Unternehmerstammtisch Berlin

Unternehmerstammtisch Berlin

Posts 1-1 of 1
  • Rüdiger Kulig
    Rüdiger Kulig    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    28 May 2012, 12:44 am
    Neues Lifestylemagazin für Berlin
    Wir bringen ein neues Lifestylemagazin für Schöneberg heraus.

    SpreeDarling – Augen auf Schöneberg ist ein Lifestylemagazin für Berlin Schöneberg. Es wird kostenlos abgegeben und finanziert sich über Anzeigenschaltungen und Advertorials.

    Zielgruppe ist der urbane Schöneberger im Alter zwischen 25 und 65 Jahren.

    SpreeDarling weckt Aufmerksamkeit durch innovative Verwendung der Titelseite. Diese kann ausgeschitten und als Popup aufgestellt werden. Es wird gesehen und man nimmt es in die Hand.

    SpreeDarling vermittelt eine hohe Qualität durch die Auswahl von besonderen Materialien -> Der Umschlag soll auf Fedrigoni 240g Constellation snow E54 Armadillo gedruckt werden. Man hat ein gutes haptisches Gefühl und schaut hinein.

    SpreeDarling vermittelt Attraktivität durch zeitgemäßes Layout. Man nimmt es mit.

    SpreeDarling unterteilt sich in drei etwa gleich große Bereiche. Je zu einem Drittel Redaktion, Advertorial und Werbung, zusammen planmäßig zunächst 48 Seiten zuzüglich Umschlag.

    Die redaktionellen Beiträge liefern (z.B. kulturelle und historische) Hintergrundinformationen zum Stadtteil Schöneberg. Die Advertorials liefern Hintergrundinformationen zu Schöneberger Unternehmen. Beide Teile unterstützen die Leser darin, sich in Schöneberg zu verorten und heimischer zu fühlen. Sie wecken das Interesse am Stadtbezirk und laden dazu ein ihn tiefer zu erkunden. Sie vermitteln urbane Kultur. Der Spreedarling schafft Stadtteilidentifikation und fördert damit Loyalität zu den Geschäften im Kiez.

    SpreeDarling will bei seinen Lesern verweilen, im Kopf durch erworbenes Wissen über den Stadtbezirk, in der Erinnerung durch kulinarische Erlebnisse beim Nachkochen und natürlich auch materiell als selbst erstelltes Bastelkunstobjekt. Es vermittelt dem Leser sinnliche Erfolge.

    Das Interesse der urbanen Schöneberger können Unternehmen nutzen, um ihre Zielgruppe zu erreichen wollen, indem sie den Werbeteil für sich entdecken. Dabei sind die 3 Teile selbstverständlich auf eine angenehme Art miteinander verwoben. Die Affinität zum Inhalt wird geachtet und Konkurrenzsituationen werden vermieden.

    Und was sagt Ihr dazu? Wollt Ihr etwas einbringen, Euch vorstellen, habt Ideen?


    Für weitere Fragen stehe ich oder eine Vorabansicht unter http://www.spreedarling.de gern zur Verfügung.




    Rüdiger Kulig
 
Sign up for free: