Problems logging in
Ursula Paulick "Machen Sie eine unverwechselbare Figur! - (Mehr Erfolg) durch Corporate Design, 3.2.2011, 20.00 Uhr, München
Sie und Ihr Angebot sind einmalig. Das sollten Sie auch nach außen zeigen. Und zwar von Anfang an. Mit einem Corporate Design, das zu Ihnen passt wie ein maßgeschneiderter Anzug.
Ein klarer optischer Außenauftritt, der das eigene Unternehmen klar positioniert und von den Mitbewerbern abgrenzt, ist für den Erfolg eines Unternehmens unabdingbar. Bereits in der Gründungsphase müssen hierzu Überlegungen angestellt werden. Viele Unternehmer sind sich dessen aber nicht wirklich bewusst.
Bei meinem Info-Abend sprechen wir deshalb über die Themen:
Was ist eigentlich Corporate Design?
Warum ist Corporate Design für den Erfolg meiner Firma so wichtig?
Wie will ich wahrgenommen werden und wie steche ich aus der Masse hervor?
Wie entsteht ein Corporate Design?
Was brauche ich wirklich, um mich optimal zu präsentieren?
Sie erfahren, wie Sie und Ihr Unternehmen mit Corporate Design mehr Erfolg haben können, und lernen, gutes Design zu beurteilen.
Teilnahme kostenlos.
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
Anmeldung bei:
Ursula Paulick – kommunikation3
Breisacher Str. 7
81667 München
Tel: 089 - 20 32 52 79
Mobil: 0176 - 43 06 23 58
paulick@kommunikation-hoch-drei.de
http://www.kommunikation-hoch-drei.de
Stefan Merscher Preisfindung
Liebe Gründer,
inspiriert durch einen Beitrag in einer anderen Gruppe gebe ich jetzt mal meinen Senf zu dem Thema "Preise für Corporate Design oder Webseitenerstellung".
Was darf ein Logo oder eine Webseite kosten? Ist ein Logo für 399 EUR automatisch schlechter als eins für 1.500 EUR? Muss die professionelle Webseite 2.500 EUR kosten? Ist sie automatisch besser als die Webseite für 699 EUR?
Ich denke nein! Für Gründer ist es schwierig, DIE Agentur zu finden, die die gewünschten Leistungen erstellt. Vertrauen ist wichtig, Sympathie und Professionalität. Aber auch der Preis sollte stimmen. Schließlich haben Sie vielleicht kein Budget von 5.000 EUR für Ihren Unternehmensauftritt.
Insofern, liebe Gründer: Nehmen Sie sich Zeit und sprechen Sie mit mehreren Anbietern. Schauen Sie, wo der "Funke überspringt". Wer geht auf Ihre Wünsche ein? Wer fragt Sie nach Ihrem finanziellen Rahmen, ehe das Angebot gestellt wird?
Übrigens, für viele - wenn nicht für alle Gründer - kann sich der Weg zu einem professionellen Gründungsberater lohnen. Es gibt diverse Fördertöpfe, die Ihnen den Weg in die Existenzgründung erleichtern. In wie weit Marketingleistungen in diesen Förderungen enthalten sein können, wird Ihnen Ihr Berater gerne mitteilen.
In diesem Sinne,
beste Grüße
Stefan Merscher
http://www.cc-starthilfe.de
Stefan Merscher
+3 more comments
Last comment:
Jan Quast
Stefan Merscher schrieb:

>Was darf ein Logo oder eine Webseite kosten? Ist ein Logo für 399 EUR
>automatisch schlechter als eins für 1.500 EUR? Muss die
>professionelle Webseite 2.500 EUR kosten? Ist sie automatisch besser
>als die Webseite für 699 EUR?
Was brauche ich? Welchen Anspruch habe ich? Was will ich mit meiner Webseite erreichen? - So oder ähnlich lauten doch die Fragen, über die ich mir klar werden muss, bevor ich mich mit Preisvergleichen beschäftige. Und das wird häufig vergessen bzw. so nebenbei erledigt. Mir sind schon einige Leute begegnet, die mit einem Selbstversuch ins Internet gestartet sind, schnell gemerkt haben, dass sie ihre Ansprüche und Vorstellungen nicht umsetzen können, und schließlich viel Zeit (und Geld) mit dieser Notlösung verloren haben. Umgekehrt starten manche mit Webprojekten, die drei Nummern zu groß sind...
Und nach dieser Hürde kommen die Preis- und Leistungsvergleiche. Zwar genauso wichtig, aber meiner Meinung erst der zweite Schritt.
Viele Grüße
Jan Quast
Stefan Merscher Fotodatenbanken
Hallo Zusammen,
viele von Ihnen benötigen für Websites, Flyer, Broschüren etc. rechtefreie Fotos. Und hier liegt meist das Problem für Gründer: Fotos über Agenturen zu kaufen, kann sehr schnell teuer werden (liebe Fotografen und Agenturen: Sie alle haben Ihre Berechtigung - ich möchte jetzt keine Diskussion über Honorare anzetteln :-)...).
Aber vielleicht haben Sie sich schon einmal die Angebote von Internet-Bilddatenbanken angesehen, die rechtefreie Fotos zu günstigen Preisen anbieten?
Mögliche Anbieter sind:
Vielleicht ist das für Sie ja eine Möglichkeit, Kosten zu senken?
Beste Grüße
Stefan Merscher
http://www.cc-starthilfe.de
Stefan Merscher Jörg Kopp Daniela Rogge
+5 more comments
Last comment:

Moderators

Moderator details

About the group: Marketing für Existenzgründer

  • Founded: 31/12/2008
  • Members: 917
  • Visibility: open
  • Posts: 1.038
  • Comments: 416