Fördermittel

Fördermittel

Mehr als 5.000 Mitglieder lassen sich zum Thema Zuschüsse, zinsgünstige Kredite, Haftungsfreistellungen, Förderwettbewerbe, Fördermittelberater und vieles mehr informieren. Sichern Sie sich jetzt auch Ihren regelmäßigen XING-Newsletter mit den aktuellen Informationen.

Chancen:



Wer zu wenig Zeit hat, sich durch die zahlreichen Förderprogramme zu arbeiten oder Hilfe bei der Antragstellung benötigt, findet unter http://www.die-foerdermittelberater.de Unterstützung. Hier präsentieren sich zu den unterschiedlichsten Fragestellungen kompetente Fördermittelberater. Viele Informationen bietet auch die wöchentlich erscheinende Fördermittelzeitung (http://www.foerdermittelzeitung.de).

Updates

  • 20 Mar 2014

    Achtung hinter Ihnen: die neue Fördermittelzeitung ist da!

    Achtung hinter Ihnen!

    Nein, doch nicht, so ein Glück. Ich meinte die Energiewende. Sie ist böse. Sie kostet Geld. Und wahrscheinlich ist sie auch die Geliebte Ihres Mannes oder der Liebhaber Ihrer Frau. Sie treibt Unternehmen ins Ausland und lässt Kinder von Hartz-IV-Empfänger verhungern. Vor nichts schreckt sie zurück, die böse Energiewende. Sogar die Umwelt verschandelt sie in Form von Stromtrassen. Letzthin las ich sogar, sie sei "insgesamt ökologisch bedenklich". Da musste ich wirklich herzhaft lachen. Manchmal ist es wirklich lustig mit all den Kleinkrämern. Aber nur manchmal.

    Ihr

    Martin Buttenmüller

    Start-ups: mehr Frauen, mehr Gewinn.
    Eine Frau an der Spitze eines Start-ups? Das ist in Deutschland noch eine Seltenheit. Sie machen gerade einmal 13 Prozent der Gründungen aus. Das kostet viel Innovation – und bringt auch zählbare Verluste: so hat die Unternehmensberatung McKinsey in verschiedenen Studien gezeigt. Mehr Frauen im Management bedeutet laut McKinsey schlichtweg mehr Gewinn.
    http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/article125963942/Frau...

    Weniger Gründer, mehr Ausdauer.
    Deutschland wird für junge Gründer immer unattraktiver, wie aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes http://destatis.de belegen. Demnach war die Zahl der Betriebsgründungen 2013 so gering wie seit zehn Jahren nicht mehr. Positiver Lichtblick ist das Durchhaltevermögen vieler Firmen: so wenige wie seit 2003 nicht mehr gaben auf.
    http://www.pressetext.com/news/20140319020

    Gründerwettbewerb: verlängerte Frist beim Landespreis für junge Unternehmen.
    Der Landespreis für junge Unternehmen verlängert die Abgabefrist für die diesjährige Ausschreibung. Noch bis zum 11. April können Unternehmen ihre Bewerbungen abgeben. Es winken Preisgelder in einer Gesamthöhe von 100.000 Euro.
    http://www.landespreis-information.de

    Baden-Württemberg: Bürgschaftsbank ermöglicht 2.349 Finanzierungen.
    Im vergangenen Jahr haben Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg 2.349 Unternehmen bei ihren Vorhaben begleitet und damit ein Kredit- und Beteiligungsvolumen von 512,3 Millionen Euro ermöglicht. Fast 90 Prozent der Engagements 2013 haben die Unternehmen für Investitionen genutzt, rund zehn Prozent für Betriebsmittelfinanzierungen.
    http://www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Aktuell...

    Stillgelegte Bergwerke als Energiequelle.
    Wer ein Bergwerk stilllegt, muss dennoch weiterhin das Grundwasser abpumpen. Mehr als 100 Millionen Kubikmeter Grubenwasser pumpt das Steinkohleunternehmen RAG alljährlich aus bis zu 1000 Meter Tiefe und leitet es in die Flüsse. Das Wasser ist dabei durch die Erdwärme auf bis zu 50 Grad Celsius aufgeheizt. In einem Pilotprojekt wird jetzt erfolgreich versucht, diese Wärme sinnvoll zu nutzen.
    http://www.die-foerdermittelberater.de/stillgelegtebergwerke...

    Kommunen: Zukunftsfähig mit Förderprogrammen.
    Wie viele andere Kommunen wollen auch die Verantwortlichen von Hankensbüttel (Niedersachsen) ihre Gemeinde zukunftsfähig gestalten. Dazu gehört es vor allem, die Abwanderung von Einwohnern so weit wie möglich zu begrenzen. Zur Finanzierung bemüht man sich intensiv um die Aufnahme in verschiedene Förderprogramme wie "Kleinere Städte und Gemeinden", "Dorferneuerung" und "Leader".
    http://www.die-foerdermittelberater.de/kommunenzukunftsfaehi...

    Kein Selbstläufer: das Dorferneuerungsprogramm in Hessen.
    Nicht immer sind Fördermittel ein Selbstläufer, das zeigt das Dorferneuerungsprogramm in Hessen. So müssen die Verantwortlichen der Gemeinden Zwingenberg und Rodau massiv um die Teilnahme von Privatpersonen werben, obwohl bis zu 30.000 Euro Zuschuss winken. Seit 2012 hatten sich erst 15 Personen interessiert. Um diese geringe Zahl zu steigern, gibt es neben Veranstaltungen und Informationsblättern auch eine kostenlose Bauberatung, eine Beratung zur Förderung sowie Hilfestellung bei der Antragstellung der Fördermittel.
    http://www.die-foerdermittelberater.de/keinselbstlaeuferdasd...

    Zum Beispiel: Ein Förderprogramm zur Berufsorientierung an Realschulen.
    Ein Förderprogramm zur Berufsorientierung bietet die Wattenscheider Pestalozzi-Realschule derzeit. 120 Schüler der Jahrgangsstufe acht organisierten sich gestern in drei- bis fünfköpfigen Kleingruppen, um sich anschließend gegenseitig, anhand vorgegebener Fragen, anonym und elektronisch zu bewerten.
    http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/berufsnavigator...

    Helfende Hand für 40.000 Euro.
    Der Förderpreis 2014 ist neu ausgerufen. Die Auszeichnung ist mit 40.000 Euro dotiert und soll das ehrenamtliche Engagement im Bevölkerungsschutz fördern und bekannt machen und den Einsatz der Ehrenamtlichen würdigen. Zudem belohnt der Preis Unternehmen, die den freiwilligen Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbildlich unterstützen. Im Jahr 2013 wurde die „Helfende Hand“ bereits zum fünften Mal verliehen.
    http://www.helfende-hand-foerderpreis.de/startseite/bewerben...

    Japan fördert Batterien.
    Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) nimmt Bewerbungen von Personen und Unternehmen im Rahmen eines neuen Förderprogramms für stationäre Lithium-Ionen-Batterien entgegen. Förderfähige Batteriesysteme werden mit bis zu zwei Dritteln der Kosten unterstützt, das sind bis zu 10.000 US-Dollar für private Investoren und bis zu eine Million USD für Unternehmen. Das Gesamtbudget des Förderprogramms beträgt 100 Millionen US-Dollar.
    http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktuelle...

    Fördergebietskarte: mehr Bundesmittel für Wirtschaftsförderung in Bremen.
    Die Europäische Kommission hat die Fördergebietskarte Deutschlands für regionale Investitionsbeihilfen genehmigt. Damit sind ab 2014 für ausgewählte Gebiete in Deutschland erhöhte Fördermöglichkeiten zugelassen. So profitiert zum Beispiel das Land Bremen davon: es behält Bremerhaven mit seinem bisherigen besonderen Förderstatus. Zusätzlich erhält die Stadt Bremen ein erweitertes Fördergebiet.
    http://www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Aktuell...

    Besuchen Sie uns auch hier:

    - Die Fördermittelzeitung: http://www.foerdermittelzeitung.de
    - Viele Inhalte und Beratung zum Thema Fördermittel: http://www.die-foerdermittelberater.de
    - Facebook für Selbstständige und Freiberufler: http://www.facebook.com/freieberufe
    - Die Redaktion: http://www.buttenmueller.de.

    0 Comments
  • More
 
Sign up for free:

Statistics

  • Group exists since: 16 Jan 2008
  • Members in this group:5,315
  • Posts in this group:1,811
  • Languages:German

Moderators