Probleme beim Einloggen

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen zu allen Aspekten des Diversity Managements und auf ein persönliches Treffen bei unseren Events.

Ernst Holzmann Die Grünen: Bei ihnen ist Diversity Programm!
Nicht nur bei der Quote im Vorstand und bei den Landesverbänden. Sondern auch als Teil ihres Programms, bei dem sie auch auf Gleichberechtigung und Gleichstellung setzen.
Was halten Sie von meiner Analyse über den Höhenflug der Grünen und von meiner Prognose, wie es mit dieser Partei weiter geht? Wird sie z.B. weiteren Zulauf bekommen, wenn ein ausgewiesener Vertreter des Neoliberalismus - Friedrich Merz - der neue Vorsitzende einer angeblich "Christlichen" Partei wird? Profitieren die Grünen auch weiterhin von der Richtungslosigkeit der SPD?
Ernst Holzmann
Der Alptraum aller "alten, weißen Männer" ist wahr geworden! Nicht nur dass sie die Mehrheit im Repräsentantenhaus verloren haben, sonden dass auch dort - ähnlich wie in Deutschland und speziell bei den Grünen - die Frauen "marschieren".
Und die nächste gute Nachricht - auch wieder für Deutschland und die USA - ist, dass diese "Bewegung" anhalten wird. Schon alleine aus "biologischen" Gründen, dem Alter der "alten, weißen Männer" und der Jugend der progressiven Damen geschuldet... :-))
Martina Lackner Ohne meinen Ehemann hätte ich das alles nicht geschafft!
Auch wenn sich im Rahmen von Corporate Governance Unternehmen und Politik
zunehmend zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern bekennen, sind bisher nur wenige Frauen in Führungsetagen anzutreffen – eine davon ist Angelika Pohlenz.
Die erfolgreiche MAN-Aufsichtsrätin beschreibt ihren Weg an die Spitze in dem soeben bei Haufe erschienen Buch „Männer an der Seite erfolgreicher Frauen – Side by side an die Spitze“.
Ihr Weg in den Aufsichtsrat der MAN SE, vorbei an Hunderten von Nadelstreifen, war für die studierte Juristin nicht kurz und knapp, sondern lang und steinig ‒ geprägt von unzähligen Bedenkenträgern, aber auch Förderern.
Konstante Unterstützung fand sie durch ihren Ehemann an ihrer Seite, der die Meilensteine in ihrer Karriere ermöglichte. Mit steter Ermutigung, klarer Kommunikation und dem vorbehaltlosen Management von Familie und
Haushalt.
Mehr über den Weg von Frau Pohlenz und meine Einschätzung dazu finden Sie im aktuellen Blog von Director´s Channel, dem "unabhängigen Online-TV Sender und Mediathek für Aufsichtsrat und Beirat":
Mira Christine Mühlenhof Warum schaffen es in der Politik so viele Frauen an die Spitze?
Es ist schon ein faszinierender Trend, den wir seit gut 20 Jahren beobachten können. Immer mehr "Powerfrauen" schaffen es in der Politik nicht nur an die Spitze, sondern können sich dort auch sehr lange behaupten.
Mit Angela Merkel fing es an. Sarah Wagenknecht, Claudia Roth, Renate Künast, Katrin Göring-Eckardt, Manuela Schwesig, oder Malu Dreyer sind weitere Beispiele.
Oder aktuell Andrea Nahles, Annalena Baerbock und Annegret Kramp-Karrenbauer. Und ganz besonders der Shooting-Star (vielleicht auch die neue Hoffnungsträgerin?) der SPD, Franziska Giffey.
Die für mich aber immer noch unbeantwortete Frage bleibt: Warum schaffen es so viele Frauen in der Politik und nicht in der Wirtschaft? Spielen bei Unternehmen ganz andere Eigenschaften eine Rolle und laufen dort ganz andere Entscheidungs-Prozesse?
Martina Lackner Küche, Kinder und Kirche - Oder doch lieber Karriere?
Jede Frau wird in ihrem Leben geprägt: Durch ihre Eltern, ihr Umfeld und ihre Erfahrungen.
Aber jeder Frau - wie jedem Mann - steht es frei, ihren Lebensweg selbst zu bestimmen und aus bestehende Mustern und Klischees auszubrechen.
Meine Entscheidung und meinen Weg, meinen Ausbruch und meinen Kampf, sowie das aktuelle Ergebnis, erfahren Sie in dem entsprechenden Beitrag. In dem ich auch meine "Erfolgsformel" preisgebe und mit vielen Vorurteilen aufräume.
Ich wünsche Ihnen in Ihrem Leben viel Erfolg, die dazu notwendige Antriebsenergie und das Durchhaltevermögen. Das Sie auf Ihrem Weg auf jeden Fall brauchen werden, aber es lohnt sich! :-))

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Erfolg durch Diversity - Success via Diversity"

  • Gegründet: 31.03.2009
  • Mitglieder: 4.501
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.787
  • Kommentare: 1.595
  • Marktplatz-Beiträge: 8