Adorno - Aktualität der Kritischen Gesellschaftstheorie

Adorno - Aktualität der Kritischen Gesellschaftstheorie

Dass von dem gewaltigen Werk Th. W. Adornos innerhalb weniger Jahren nach seinem Tod, 1969, so gut wie nichts an nachvollziehbarer Wirkung übrig blieb, ist ein merkwürdiges Phänomen, worüber wir uns in dieser Gruppe gerne noch mal den Kopf zerbrechen möchten. Sah das Werk Adornos nur wie gute Philosophie aus, aber war es das in Wirklichkeit nicht? Oder waren (und sind) die nachfolgenden Philosophen und Soziologen nicht klug genug, um mit Adornos Arbeiten noch was anfangen zu können? War Adorno ein Pessimist und ist, wenn nicht alles, dann doch vieles seit seinem Tod gut geworden, oder ist, im Gegenteil, die Verwaltung der Welt seit 1969 derart vorangeschritten, das keine(r) von uns mehr in der Lage ist, an Adornos Arbeiten anzuknüpfen?

Updates

  • There are no recent new entries for this group.

 
Sign up for free:

Statistics

  • Group exists since: 26 Nov 2007
  • Members in this group:78
  • Posts in this group:918
  • Languages:German

Moderators

Co-moderators