Xing-header20140306-22185-14h55fn

About us

Die Stiftung MyHandicap ist eine gemeinnützige Organisation, mit dem Ziel die Lebenssituation von Menschen zu verbessern, die durch eine Behinderung oder schwere chronische Krankheit in ihrem Alltag beeinträchtig sind. Dies geschieht durch umfassende Information und Beratung zu allen Bereichen des Lebensalltags mit Behinderung und soll Betroffenen ein weitgehend selbständiges Leben ermöglichen.
Ein Hauptanliegen ist die ReIntegration von behinderten Menschen ins Arbeitsleben.

Behinderte Menschen befähigen Talente zu nutzen

Mit den Internetplattformen www.myhandicap.de /ch /com hat MyHandicap eine virtuelle Anlaufstelle geschaffen, bei der sich Betroffene und deren Umfeld schnell Rat und Informationen einholen können. Hier begegnen sich seit vielen Jahren Menschen mit Behinderung in einem offenen, unabhängigen und positiven Umfeld. Hier können sie Motivation und Anregungen für ein selbstbestimmtes Leben nach eigenen Vorstellungen und Fähigkeiten finden.

Fachexpertise & peer to peer counseling

In Forum antworten Fachexperten wie Anwälte oder Ärzte auf Userfragen und natürlich auch andere User, die von eigenen Erfahrungen berichten können. Im Infobereich sind hilfreiche Artikel sowie aktuelle News zu allen Bereichen des Lebens mit Behinderung zu finden. Und natürlich alles kostenfrei und unabhängig.

Landkarte der Barrierefreiheit

Mit der öffentlich und kostenfrei zugänglichen Datenbank MyAdress baut MyHandicap ein interaktives Online-Adressverzeichnis in Europa auf. Hier werden alle Adressen erfasst, die für den Alltag eines behinderten Menschen wichtig sind: Parkplätze, Toiletten, Akut- und Unfallkliniken und Tankstellen. Aber auch jede Menge Anschriften rund um Themen wie Einkaufen, Freizeit, Gesundheit, Banken, Bildung, Vereine …

"Da wo du bist, war ich auch mal" - Intensivbetreuung für Neubetroffene

Zur intensiven Betreuung von Neubetroffen hat MyHandicap eine Botschafterorganisation ins Leben gerufen. MyHandicap-Botschafter haben den steinigen und leidvollen Weg vom Krankenbett zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben bereits zurückgelegt. Sie haben ein Bein, einen Arm oder beides verloren... Oder sie sitzen im Rollstuhl. Sie kennen den Schmerz, die Verzweiflung und die Ängste. Und, sie haben es geschafft. Trotz der oft schweren Behinderung führen sie heute ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben!
Neubetroffenen stehen die Botschafterinnen und Botschafter von MyHandicap schon wenige Tage nach dem traumatischen Ereignis zur Seite. Glaubwürdig können sie Fragen beantworten, auf die nicht-behinderte Menschen keine Antwort haben. Durch ihr eigenes Beispiel können sie Neubetroffenen positiv-motivierende Perspektiven in eine mögliche Zukunft – auch mit Behinderung - gewähren.
MyHandicap setzt sich aktiv für die (Re-)Integration von Menschen mit Behinderung ein.

Das können Sie als Unternehmer tun

Sie haben Interesse behinderte Menschen in Ihr Unternehmen zu integrieren? Dann besuchen Sie gleich unseren Jobbereich auf http://www.myhandicap.de/arbeit-behinderung-job.html und informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten. Hier finden Sie auch geeignete Mitarbeiter und können kostenfrei Stellen inserieren! Gern beraten wir Sie auch persönlich zu Fördermöglichkeiten und dem notwendigen Know-how damit Integration gelingen kann.


Impressum MyHandicap