwillig betun sich da hauptsächlich die mit negativer Erfahrung, um ihrem Ärger Luft zu machen. Andere werden natürlich auch mal positiv beurteilen. Das Thema sehe ich insofern auch weniger als Problem an, aber die Bewertungen auf Echtheit zu prüfen ist nahezu ausgeschlossen.

Selbst wenn jede Bewertung händisch geprüft würde und hierfür auch genug Personal zur Verfügung stünde - es ist schlichtweg nicht leicht ein Fake von einer echten positiven Bewertung zu unterscheiden. Klar, es kann nicht einfach jemand der im Shop nicht gekauft hat bewerten... aber so ein Einkauf ist ja auch schnell gemacht und für den Shopbetreiber ist das zumindest kein größeres Problem.

Dirk Steffes Dirk Steffes PremiumModerator

Es ist derzeit unmöglich, Fakebewertungen auszuschließen! Punkt!

Alexander Beutl schrieb:

>
> Selbst wenn jede Bewertung händisch geprüft würde und hierfür auch
> genug Personal zur Verfügung stünde - es ist schlichtweg nicht leicht
> ein Fake von einer echten positiven Bewertung zu unterscheiden. Klar,
> es kann nicht einfach jemand der im Shop nicht gekauft hat
> bewerten... aber so ein Einkauf ist ja auch schnell gemacht und für
> den Shopbetreiber ist das zumindest kein größeres Problem.