Probleme beim Einloggen

Der ALSTER BUSINESS CLUB fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit seiner Mitglieder durch den wiederholten persönlichen Kontakt.

Der Hotspot "A.B.C.-ACADEMY" (keine Werbung, siehe Gruppenregeln)
Ludwig Lubda A.B.C.-ACADEMY: Das kluge Unternehmen:
Termin, 10.08.2011, 18:00 - 22:00 Uhr
Ort: A.B.C.-Academy Rathausallee 31 22846 Norderstedt
Thema:
Das Wiederentdecken des gesunden Menschenverstandes oder die emotionale Kompetenz.
Was immer passiert, es basiert auf der Art, wie wir denken. Nichts anderes verbirgt sich hinter dem neumodischen Begriff des neuronalen Prozesses.
Unsere Denk- und Handlungsweisen, mit denen wir uns den Herausforderungen unserer Gesellschaft stellen müssen, werden nur zum kleinen Teil von unserer genetischen Veranlagung bestimmt. Im Wesentlichen basieren sie auf einem intensiven Training, auf unserer Erziehung.
Weit bis in die Nachkriegszeit war diese Erziehung auf ein einfaches Weltbild ausgerichtet, basierend auf einer einheitlich christlichen Denkweise. Um es ein wenig platt auszudrücken, wir bekamen von den Eltern, den Lehrern usw. für jeden Pott den richtigen Deckel verpasst. Wir lernten uns angepaßt zu benehmen.
Mittlerweile hat sich die Welt drastisch geändert. Der Einfluß insbesondere von Kirche und Elternhaus ist eingebrochen. In unserer sehr liberalisierten Welt treffen wir auf eine unbegrenzte Zahl verschiedenster Wertesysteme, denen wir uns auf dem Weg zum Erfolg aktiv stellen müssen. Die Globalisierung potenziert diese Herausforderungen.
Was für jeden einzelnen gilt, gilt auch für Unternehmen. Wir müssen verschiedenartigsten Auftraggebern, Partnern, Kunden usw. klug beziehungsweise wohltrainiert begegnen, lokal, regional, national, europäisch und global.
Man spricht von der lernenden Organisation.
Chaos ist angesagt, unsere Welt klingt wie eine ungeheuerliche Kackophonie. Im Dschungel unterschiedlichster Fachbegriffe, die von fast jedem anders interpretiert und verwendet werden, müssen wir lernen uns zu orientieren.
Möchten Sie in Zukunft mitreden können? Dann kommen Sie zu uns, am 10. August 2011 dem nächsten Treffen der Arbeitsgruppe "Das kluge Unternehmen" wollen wir zusammen mit Ihnen diesen gordischen Knoten lösen. (Weitere Details zum Termin werden noch bekanntgegeben)
Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden Sie nicht mit Fremdwörtern und Fachbegriffen demagogisch überwältigen..
Es wird vielmehr um die Wiederentdeckung des gesunden Menschenverstandes gehen.
Das Thema ist viel zu komplex, um es an einem Abend in drei Stunden abhandeln zu können. Wir planen in Ergänzung zu dieser Einleitung weitere Events in denen wir Ihnen erprobte leicht erlernbare Methoden zur Entwicklung der emotionalen Kompetenz vorstellen.
Posten Sie uns bitte rechtzeitig über diesen Weg Ihre Fragen, damit wir uns gut vorbereiten können.
Ihr Moderatorenteam: Ludwig Lubda, Lars Nielson, Michael Rothe, Christian Tilegant,
Die Arbeitsgemeinschaft findet im Rhythmus von vier Wochen jeweils am zweiten Mittwoch jeden Monats statt.
Beachten Sie bitte auch: http://www.wissen-works.de
Teilnahmegebühr Gast: 30,00 €
Businessmitglied: 15,00 €
Premiummitglied: 0,00 €
Preise als Kostenumlage incl. Mehrwertsteuer
Gut zu wissen

>Getränke stehen bereit
>Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Gebäude.
>Restauration und Geschäfte in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes;
>Sie erreichen uns bequem mit dem Auto, mehreren Buslinien, der U1 (Endstation Norderstedt Mitte) und der AKN
Zielgruppen:

>interessierte Unternehmer;
>leitende Angestellte;
>Normatives Management;
>Strategisches Management;
>Operatives Management;
>Politiker;
>Vertrieb;
>Verwaltungsangestellte
Posten Sie uns bitte hier Ihre Ideen zum Thema und Ihre Komentare nach Ablauf der Veranstaltung.
Ludwig Lubda Das kluge Unternehmen
Die Wiederentdeckung des gesunden Menschenverstandes oder die emotionale Kompetenz.
Was immer passiert, es basiert auf der Art, wie wir denken. Nichts anderes verbirgt sich hinter dem neumodischen Begriff des neuronalen Prozesses.
Unsere Denk- und Handlungsweisen, mit denen wir uns den Herausforderungen unserer Gesellschaft stellen müssen, werden nur zum kleinen Teil von unserer genetischen Veranlagung bestimmt. Im Wesentlichen basieren sie auf einem intensiven Training, auf unserer Erziehung.
Weit bis in die Nachkriegszeit war diese Erziehung auf ein einfaches Weltbild ausgerichtet, basierend auf einer einheitlich christlichen Denkweise. Um es ein wenig platt auszudrücken, wir bekamen von den Eltern, den Lehrern usw. für jeden Pott den richtigen Deckel verpasst. Wir lernten uns angepaßt zu benehmen.
Mittlerweile hat sich die Welt drastisch geändert. Der Einfluß insbesondere von Kirche und Elternhaus ist eingebrochen. In unserer sehr liberalisierten Welt treffen wir auf eine unbegrenzte Zahl verschiedenster Wertesysteme, denen wir uns auf dem Weg zum Erfolg aktiv stellen müssen. Die Globalisierung potenziert diese Herausforderungen.
Was für jeden einzelnen gilt, gilt auch für Unternehmen. Wir müssen verschiedenartigsten Auftraggebern, Partnern, Kunden usw. klug beziehungsweise wohltrainiert begegnen, lokal, regional, national, europäisch und global.
Man spricht von der lernenden Organisation.
Chaos ist angesagt, unsere Welt klingt wie eine ungeheuerliche Kackophonie. Im Dschungel unterschiedlichster Fachbegriffe, die von fast jedem anders interpretiert und verwendet werden, müssen wir lernen uns zu orientieren.
Möchten Sie in Zukunft mitreden können? Dann kommen Sie zu uns, am 10. August 2011 dem nächsten Treffen der Arbeitsgruppe "Das kluge Unternehmen" wollen wir zusammen mit Ihnen diesen gordischen Knoten lösen. (Weitere Details zum Termin werden noch bekanntgegeben)
Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden Sie nicht mit Fremdwörtern und Fachbegriffen demagogisch überwältigen..
Es wird vielmehr um die Wiederentdeckung des gesunden Menschenverstandes gehen.
Das Thema ist viel zu komplex, um es an einem Abend in drei Stunden abhandeln zu hönnen. Wir planen in Ergänzug zu dieser Einleitung weitere Events in denen wir Ihnen erprobte leicht erlernbare Methoden zur Entwicklung der emotionalen Kompetenz vorstellen.
Posten Sie uns bitte rechtzeitig über diesen Weg Ihre Fragen, damit wir uns gut vorbereiten können.
Ihr Moderatorenteam:
Ludwig Lubda, Lars Nielson, Michael Rothe, Christian Tilegant,
Ludwig Lubda Geplant: Juni 2011 "Rechte und Pflichten des Unternehmers"
"Rechte und Pflichten des Unternehmer"
Kaum ein Land auf dieser Welt wird mehr von gesetzlichen Vorschriften beherrscht als Deutschland, Tendenz steigend. Das unternehmerische Risiko besteht nicht mehr allein im fehlerhaften Marketing, es basiert ebenso auf der falschen Einschätzung der rechtlichen Lage.
Sie können Ihr Unternehmen nur dann erfolgreich führen, wenn sie die rechtlichen Rahmenbedingungen beherrschen. Dazu gehören die Rechtssicherheit, die der Staat in Form von Gesetzen, Vorschriften, Regeln etc. vorgibt, Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), mit denen Sie zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden weitere unternehmens- und produktspezifische Rechtsicherheit herstellen, die gesetzlichen Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre finanziellen Forderungen durchzusetzen, die Anwendung des Arbeitsrechtes im Umgang mit Ihren Angestellten und freien Mitarbeitern, die unterschiedlichsten Möglichkeiten das Rechtsverhältnis zu Ihren Mietern und Vermietern professionell zu gestalten.
Führen Sie mit der ABC-Akademie Ihr Unternehmen ohne ein Jurastudium absolvieren zu müssen. Erfahren wo der Gang zum Anwalt unumgänglich ist.
Geplanter Ablauf:
10:00 Uhr Get together, Begrüßung der Teilnehmer
10.15 Uhr Voraussichtl. Robert Klötzer Anwalt
13:00 Uhr Mittag
13:30 Uhr Anwendungsbeispiele in Arbeitsgruppen
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Interessierte Unternehmer, Selbständige, Manager und Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind herzlich willkommen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Für diese Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf max. 30 Personen limitiert.
Die Kursgebühr für Teilnehmer beträgt: voraussichtlich:
- Premium Members € 200,-,
- Business-Members € 250,-
- Basic-Members und Club-Gäste € 300,-
als Kostenumlage inkl. MwSt., getränken und Imbis.
Parkplätze sind in der Tiefgarage ausreichend vorhanden.
Jens Kahlsdorf 09. 04. 2011: A.B.C.-ACADEMY, 01. Workshop: Durch öffentliche Fördergelder aus Mitarbeitern Führungskräfte machen
A.B.C. Akademie Workshop in Norderstedt am 09.04.2011, 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
A.B.C.-ACADEMY,
Rathausallee 31,
22846 Norderstedt
Tiefgarage erreichbar über "Beamtenlaufbahn",
direkt am U-Bahnhof "Norderstedt Mitte"
Thema: "Personalentwicklung in KMU"
Die Personalentwicklung setzt sich zum Ziel, Menschen, Teams und Organisationen dazu zu befähigen, ihre Aufgaben in Unternehmen erfolgreich und effizient zu bewältigen und sich neuen Herausforderungen selbstbewusst und motiviert zu stellen. Sie umfasst die gezielte Förderung von Mitarbeitern, um die Unternehmensziele unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Qualifikation des Mitarbeiters oder einer Gruppe von Mitarbeitern optimal zu erreichen.
Im Hinblick auf den Demografischen Wandeln mit seinen Folgen ist die Personalentwicklung ein wichtiges Instrument, um vorhandenes Personal zu halten und neues Personal zu gewinnen.
Dieser Workshop zeigt Ihnen die Möglichkeiten der Personalentwicklung und seiner Instrumente zur erfolgreichen Durchführung. Wir erklären Ihnen, wie Sie ein Personalentwicklungskonzept für Ihr Unternehmen erstellen und wie Sie Fördergelder für die Durchführung von Lehrgängen erhalten.
Ablauf:
10:00 Uhr Get together, Begrüßung der Teilnehmer
10.15 Uhr Vorträge Robert Klötzer, Anwalt
13:00 Uhr Mittag
13:30 Uhr Anwendungsbeispiele in Arbeitsgruppen
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Interessierte Unternehmer, Selbständige, Manager und Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind herzlich willkommen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Für diese Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf max. 30 Personen limitiert.
Die Kursgebühr für Teilnehmer beträgt:
- Premium Members € 200,-,
- Business-Members € 250,-
- Basic-Members und Club-Gäste € 300,-
als Kostenumlage inkl. MwSt.
Sie können sich hier bequem in XING anmelden (geben Sie bitte die Anzahl und Namen der Besucher mit an). Bitte geben Ihre Kontaktdaten für unseren Akademieleiter Michael Rothe (https://www.xing.com/profile/Michael_Rothe9) frei, damit der Rechnungsversand gewährleistet ist. mcr projekt übernimmt für die A.B.C.-ACADEMY die kaufmännische Abwicklung.
P.S.: Ein Mittagsimbiss wird bereitgestellt. Parkplätze sind in der Tiefgarage ausreichend vorhanden.