Wolfgang Pitzer

Wolfgang Pitzer

expert ambassador moderator premium
Dipl.- Ing. FH
Unternehmer
(The company name is only visible to logged-in members.)
Entrepreneur

Want to know more about Wolfgang Pitzer?

All you need to do is sign up for free on XING.

Sign up for free

Wolfgang Pitzer's haves

Wolfgang Pitzer's wants

Wolfgang Pitzer's professional experience

  • 4 years
    8 months
    09/2009 - present

    Unternehmer

    (The company name is only visible to logged-in members.)

  • 10 years
    2 months
    12/2002 - 01/2013

    Qualitäts Management, Risiko Management

    Adam Opel AG

  • 2 years
    1 month
    11/2000 - 11/2002

    Qualitätsmethodiker/ Quality Method Specialist

    Context AG, vormals Context Management Consulting GmbH

  • 2 years
    11/1998 - 10/2000

    Auditor

    Mannesmann Boge GmbH

Wolfgang Pitzer's educational background

  • FH Bingen

    Maschinenbau, Dipl.- Ing. FH

    Fertigungstechnik

Languages spoken by Wolfgang Pitzer

  • German

    (First language)
  • English

    (Fluent)
  • Spanish

    (Basic knowledge)
  • Körpersprache

  • Power Talking

  • kurz und bündig

Wolfgang Pitzer's organisations

  • Familie
  • diverse Netzwerke
  • diverse Vereine
  • Xing Gruppen: Regenerative Energien
  • Grundstücke
  • 2000+ Kontakte
  • Commodities international

Wolfgang Pitzer's interests

Wolfgang Pitzer's portfolio

  • Fehleranalyse spart tausendfache Rückrufkosten

    Die Zahl der Rückrufe scheint überhand zu nehmen - 2012 erreichten die Rückrufaktionen ein neues Rekordniveau. Allein in den USA wurden rund 15,6 Millionen Pkw und leichte Lastwagen zurückbeordert.

    --------------------------

    General Motors rief erst vor Kurzem über 1,6 Millionen Fahrzeuge wegen defekter Zündschlösser zurück.

    --------------------------

    Massenrückruf bei Toyota: Fast sieben Millionen Autos betroffen

    Der Autohersteller Toyota ruft weltweit massenhaft Fahrzeuge in die Werkstätten. Insgesamt seien 6,76 Millionen Autos betroffen, davon mehr als 92 000 in Deutschland, teilte der japanische Autobauer am Mittwoch in Tokio und Köln mit.
    http://www.auto-service.de/aktuell/news/30690-massenrueckruf-toyota-millionen-autos-betroffen.html

    Toyota akzeptiert im März 2014 eine Strafe von 1200 Millionen USD, weil in den USA fünf Personen aufgrund ungeklärter Fahrzeug Beschleunigungen gestorben sind.

    --------------------------

    General Motors (GM) muss im März 2014 wegen Mängeln an Bremsen und Airbags 1,6 Millionen Fahrzeuge zurückrufen. Bereits im Februar musste GM 1,5 Millionen Fahrzeuge wegen Mängeln an der Zündung zurück rufen.
    So konnten Motor oder Airbag unabsichtlich außer Betrieb gesetzt werden.
    Bei 31 Unfällen starben 12 Menschen.
    Die Rückrufe können GM 300 Millionen USD kosten.

    --------------------------

    Mit geeigneten Risikoanalysen während der Konstruktion der technischen Systeme hätte man mit einem Aufwand von geschätzten 300'000 USD die Fehler entdecken können.

    --------------------------

    Die international vorgeschriebene Risikoanalyse Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA) muss sorgfältig anhand der vorgegebenen Standards nach VDA oder QS 9000 durchgeführt werden, um wirksam zu ein.

    --------------------------

    BMW ruft fast eine halbe Million Autos mit 6-Zylinder-Motoren in die Werkstätten. Bei den betroffenen Modellen könne eine Schraube brechen und in seltenen Fällen den Motor beschädigen, sagte ein Konzernsprecher auf Nachfrage.
    http://www.auto-service.de/aktuell/news/30862-bmw-ruft-halbe-million-autos.html

    --------------------------

    Beim VW Passat kann das Abblendlicht ausfallen: Rückruf in den USA
    Die Rückrufe in den USA scheinen kein Ende zu nehmen. Jetzt hat es auch VW erwischt: Rund 160.000 Passat-Modelle müssen in die Werkstatt - wegen eines Wackelkontakts beim Abblendlicht.
    http://www.auto-service.de/aktuell/news/29352-rueckruf-usa-vw-passat-abblendlicht-ausfallen.html

    --------------------------

    Massenrückruf bei VW: Fast 600.000 Caddy müssen in die Werkstatt
    VW ruft rund 589.000 Caddy zurück. Die Heckklappe könnte sich wegen eines defekten Bolzens lösen. Betroffen sind alle Fahrzeuge der dritten Generation, die seit 2003 vom Band laufen.
    http://www.auto-service.de/aktuell/news/28206-massenrueckruf-vw-600000-caddy-werkstatt.html

Wolfgang Pitzer's contacts

Sign up now to view Wolfgang Pitzer's contacts.

Other visitors of Wolfgang Pitzer's profile also viewed:

  • Klaus Schmitt Klaus Schmitt

  • LEANDER THOMAS BRÖDER LEANDER THOMAS BRÖDER

  • Klaus Schinko Klaus Schinko

  • Jürgen Weber Jürgen Weber

  • Wolfgang Jürgens Wolfgang Jürgens

  • Stefan Wentz Stefan Wentz

  • Lutz Hecht Lutz Hecht

  • Thomas Nebhuth Thomas Nebhuth

  • Manfred Grad Manfred Grad

  • Peter Bösing Peter Bösing

  • Dr. Matthias Suchan Dr. Matthias Suchan

  • Walter M. Kremer Walter M. Kremer

  •