Webseiten: Test und Analyse

Webseiten: Test und Analyse

Willkommen in der Gruppe „Webseiten: Test und Analyse“.

In dieser Gruppe können Sie sich ein umfassendes Feedback zu Ihrem Internetauftritt einholen und unter anderem folgende Fragen beantworten lassen:

- Wie ist der erste (optische) Eindruck meiner Website?
- Sind die Texte verständlich/aussagekräftig?
- Ist die Seite technisch fehlerfrei?/Entspricht die Umsetzung dem neuesten Stand?
- Ist die Seite suchmaschinenfreundlich?
- Wird sofort klar, worum es geht?
- Passt das Design zur angebotenen Dienstleistung/Ware und zur Zielgruppe?

Profis stellen Ihnen geballtes Fachwissen zur Verfügung und Laien geben interessante Einblicke in die Wahrnehmung jenseits von HTML, Typographie und Farbenlehre.

Hinweis 1:

Diese Gruppe ist auch von außen sichtbar, was bedeutet, dass alle Beiträge zu einer Website in Google auftauchen und dabei vor der eigentlichen Website gelistet werden können. Um das zu verhindern, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

1.) Vermeiden Sie es, den Domainnamen Ihrer Seite (example.de) im Betreff Ihres Postings zu nennen.

2.) Schalten Sie Ihre eigenen Beiträge für die Zeit des Webseitentest in Ihren Profileinstellungen auf "nicht googlebar". Entfernen Sie dazu unter Einstellungen > Privatsphäre das Häkchen bei "Meine Artikel in öffentlichen Gruppen können in Suchmaschinen gefunden werden." und speichern Sie die Einstellung. Neue Artikel, die Sie schreiben, können nun nicht mehr von Google indiziert werden.

3.) Nutzen Sie einen Linkverkürzer (z.B. http://is.gd/, http://bit.ly, http://tr.im/) der den Link zu Ihrer Seite quasi maskiert, so dass er nicht als Klarname erscheint.

Hinweis 2:

In der Vergangenheit gab es oft Missstimmungen wegen verschiedener Erwartungshaltungen von Kritikern und Websitebetreibern. Daher hier noch mal ein kurzer Überblick, worum es in dieser Gruppe geht.

- Websitebetreiber werden in dieser Gruppe keinen Schnellkurs in Webseitenerstellung bekommen. Die meisten Kritiker geben zwar konkrete Tipps zur Verbesserung der Internetpräsenz, aber wie man die Tipps umsetzt, müssen sich Websitebetreiber im Zweifel selbst erarbeiten (oder jemanden fragen, der das für sie übernehmen kann).

- Die meisten Profis werden sich bemühen, ihre Kritik auch für Laien verständlich zu formulieren. Dennoch kommt man manchmal nicht darum herum, Fachvokabular zu verwenden. Natürlich können Websitebetreiber nachfragen, aber auch hier ist Eigeninitiative gefragt. Sie werden sich wundern, wie viele leicht verständliche Informationen man im Internet findet, wenn man die Fachbegriffe einfach mal googelt. ;)

- Als Websitebetreiber können Sie zu Recht erwarten, dass die Kritiker Ihnen mit Respekt begegnen und in ihrer Wortwahl sachlich und objektiv bleiben. Umgekehrt gilt das aber auch. Jeder Kritiker, egal ob Laie oder Profi, wendet völlig unentgeltlich Zeit und Energie auf, um Ihre Website zu analysieren. Eine Rückmeldung oder ein kleines "Danke" von Ihnen sollte daher selbstverständlich sein.

- Kritiker bedenken bitte, dass Kraftausdrücke im Zweifelsfall niemanden weiterbringen. Schonungslose Offenheit und deutliche Worte darüber, wie gut oder schlecht eine Website ist, sind wichtig, aber dies geht auch mit einer gemäßigten Wortwahl.

Wir wünschen allen Mitgliedern ein erfolgreiches Miteinander und viele anregende Diskussionen.

Das Moderatoren-Team

Updates

  • There are no recent new entries for this group.

 
Sign up for free:

Statistics

  • Group exists since: 25 Jan 2010
  • Members in this group:574
  • Posts in this group:3,007
  • Languages:German

Moderators

Co-moderators