Problems logging in

Scrumtisch Aachen

Die Xing-Gruppe zum Scrumtisch Aachen. Informelle Treffen und Vortragsreihen zum Thema Scrum und andere agile Aktivitäten.

Jennifer Pfahl Worum ging's bei Agile noch gleich?
Haben Sie letzte Woche so richtig schön Halloween gefeiert?
Aber wissen Sie auch, was die eigentliche Bedeutung von Halloween ist?
Und wie sieht es mit der eigentlichen Bedeutung von Agile aus?
Auch der Ursprung von Agile geht scheinbar immer mehr verloren.
Was Scrum Profi Mike Cohn davon hält, erfahren Sie in unserem Blog:
https://www.scrum-academy.de/scrum-master/wissen/halloween-agile-haben-wir-die-wahre-bedeutung-vergessen/
Mathias Schubanz Ist das Doku oder kann das weg? Wie geht Aachen mit Entscheidungen im Scrum um?
Im Rahmen der aktuellen Forschungsarbeiten an der Brandenburgischen Technischen Universität untersuchen wir, wie agile Entwicklungsmethoden durch ein angemessenes Entscheidungsmanagement unterstützt werden können. Da agile Entwicklungsmethoden direkte und informelle Kommunikation in eng vernetzten Entwicklungsteams fördern, rücken formalisierte Berichte und komplexe Dokumentation in den Hintergrund. Wie verändert dies den Stellenwert von Entscheidungen im Entwicklungsprozess? Welche wichtigen Entscheidungen gilt es zu dokumentieren? Was sind überhaupt wichtige Entscheidungen?
Um den Umgang mit Entscheidungen in der Praxis besser zu verstehen, führen wir zugeschnitten auf Scrum aktuell eine Umfrage durch. Dafür suchen wir nach SoftwareentwicklerInnen mit Scrum-Erfahrung. Hierbei hoffen wir bei den Mitgliedern des Scrumtisch Aachen auf offene Ohren zu stoßen! Daher bitten wir Sie an unserer Umfrage teilzunehmen und sie an Kollegen/Kolleginnen in Ihrem Unternehmen, die Scrum einsetzen, weiterzuleiten. Wir bedanken uns vorab, für die Unterstützung unserer Forschung zum Thema. Die Umfrage ist erreichbar unter:
Eine englische Fassung der Umfrage ist ebenso unter folgendem Link erreichbar:
Bei Interesse senden Sie uns einfach eine Mail und wir lassen Ihnen die Auswertung der Umfrage zukommen. So können Sie aus den Ergebnissen der Befragung Erkenntnisse zum Umgang mit Entscheidungen im Scrum schließen und das basierend auf den Erfahrungen von Mitarbeitern verschiedenster Firmen. Es können sich neue Perspektiven und Diskussionen ergeben, die einen bewussten Umgang mit der Thematik anregen.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Claus Lewerentz & Mathias Schubanz
Lehrstuhl Softwaresystemtechnik
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Jennifer Pfahl Nicht zu viele Tasks im Iteration Planning identifizieren
Liebe Gruppenmitglieder,
manchmal tendieren Teams dazu, zu viel Zeit im Planning zu verbringen und zu viele Tasks vorab zu identifizieren.
Warum das problematisch sein kann und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in unserem heutigen Blogbeitrag:
http://www.scrumakademie.org/nicht-alle-tasks-im-iteration-planning-identifizieren/
Viel Spaß beim Lesen und Umsetzen!
Wir haben auch wieder viele interessante Events und Trainings zum Thema Agile, Scrum uv.m. für Sie zusammengestellt, vielleicht ist ja etwas für Sie dabei: http://www.scrumakademie.org/trainings/
Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
das Team der Scrum Akademie!
Markus Knabe-Roth PMI-ACP WTF?
So I was reading about the requirements for taking the PMI-ACP the other day. That’s an agile certification done by the PMI. You know, like in “the bad guys”. Kidding obviously. There is a place for the PMI. (I guess?)
Anyway, Almudena raised my awareness for their Agile Certified Practitioner thing while she presented it on one of last year’s Scrumtisch events. She pitched it brilliantly (and has succeeded in taking the exam herself) so I thought I would like to give it a try.
Then: Bummer!
Among the requirements is this:
“2,000 hours of general project experience working on teams”
This means more than a year of waterfall experience since they explicitly ask for another “1,500 hours working on agile project teams or with agile methodologies” on top of that.
(https://www.pmi.org/certifications/types/agile-acp)
So I am not eligible for taking the course because I only have almost 4 years experience as a Scrum Master but zero experience as a Waterfall Master or whatever it is that one has to do to gain the “general project experience”. (Being polemic here. I know the lingo but I want to keep it casual.)
Basically what it boils down to is this: For the last 4 years I fully committed to the agile path and now when I want to take one of the supposedly tougher agile certifications to broaden my horizon and to get better at agile I am not admitted because I don’t have enough experience in the stuff that I was told to hate and berate and dismiss as old school and inefficient?
This is bullshit.
Or is it? What could possibly be the reasoning behind their decision? They don’t want “noobs” to take the exam? Am I unworthy of their knowledge about the force because I don’t know enough about the dark side? Is it a Skywalker kind of deal? Do I have to first get a taste of the power of evil (and lose a hand) before I can truly become a knight of the agile alliance?
If you know the answer or have anything to say on this topic then please don’t hesitate to reply.
Thanks, Markus
Markus Jansen Gina Roege
+4 more comments
Last comment:
Only visible to XING members
well, a bit surprised about the negative comments, to be honest.
I took the exam last October together with some colleges, and I must say, it is worth. It was a lot of work, it was definitely hard work, but it opened up the horizon to some areas from Agile I was not familiar with. I had luck to have several colleges willing to take it too, so that we created two 'learning groups', and met weekly over a period of 1/2 year, to discuss the themes and go through each chapter. These group learning sessions were the most valuable asset! Of course, you can do that without taking the examination, and save the money, but, you just don't do it :-)
The biggest challenge was to adapt to the character of the questions: they are sometimes a bit 'special' as far as the formulation is concern. But some questions are also very intelligent :-)
I highly recommend to by the examan simulation software too!

Moderators

Moderator details

About the group: Scrumtisch Aachen

  • Founded: 14/10/2013
  • Members: 407
  • Visibility: open
  • Posts: 285
  • Comments: 98
  • Marketplace posts 2