Xing_banner_gro_0120140306-22181-jdu1br

Seedmatch UG - Crowdfunding für Startups

About us

Die Seedmatch GmbH ist ein junges Unternehmen aus Dresden und bietet erstmalig in Deutschland Crowdfunding für Startups. Auf der Online-Plattform werden Startups und Investoren unkompliziert zusammengeführt. Jeder kann bereits ab 250 EURO eine Beteiligung an einem jungen, innovativen Unternehmen erwerben.

Mit einer Finanzierung über Crowdfunding bekommt ein Startup neben dem benötigten Kapital noch einen weiteren entscheidenden Wettbewerbsvorteil: Mit einer Vielzahl von Mikroinvestoren erhalten die Startups auch eine Menge von Unterstützern auf dem Markt – Menschen, die an die Geschäftsidee glauben und am Wachstum des jungen Unternehmens interessiert sind. So hat das Startup von Anfang an Multiplikatoren, welche als zufriedene Kunden zu Markenbotschaftern werden können. Diese tragen mit ihren persönlichen Empfehlungen dazu bei, dass das Startup noch mehr Aufmerksamkeit gewinnt.

Investmentfokus

Grundlegend bei der Auswahl der Startups ist, dass die Geschäftsidee das Potential hat, eine Vielzahl von Menschen zu begeistern. Dabei ist es wichtig, dass die Gründer das Konzept in wenigen Sätzen erklären können und es auch für Menschen klar und verständlich ist, die sich zum ersten Mal mit den jeweiligen Produkten bzw. Dienstleistungen beschäftigen. Es muss auf einen Blick ersichtlich sein, welche Probleme der Kunden gelöst und welche Bedürfnisse befriedigt werden sowie welches Alleinstellungsmerkmal das Geschäftskonzept auszeichnet. Für Crowdfunding empfehlen sich vor allem B2C-Unternehmen in der Seed- oder besser Startupphase – also junge Unternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen bereits von potentiellen Investoren in der Rolle des Konsumenten „erlebt“ werden können.


Die wichtigste Eigenschaft, die ein Unternehmen mitbringen sollte, ist jedoch, dass das Produkt von der Unterstützung durch die Crowd profitieren kann. Daher ist eine offene, proaktive und dialogorientierte Kommunikationskultur von großer Wichtigkeit. Nur wenn sich die Mikroinvestoren als ein Teil des Unternehmens fühlen, wird das volle Potential der Crowd ausgeschöpft.


Weiterhin ist von Vorteil, wenn an der Spitze des Startups ein Gründerteam steht: In einem Team tragen mehrere Köpfe das Konzept. Bei einem unvorhergesehenen Ausfall eines der Gründungsmitglieder, kann der Rest des Teams den Verlust ausgleichen und das Unternehmen steht nicht kopflos da. Idealerweise ist das Gründerteam komplementär aufgestellt und weist ergänzendes Know-how in verschiedenen Bereichen vor.



Zusammenfassung:
  • B2C
  • Klar erkennbarer Kundennutzen und USP
  • Neuartiges, ausgereiftes und vor allem skalierbares Geschäftsmodell
  • Branchen: eBusiness, M-Commerce, Cleantech oder Social Business
  • Fertiges Produkt von Vorteil



Vorteile Startups

Startups bekommen beim Crowdfunding nicht nur das benötigte Kapital sondern darüber hinaus auch eine Vielzahl von Unterstützern – Menschen, die von der Geschäftsidee überzeugt und an deren Erfolg interessiert sind. Auf diese Weise erhalten junge Unternehmen wichtige Multiplikatoren, welche die Aufmerksamkeit für das Startup erhöhen und somit dessen Bekanntheit steigern. Die Mikroinvestoren empfehlen zudem die Produkte bzw. Dienstleistungen und berichten darüber in ihrem sozialen Umfeld. Gerade in der schwierigen Anfangsphase verspricht dies einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Finanzierungsarten. Weiterhin besteht die Chance, dass die Mikroinvestoren eine emotionale Beziehung zu dem jungen Unternehmen und dessen Produkten aufbauen und später als zufriedene Kunden auch zu Markenbotschaftern werden.


Auf der Crowdfunding-Plattform erhalten Startups die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen vielen potentiellen Investoren vorzustellen. Dies erspart eine langwierige Investorensuche, so dass die Gründer sich vollkommen auf die Umsetzung ihres Konzeptes konzentrieren können. Zudem ist das Startup mit der Finanzierung durch die Crowd weitgehend unabhängig von Banken und Konzerninteressen. Standardisierte Verträge reduzieren weiterhin den rechtlichen, organisatorischen Aufwand und auch die Investor Relations können über das Online-Profil als One-to-many-Kanal langfristig gestaltet werden.



Vorteile Investoren

Seedmatch richtet sich an Menschen, die nachhaltig etwas mit ihrem Geld bewegen wollen und Freude daran haben, spannende, neue Geschäftsideen aus Deutschland oder der eigenen Region zu unterstützen. Jeder kann bei Seedmatch schon mit einem kleinen Budget in Startups investieren. Somit kann jeder mitentscheiden, welche Produkte künftig den Weg in den Markt finden und welche Unternehmen diesen mitgestalten. Zudem profitieren die Investoren langfristig vom Wachstum der Startups und erhalten regelmäßig Informationen über deren Entwicklung.


Investoren stellen ihr Investmentportfolio individuell zusammen. Die Entscheidung über eine Beteiligung trifft jeder selbst und unabhängig. Langfristig gesehen können die Investoren mit ihren Investments Entrepreneurship in Deutschland fördern. Dadurch werden Innovationen vorangetrieben, das wirtschaftliche Wachstum gestärkt und der technologische Fortschritt beschleunigt. Und nicht zuletzt werden dadurch auch zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen.



Weitere Informationen

Für Startups: http://www.seedmatch.de/ueber-uns/fuer-startups
Für Investoren: http://www.seedmatch.de/ueber-uns/fuer-investoren
Blog: http://blog.seedmatch.de/
Twitter: http://www.twitter.com/seedmatch
Youtube: http://www.youtube.com/seedmatch