Geocaching

Geocaching

This thread has been closed so unfortunately you can't post here any more.

Posts 1-10 of 11
  • Post visible to registered members
  • Marc Redecker
    Marc Redecker    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    13 Sep 2010, 3:12 pm
    Re: Geocaching T5 - Klettern
    Ich vermisse etwas den nachweis woher du die Fähigkeiten hast und was dich ermächtigt anderen dieses Wissen weiterzugeben. Es ist immer enorm gefährlich nur mit angelesenem Wissen und daraufhin gekauften Equipment loszuziehen, man glaubt nun etwas zu können, hat aber noch keinen Schimmer von der Materie weil man nicht weis wie sich material im richtigen Leben verhält.
    Da nutzt auch der (extra?) in minischrift geschriebene Satz nichts das man nie ohne professionelle Einweisung los gehen soll und du keine Gewähr übernimmst.

    Ich habe selber über 50 T5er gemacht, würde mir aber nie anmassen jemand anderes das klettern Beizubringen.

    Nicht falsch verstehen, ich finde es ja auch Löblich anderen etwas von seinem Wissen abgeben zu wollen. Aber wenn der erste vom Baum gestürzt ist weil er deinen Tipps folgte, dann wirste auch nicht mehr guten gewissens sagen können: war ja ohne Gewähr.
  • User photo
    Jörg Budweg
    (not a XING member)
    13 Sep 2010, 4:23 pm
    Re^2: Geocaching T5 - Klettern
    Die Anzahl der T5er die man gemacht hat ist eh uninteressant, denn die 50 Stück habe ich auch und kann dabei gar nicht klettern...

    MfG Jörg
  • Marc Redecker
    Marc Redecker    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    13 Sep 2010, 4:49 pm
    Re^3: Geocaching T5 - Klettern
    Klar doch Jörg, du Kannst klettern, eben nicht auf die normal übliche Art. Und du stellt immer gleich klar das du es eben so machst, aber es keiner so machen Muss. Und Tipps gibst du auch nicht. Zumindest nicht im Internet ;-)

    Ich finde es nur schwierig wenn es so aussieht als wenn jemand die Lizenz zum Klettern hat, es aber am Ende eine reine Sammlung von selbst angeigneten Dingen ist. In einigen Bereichen mag das ja gute gehen, bei so Lebensbedrohlichen Dingen wie klettern ist es eben schwierig.

    Ich wollte meine 50 nicht dazu benutzen um mich herrauszustellen, eher im gegenteil. Die sagen an sich, wie du es schon sagtest, gar nichts aus.
  • Post visible to registered members
  • Marc Redecker
    Marc Redecker    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    13 Sep 2010, 6:22 pm
    Re^5: Geocaching T5 - Klettern
    Aber es vermittelt immer ein Gefühl der Sicherheit, ich will nur sensibilisieren für das Thema. Natürlich ist am Ende jeder selber verantwortlich für sein Tun.
  • User photo
    Jörg Budweg
    (not a XING member)
    13 Sep 2010, 7:23 pm
    Re^5: Geocaching T5 - Klettern
    man kann es auch ganz anders sehen 8-)

    So bin ich der Meinung das einem in Deutschland eh viel zuviel Verantwortung abgenommen wird... D.h. jeder muß allein für sich entscheiden ob er völlig planlos (so wie ich es selber anfangs getan habe) oder mit Anleitung aus dubiosen Quellen oder mit Profiausrüstung klettern geht!!! Und wie man das macht geht niemanden etwas an...

    So gehe ich auch heute noch mit einem befreundeten Cacher ab und an klettern und zwar mit 10 Meter Strickleiter, ggf. durch Leiter oder Stabru auf bis zu 15 Meter verlängert und das ab und an auch ohne Sicherung. Und das nicht weil ich Lebensmüde bin sondern einfach für mich entschieden habe manche kleinere Herausforderung auch ohne Sicherung zu überleben, ansonsten müsste ich im Doppeldeckerbus ja auch eine Sicherheitsausrüstung anlegen, könnte ich doch herunter fallen ;-)

    Ganz im Ernst, jeder wie er will, ich fühle mich nur genervt wenn mir mal wieder jemand erzählen will er macht sich Sorgen über meine Gesundheit, möglichst noch ohne mich je gesehen zu haben. Das klingt dann zwar politisch korrekt, ist aber eher selten die Wahrheit. Und by the way, wenn ich jemanden mit Helm und vollbehängtem Gurt im Baum klettern sehe frage ich mich auch schnell mal ob seine Ausbildung wirklich so gut war denn jedes Extra kann potentiell irgendwo hängen bleiben. Oder um es mal klar zu formulieren (oh, das gibt wieder verbale Prügel) habe bin ich manchmal nicht sicher ob es manchem Kletterer um die Sicherheit geht oder die Hoffnung auf bewundernde Blicke von Passanten 8-/

    MfG Jörg
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Carsten Jaeger
    Carsten Jaeger    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    14 Sep 2010, 09:56 am
    Re: Geocaching T5 - Klettern
    Hallo Björn,

    vielleicht kannst Du noch dazuschreiben, was ein Seilschoner / Cambiumschoner ist und wie man den benutzt. Hab mich grad erst wieder über unnötigen Abrieb an einem Geländer geärgert.

    Grüße

    Carsten
 
Sign up for free: