Probleme beim Einloggen

Tippfarm: MS Office Problemlösungen

Gefundene Lösungen teilen, Fragen stellen - oder nur mitlesen. Titel der Beiträge bitte mit "FRAGE:" oder "TIPP:" beginnen. Viel Vergnügen!

Herbert Fidesser TIPP: Adresse und/oder Wert einer Zelle nach Return
Mit dem Drücken der Enter-Taste oder einem Klick in eine andere Zelle wird die Eingabe abgeschlossen und die aktive Zelle meist verschoben (in die angeklickte Zelle oder je nach Einstellung in den Optionen nach rechts oder unten).
Wenn Sie aber die Zelladresse, in die soeben eingegeben wurde, oder deren Wert benötigen, hilft diese Prozedur:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
'Wert der Eingabezelle
WertEZ = Target
'Adresse der Eingabezelle
AdrEZ = Target.Address
'Spalte der Eingabezelle
SpEZ = Target.Column
'Zeile der Eingabezelle
ZeEZ = Target.row
End Sub
Cathrin Dorner FRAGE: bedingte Formatierung in Word per VBA bzw. Makro
Schon wieder eine Frage:
Lässt sich eine bedingte Formatierung in Word per VBA oder Makro umsetzen? Im Detail: im Word Dokument befindet sich eine Tabelle. In einer Spalte wird A für abwesend und E für entschuldigt eingetragen. Ich suche nun nach einer Möglichkeit, die As automatisch grün zu machen und die Es automatisch rot.
Hat jemand Ideen?
Besten Dank und liebe Grüße,
Cathrin Dorner
Ingrid Kellerer Cathrin Dorner Herbert Fidesser
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Cathrin Dorner
Danke für beide Lösungsvorschläge! Im Moment bin ich zufrieden mit meiner Kontrollkästchenlösung, aber ich denke, ich werde den Code noch ausprobieren!
LG,
Cathrin Dorner
Herbert Fidesser TIPP: Abschnittswechsel vor Überschrift 1
Anders als einen Seitenwechsel kann ein "Abschnittswechsel vor" nicht über die Formatvorlage definiert werden.
Die folgende Prozedur macht genau das, indem sie alle Überschriften1 prüft und bei Bedarf den Abschnittwechsel setzt:
Sub UeS1()
For Each para In ActiveDocument.Paragraphs
If para.Style = "Überschrift 1" Then
para.Range.Select
Selection.MoveStart Unit:=wdCharacter, Count:=1
abue = Selection.Information(wdActiveEndSectionNumber)
On Error GoTo goon
para.SelectNumber
Selection.MoveLeft Unit:=wdCharacter, Count:=2
abp = Selection.Information(wdActiveEndSectionNumber)
If abue = abp Then
Set myRange = para.Range
With myRange
.Collapse wdCollapseEnd
.MoveEnd Unit:=wdParagraph, Count:=-1
.InsertBreak (wdSectionBreakNextPage)
End With
End If
End If
goon:
Next
Set myRange = Nothing
End Sub
Herbert Fidesser TIPP: Alle Word-Felder aktualisieren
Diese Prozedur aktualisiert alle Felder des Dokuments, auch die Kopf- und Fußzeilen und setzt die Feldanzeige auf FALSCH:
Sub DokAkt()
Dim rngDoc As Range
Dim oDoc As Document
Set oDoc = ActiveDocument
For Each rngDoc In oDoc.StoryRanges
rngDoc.Fields.Update
While Not (rngDoc.NextStoryRange Is Nothing)
Set rngDoc = rngDoc.NextStoryRange
rngDoc.Fields.Update
Wend
Next rngDoc
ActiveWindow.View.ShowFieldCodes = False
End Sub

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Tippfarm: MS Office Problemlösungen"

  • Gegründet: 01.07.2008
  • Mitglieder: 2.752
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.650
  • Kommentare: 3.307
  • Marktplatz-Beiträge: 0