Community Oberlausitz

Community Oberlausitz

Herzlich Willkommen in der Community Oberlausitz


Ziel der Community ist es, vor allem die Oberlausitz bekannter zu machen und den Unternehmen aus unser Region eine Plattform zur Verfügung stellen, in der sie sich kompetent und professionell vorstellen können. Darüber hinaus werden wir regelmäßig zu Events und Networking-Veranstaltungen einladen, bei dem sich die Kontakte live kennenlernen, Informationen und Erfahrungen austauschen sowie neue Kontakte knüpfen können.

Die „Community Oberlausitz“ möchte die Vernetzung von Unternehmern, Freiberuflern, Leistungsträgern, Spezialisten, Visionären, Wissenschaftlern, Menschen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Künstlern und Networkern in der Oberlausitz fördern.
Frei nach dem Motto: „Persönliches zählt - Geschäftliches ergibt sich“.

Diese Gruppe können Sie zur Vorstellung der eigenen Person und sowie Ihres Unternehmens, zur Präsentation von Projekten, zur Bekanntgabe von Events in der Region, für Stellenanzeigen, für Beiträge zu Wirtschaft, Politik, Kultur und natürlich zum persönlichen Austausch nutzen.


Über die Oberlausitz


Die Oberlausitz ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort sowie die Verbindung überregionaler Kontakte aus Tschechien und Polen. Sie liegt genau im Herzen Europas und zählt zu den wichtigtigsten Industriestandorten im Bereich der Textilindustrie sowie dem Tourismus. Die OBERLAUSITZ ist eine Region im Osten des Freistaates Sachsen, an der Grenze zu Polen und der Tschechien und reicht bis in den Oberspreewald-Lausitzkreis des Landes Brandenburg hinein.

Die Oberlausitz ist bekannt durch den Sechs-Städte-Bund, die Umgebindehäuser und alte Gewerbe wie die Weberei. In der Oberlausitz und Landschaftsteilen unserer südlichen und östlichen Nachbarn sind Umgebindehäuser landschaftsprägend. Diese originelle Volksarchitektur vereint in sich die slawische Blockstube und die fränkische Fachwerkbauweise der deutschen Siedler.
Das Umgebinde besteht aus hölzernen Ständern, Schwellbalken und Kopfbändern. Auf dieser Stützkonstruktion vor der Blockstube im Erdgeschoß ruhen das Fachwerkobergeschoß und das Dach. Sandstein- oder Granittürstöcke verschönern oft noch die Häuser, in denen einst vorrangig Weberfamilien wohnten. Die meisten Umgebindehäuser sind in der Zeit von 1760 bis 1850 errichtet worden. In Obercunnersdorf, Wehrsdorf, Großschönau, Waltersdorf, Eibau, Dittelsdorf und Cunewalde prägen die Umgebindebauten das Dorfbild. Die Oberlausitz kann mit tausenden Umgebindehäusern auf das größte geschlossene Gebiet einer einmaligen Volksbauweise in Europa verweisen.

Zittauer Gebirge, IHI Internationales Hochschulinstitut Zittau - kleinste Uni Sachsens, Hochschule, Dreiländereck, Textilindustrie, Umgebindehäuser, Fastentuch, Skigebiet, Tourismus, Mundart, Lausitzer Bergland, Ostsachsen, Dresdener Umland, Dresden, Sachsen, Lausitz, Bautzen, Zittau, Görlitz, Dresden, B178, Kreisgebietsreform

Updates

  • There are no recent new entries for this group. You'll find older entries in the news archive.

 
Sign up for free:

Statistics

  • Group exists since: 25 Sep 2007
  • Members in this group:1,701
  • Posts in this group:6,184
  • Languages:German

Moderators

Co-moderators