IT-Outsourcing

IT-Outsourcing

Posts 1-8 of 8
  • Benedikt Ernst
    Benedikt Ernst    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Benedikt Ernst und, im Rahmen meines Studiums der Wirtschaftsinformatik schreibe ich derzeit an einer Bachelorarbeit zum Thema „Erstellung eines IT-Servicekataloges“.
    Theoretisch gibt es bereits einiges Strukturen und Vorschläge zur Implementierung. Doch auch wenn die Vorteile eines, für den Kunden transparenten Servicekataloges häufig angesprochen werden, gibt es in der praktischen Umsetzung immer wieder Schwierigkeiten.

    Zu diesem Thema habe ich eine Umfrage erstellt. Es ist ein kurzer Fragenkatalog und richtet sich an alle, die in ihrem Unternehmen bereits erfolgreich einen IT-Servicekatalog eingeführt haben oder dies zukünftig planen.

    Ziel ist es, die IST-Situation auf dem Markt festzustellen und häufig angewendete Strukturen und Umsetzungsprobleme zu analysieren. (Es geht nicht um die einzelnen Inhalte ihrer Services)


    Hier ist der Link zur Umfrage:
    https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFVDbHV...

    Die Beantwortung der Fragen sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Da es aufgrund des speziellen Themas sehr schwer ist, Kontaktpersonen zu finden, die an dieser Umfrage teilnehmen, würde ich mich über ihre Teilnahme sehr freuen.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung
    This post was modified on 01 Apr 2012 at 08:17 pm.
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Benedikt Ernst
    Benedikt Ernst    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    vielen Dank für Ihre Rückmeldung:

    Hier ist der Link in voller Länge:

    https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFVDbHV...

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme
    This post was modified on 01 Apr 2012 at 08:08 pm.
  • Benedikt Ernst
    Benedikt Ernst    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    L.W. schrieb:
    Hallo Herr Ernst,
    der Link funktioniert nicht.
    Mit freundlichem Gruß
    Ludger Wiedemeier

    leider wurde der Link etwas abgeschnitten.

    hier ist der Link in voller Länge

    https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFVDbHV...

    Vielen Dank
  • Benedikt Ernst
    Benedikt Ernst    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    S.S. schrieb:
    ... bei mir funktioniert er auch nicht.
    Danke für Ihre Rückmeldung:

    Hier ist der Link in voller Länge:

    https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFVDbHV...

    Ich freue mich wenn Sie an der Umfrage teilnehmen würden.
  • Benedikt Ernst
    Benedikt Ernst    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Einige von Ihnen haben bereits an dieser Umfrage teilgenommen. doch ich möchte Sie weiterhin um Ihre Untersützung bitten an dieser kurzen Onlineumfrage teilzunehmen.
    Vielen Danke

    Link zur Umfrage:
    https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dFVDbHV...
  • Paul G. Huppertz
    Paul G. Huppertz    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Die rationelle Erstellung & die effiziente Administrierung von Service-Katalogen mit anforderungsgerechten & aussagekräftigen sowie klaren & kompakten Service-Angeboten werden abgebildet & unterstützt durch die Software-Lösung 'Key-to-Business - ky2B', die die kyberna AG eigens neu entwickelt und beim itSMF-Jahreskongress 2012 in Kassel gemeinsam mit der aretas München GmbH & der servicEvolution erstmalig vorgestellt hat.
    http://www.itsmf.de/1621.html


    Die Software-Lösung 'Key-to-Business - ky2B' bildet ab & unterstützt die generische & durchgängige Methodik der Servicialisierung für verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung, die für jederlei Service-Typ angewendet werden kann.
    s. Web-Site 'Key-to-Business - ky2B'
    http://www.ky2b.com
    In der ersten Version sind das die 3 grundlegenden, einfachen & eingängigen Methoden

    - präzise & prägnante Service-Identifizierung an Hand der 3 generischen & wesensbestimmden Service-Identifkatoren aus der Sicht & Wahrnehmung der Service-Konsumenten (= Mitarbeiter in der Business Unit)
    s. Artikel 'Service-Identifizierung - 3 Service-Identifikatoren' auf dem Wissensportal der ComConsult Research
    http://www.comconsult-research.de/service-identifizierung-3-...
    s. XING-Thema 'Service-Identifizierung - Grundlagen & Methode'
    https://www.xing.com/topics/de/service-identifizierung-grund...

    - eindeutige & vollständige Service-Spezifizierung auf der Basis der 12 Standard-Service-Attribute gemäß den Erfordernissen & Erwartungen der berechtigten Service-Konsumenten im Verantwortungsbereich des/der auftraggebenden Service-Kunden sowie in deren Begriffen & Formulierungen
    s. Artikel 'Service-Spezifizierung - 12 Service-Attribute' auf dem Wissensportal der ComConsult Research
    http://www.comconsult-research.de/service-spezifizierung-12-...
    s. XING-Thema 'Service-Spezifizierung - Grundlagen & Methode'
    https://www.xing.com/topics/de/service-spezifizierung-grundl...

    - verständliche & nachvollziehbare Service-Katalogisierung an Hand der eindeutigen & vollständigen Service-Spezifikationen für die geschäftsrelevanten Service-Typen, die die berechtigten Service-Konsumenten & die auftraggebenden Service-Kunden bestätigt & freigegeben haben
    s. Artikel 'Service-Katalogisierung - alle Service-Angebote' auf dem Wissensportal der ComConsult Research
    http://www.comconsult-research.de/service-katalogisierung-al...
    s. XING-Thema 'Service-Katalogisierung - Grundlagen & Methode'
    https://www.xing.com/topics/de/service-katalogisierung-grund...


    Diese Methoden & ihre Grundlagen werden vermittelt in

    - dem Seminar 'Service-Offerierung - Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung' in Ottobrunn bei & mit der aretas München GmbH
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-service-offerierung...

    - der Ausbildungsreihe zum Certified Service Catalogue Manager bei & mit der ComConsult-Akademie
    http://www.comconsult-akademie.de/de/ComConsult-Certified-Se...

    - der kostenlosen 12-teiligen Webinar-Reihe 'service@ducation - Grundlagen der Servicialisierung', die ab dem 12.02.2013 zum vierten Mal durchgeführt wird bei & mit der smile2 GmbH
    https://www.xing.com/net/servicialisierung/veranstaltungshin...

    Das zugrundeliegende generische & durchgängige Leitkonzept der Servicialisierung für verlässliche, rationelle & rentable Service-Erbringung wird vermittelt in dem Einführungsseminar 'Servicialisierung - Leitkonzept für verlässliche Service-Erbringung' in Oestrich-Winkel im Rheingau bei & mit der servicEvolution
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-servicialisierung-e...

    Des Weiteren werden die Grundlagen & Methoden der Servicialisierung vermittelt
    - an der DHBW Mannheim
    - im Studiengang Wirtschaftsinformatik
    - in der Studienrichtung Sales & Consulting
    - im Modul 'Servicemanagement I'
    http://www.sc.dhbw-mannheim.de/
    Auf SlideShare.net sind die Präsentationsunterlagen zu finden zu
    - Blockvorlesung 01: Service-Begriff & Service-Konsument
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/vorlesung-servicemanagement...
    - Blockvorlesung 02: Servicialiserung & Service-Erbringungsmodell
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/vorlesung-servicemanagement...
    - Blockvorlesung 03: Service-Identifizierung & Service-Spezifizierung
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/vorlesung-servicemanagement...
    - Blockvorlesung 04: Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung
    http://de.slideshare.net/PaulGHz/vorlesung-servicemanagement...
    This post was modified on 01 Jan 2013 at 12:37 pm.
 
Sign up for free: