Probleme beim Einloggen

XING Community

Herzlich Willkommen in der Gruppe für alle Anliegen zum Thema XING - Fragen, Feedback & Diskussionen./ Keine Werbung gestattet /

Enja Süllau Visitenkarte: Maße des Titelbildes
Hallo zusammen,
da des öfteren die Frage aufkam, was die genauen Maße des Titelbildes in der neuen Visitenkarte sind, hänge ich Ihnen hier eine Ansicht dieser an.
Da das Titelbild auf allen Geräten und in allen Auflösungen funktionieren muss, haben wir einen stets sichtbaren Bereich definiert. Dieser wird auch im Bearbeitungsmodus angezeigt und hilft so bei der Positionierung des Hintergrundbildes. Wir empfehlen Texte und Logos in diesem stets sichtbaren Bereich zu platzieren.
Alle Maße sind in Pixeln angegeben.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Enja Süllau Messenger: Confirmation-Step beim Versenden von Bildern und Dateien
Hallo zusammen,
bisher wurden Bilder und Dateien, die dem Nachrichtenverlauf angehängt wurden, sofort verschickt.
Dies wurde nun umgestellt. Mit der Neuerung können Sie ein Bild oder eine Datei auswählen und sich eine Vorschau dessen, mit Klick auf den Dateinamen im Eingabefeld, anzeigen lassen.
Die Datei wird erst dann an den Gesprächspartner versandt, wenn Sie dieses mit "senden" bestätigen.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Lisa Nölting HInweis zu Scamming
Opfer von Betrügern haben neben dem Schaden und der Enttäuschung obenauf den sicheren Spott. Wie konnten wir einem Fremden im Internet bloß eine fünfstellige Summe geben?
Er schrieb, er fange in diesem professionellen Netzwerk bloß ein Gespräch an, weil unser Lächeln so sympathisch sei. Er hoffe, nicht aufdringlich zu sein. Wir sollten private Mails oder besser Whatsapp nutzen. Ein paar Tage später offenbart der charmante Offshore-Ölfeld-Arbeiter, er komme aus der Ferne nicht an sein Konto -- für einen Flug nach Deutschland, vielleicht treffe man sich ja mal?
Vertrauen ist nicht rational. Wir machen uns ein Bild, und schließlich sehen wir das, was wir sehen wollen: Der Mann im Büroflur in seinem verschwitzten Hausmeisterkittel trug schwer an dem Stapel alter Laptops, und wir Trottel hielten ihm sogar noch die Tür auf.
Wir wollen zu gerne glauben, dass der Kanzleiangestellte das Konto eines verstorbenen Namensvetters zu unserem Gunsten auflösen will. Wir bezweifeln kaum, dass man ohne Anstrengung binnen weniger Tage Hunderte Prozent Gewinn machen kann. Und diese Millionärin auf dem Sterbebett könnte der Welt oder zumindest uns doch wirklich noch was schuldig sein.
Wer nun sagt, das passiere nur den Blöden, Verzweifelten und Gierigen, stellt sich über die Opfer, deren Scham die Betrüger vor Verfolgung schützt. Einige dieser Profile und Texte sind sehr gut gemacht. Wenn wir richtig angesprochen werden, schenken wir selbst dem unwahrscheinlichsten Anliegen noch Vertrauen.
Was können wir daneben tun? Identitätskontrollen für alle Mitglieder sind nicht praktikabel. Nicht jede Bewegung im Internet kann und soll eindeutig mit einer realen Person verknüft werden. Der Diebstahl ebendieser Identitäten nimmt auch zu, etwa mit der Phishing-Mail, die Sie zur Eingabe Ihres Passworts auf einer von Kriminellen kontrollierten Seite verleiten will.
Nach der Registrierung zeigen viele Mitglieder eine hohe Aktivität, die wir begrüßen und nicht einschränken wollen. Es gibt allerdings Aktivitätsmuster, die viele Scammer gemein haben und die wir detektieren können.
Ein Viele-Augen-Prinzip kann hier Mitglieder schützen. Wenn Sie die Kontaktanfrage oder private Nachricht eines Betrügers direkt melden, hat dies zusammen mit unseren technischen Maßnahmen eine schnellere Sperrung der Profile zur Folge.
Durch Ihre Meldung schützen Sie damit ein anderes Mitglied, was sich vielleicht gerade über die merkwürdige Anfrage dieses netten Mannes wundert.  
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "XING Community"

  • Gegründet: 17.12.2003
  • Mitglieder: 31.788
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 14.073
  • Kommentare: 182.954