Matthias Brucke

Matthias Brucke

expert ambassador moderator premium
Diplom
Mit-Inhaber und CTO
(The company name is only visible to logged-in members.)
Executive

Want to know more about Matthias Brucke?

All you need to do is sign up for free on XING.

Sign up for free

Matthias Brucke's haves

Matthias Brucke's wants

Matthias Brucke's professional experience

  • 11 months
    06/2013 - present

    Mit-Inhaber und CTO

    (The company name is only visible to logged-in members.)

  • 3 years
    3 months
    02/2011 - present

    Clustermanager

    Automotive Nordwest e.V.

  • 3 years
    3 months
    02/2011 - present

    Inhaber

    Matthias Brucke Technologieberatung

  • 5 years
    11 months
    05/2008 - 03/2014

    Bereichsleiter Business Development

    OFFIS - Institut für Informatik

  • 3 years
    9 months
    08/2004 - 04/2008

    Bereichsleiter Mikrosystemtechnik und Nanohandhabung

    OFFIS

  • 2003 - 2004

    Vater und Hausmann

    Elternzeit

  • 2000 - 2003

    Leiter FuE-Bereich Eingebettete HW/SW Systeme

    OFFIS

Matthias Brucke's educational background

  • 1995 - 2000

    Uni Oldenburg

    Informatik, Doktorand

    Eingebettete Systeme
  • 1989 - 1995

    HS Weingarten

    Technische Informatik, Dipl.-Ing. (FH)

  • 1987 - 1988

    TU München

    Technische Physik

Languages spoken by Matthias Brucke

  • German

  • English

Matthias Brucke's organisations

  • IEEE
  • VDI
  • VDE
  • GI
  • BITKOM
  • KNX-Professionals Deutschland
  • Ortsbürgerverein Ofen (Vorstand)
  • K.St.V. Ottonia
  • KV
  • ABA-Eltern e.V. (Vorstand)
  • Deutsches Tubaforum

Matthias Brucke's interests

Matthias Brucke's portfolio

  • Über mich

    Über mich

    Ich arbeite jetzt seit mehr als 12 Jahren bei OFFIS, dem Oldenburger Informatik-Institut als Bereichsleiter. Seit 2008 bin ich für das Business Development des Bereichs Verkehr (oder englisch Transportation) verantwortlich und leite diesen Bereich zusammen mit drei Kollegen. Der Bereich Verkehr arbeitet an Methoden und Technologien zur Entwicklung von zuverlässigen, kooperativen und assistierenden Systemen im Transportwesen. Technisch gesehen beschäftigen wir uns im Wesentlichen mit sicherheitskritischen Eingebetteten Systemen - oder auf neudeutsch :Cyber Physical Systems - ,die in Transportsystemen zum Einsatz kommen (und das kann vom autonomen Flugroboter über Gabelstapler bis zu Autos, Schiffen, Zügen und Flugzeugen alles sein), daher ist alles, was mit Forschung, Technik, Förderprogrammen in den entsprechenden Branchen zu tun hat, von Interesse für mich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.offis.de. Sie erreichen mich unter brucke@offis.de

    Seit ca 2 Jahren habe ich mein Angestelltenverhältnis bei OFFIS auf 50% reduziert, da ich das Clustermanagement von Automotive Nordwest als Freiberufler übernommen habe. Automotive Nordwest wurde 2008 gegründet, seit Anfang 2011 wird das Netzwerk von den Bundesländern Bremen und Niedersachsen, der Metropolregion Bremen Oldenburg im Nordwesten und mit Mitteln aus dem EFRE Programm der EU gefördert. Automotive Nordwest hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Bekanntheitsgrad der Region Nordwest als automobiles Kompetenzzentrum zu steigern. Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Förderung der Wirtschaftsbeziehungen und des branchenübergreifenden Erfahrungsaustausches der Netzwerkmitglieder durch Veranstaltungen, Workshops und Wissenstransfer. Das Netzwerk Automotive Nordwest dient damit als Kommunikationsplattform der Branche in der Region. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.automotive-nordwest.de. Sie erreichen mich unter brucke@automotive-nordwest.de

    Nach Start meiner freiberuflichen Aktivitäten haben mich verschiedene Menschen aus meinem Netzwerk kontaktiert und in Projekte einbezogen. Dies hat dazu geführt, dass ich neben dem Clustermanagement für Automotive Nordwest einige Unternehmen in bei technologischen oder strategischen Fragen unterstütze. Darüber hinaus bin ich noch Teil der Landesinitiative Mobilität in Niedersachsen bin. Hier betreue ich den Nordwesten Niedersachsens und die die Themen Logistik, Interoperatbilität und Smart Region. Nähere Informationen finden Sie unter http://landesinitiative-mobilitaet.de

    Mich interessieren technisch komplexe Fragestellungen, die aber am Rande immer auch mit Menschen oder Organisationen und betriebswirtschaftlichen Aspekten zu tun haben. Ich komme aus der Hightech-Forschung und bin dort immer noch aktiv und habe einen guten Überblick über den Stand der Technik in verschiedenen Hightech-Bereichen. Diesen Überblick kombiniert mit 15 Jahren Berufserfahrung in der Forschung- und Forschungskoordination bringe ich in verschiedenen Projekten ein. Seit Mitte 2013 habe ich mich mit einigen Kollegen zusammen getan und die embeteco GmbH & Co. KG gegründet. Dort werden mittelfristig meine Aktivitäten gebündelt. Unsere Stärke bei embeteco liegt neben dem Verständnis der Herausforderungen und der Technologie in unserer Vernetzung mit klugen Menschen in den unterschiedlichsten Fachgebieten. Wir bringen unsere Kunden mit den Köpfen zusammen, die für die vorgegebenen Aufgabenstellung die besten Antworten haben. Wir unterstützen unsere Kunden darüber hinaus auch bei der Konzeption und Umsetzung von konkreten Lösungen, die aus den Problemen von heute den Wettbewerbs- oder Standortvorteil von morgen machen. Unsere Wurzeln liegen dabei in der Entwicklung von Zukunftstechnologien – die Realisierung von Visionen wie Smart Cities, Smart Grid, Ambient Assisted Living oder Industrie 4.0 zählt zu unseren Kompetenzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf „cyber-physical systems“, also intelligent vernetzten Systemen aus Elektronik und Software. Details finden Sie demnächst auf http://www.embeteco.com. Mich erreichen Sie unter mb@embeteco.com

    Privat bin ich Ehemann, Vater von drei Kinder und Herrchen eines Hundes. Unser jüngster Sohn ist autistisch und hat zusätzlich noch eine Epilepsie, wir arbeiten nach dem verhaltenstherapeutischen Ansatz ABA/VB mit ihm und erzielen sehr gute Erfolge. ich habe mit anderen Eltern, die ebenfalls diesen Ansatz verfolgen, den Bundesverand ABA-Eltern gegründet, der versucht, den sehr erfolgreichen Therpieansatz zu verbreiten.Infos zu ABA finden Sie hier: ABA-Eltern. sie erreichen mich unter mats@aba-eltern.de

    Dazu bin ich noch im Vorstand des Ortsbürger- und Heimatvereins in Ofen, wo ich wohne. Infos zum Ortsbürgerverein finden Sie hier: OBHV. Sie erreichen mich dazu unter brucke@obhv.org

    Um alle diese multiplen Teile meiner Persönlichkeit unter einen Hut zu kriegen, beschäftige ich mich seit langem mit Selbsmanagement-Methoden und bin ein überzeugter Anhänger der Getting Things Done (GTD) Methodik und wende diese in einer modifizierten Form auch selber an. Als überzeugter Geek interessieren mich natürlich auch alle möglichen Gadgets und interessante Software. Ein Staubsauger-Roboter, den meine Frau Edgar getauft hat ist seit einem Jahr auch mit Mitglied unserer Familie (gz an den, der den subtilen Witz hinter dem Namen versteht). Wir wohnen alle gemeinsam in einem Smarthome, das schon mal gelegentlich für Experimente herhalten muss.

    Live-Updates gibt es unter @mbrucke bei Twitter oder mbrucke bei Facebook

Matthias Brucke's contacts

Sign up now to view Matthias Brucke's contacts.

Other visitors of Matthias Brucke's profile also viewed:

  • Rolf-Peter Käter Rolf-Peter Käter

  • Tobias Schauf Tobias Schauf

  • Franz Öfner Franz Öfner

  • Werner Alten Werner Alten

  • Marcus Ehrgott Marcus Ehrgott

  • Dr. Markus Ebner Dr. Markus Ebner

  • Thomas Schalski-Seehann Thomas Schalski-Seehann

  • Alexander Weimer Alexander Weimer

  • Peter Herzog Peter Herzog

  • Stefan Schwane Stefan Schwane

  • Werner Tauss Werner Tauss

  • Michael Hellerforth Michael Hellerforth

  •