WordPress

WordPress

Posts 1-10 of 19
  • Michael Tarnowski
    Michael Tarnowski    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    21 Mar 2012, 01:13 am
    Wechsel von WP.com zu Selfhosted
    Eine Frage an die Runde:

    ist es möglich, mit einer WP.com -Installation zu starten und dann später auf eine selbst verwaltete WP-Installation zu wechseln, d.h. den Content zu "transferieren"?

    Gruss Michael
  • Post visible to registered members
  • Michael Oeser
    Michael Oeser    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    21 Mar 2012, 08:32 am
    Re: Wechsel von WP.com zu Selfhosted
    Bin jetzt spontan nicht so in Wp.com drin, aber wenn es dort die aus dem "normalen" WP bekannte Exportfuntkion gibt, dann wäre das ein Weg. An die Datenbank wird man sicher nicht rankommen.
  • Pascal Martin
    Pascal Martin
    The company name is only visible to registered members.
    21 Mar 2012, 09:07 am
    Re: Wechsel von WP.com zu Selfhosted
    Also wenn, dann muss man das über die Exportfunktion machen. Schließe ich mich dem Michael an. Einen anderen Weg kenne ich nicht.
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Torsten Landsiedel
    Torsten Landsiedel
    The company name is only visible to registered members.
    "ist es möglich, mit einer WP.com -Installation zu starten und dann später auf eine selbst verwaltete WP-Installation zu wechseln, d.h. den Content zu "transferieren"?"

    Ja, ist es. Aber es gibt ein paar Fallstricke.

    Bereits (mit Link) erwähnt wurde die Exportmöglichkeit. Sofern ein selbst-gehostetes Blog als Ziel feststeht ist beim Import auch ein Übertragen der Mediadaten aus dem Uploads-Ordner möglich. Ein *separates* Sichern der Mediathek ist auf WordPress.com übrigens nicht möglich.

    Weitere Fallstricke lauern bei den Plugins:
    WordPress.com nutzt intern viele Plugins, um Funktionen anzubieten, die bei einer "normalen" WordPress-Installation erstmal nicht zu finden sind. Nutzt man also den Audioplayer, den YouTube-Shortcode, etc. - dann muss man viele Plugins suchen und installieren (wobei ein paar nicht im Repository zur Verfügung stehen, sondern nur intern genutzt werden), um den Blog wieder so hinzubekommen, wie er auf WP.com war. Es ist nicht unmöglich, ein Großteil der Funktionen durch Plugins wiederherzustellen, aber es ist auch nicht mehr die viel versprochene 5-Minuten-Installation ... ;-)

    Bei Fragen zu diesem Thema kann man mich auch gerne direkt kontaktieren. Ich betreue seit 2007 das deutsche WordPress.com-Supportforum.

    Gruß, Torsten
 
Sign up for free: