Achtsamkeit

Achtsamkeit

Die Achtsamkeitspraxis als zeitgemäßer Lebensstil. Austausch über Achtsamkeit in Familie, Gesellschaft und Forschung.

Doris Kirch Doris Kirch PremiumModerator Das Leben ist jetzt - nicht später!
Das Leben ist jetzt - nicht später!
Lange hatte es für mich so ausgesehen,
als ob mein Leben gleich anfangen würde -
mein wirkliches Leben.
Aber immer war noch irgend etwas im Wege:
Etwas, was ich erst noch kriegen müsste,
Zeit, die erst noch vergehen müsste,
eine Schuld, die erst noch abgetragen werden müsste.
Aber dann würde mein Leben beginnen.
Schließlich dämmerte mir,
dass diese Hindernisse
mein wirkliches Leben waren.
Thomas Merton

2 members like this.

Detlev Kuegler Detlev Kuegler
Einen schönen 4. Advent,
ja wirklich, also gebe man sich doch einfach zufrieden mit dieser Welt. Wenn das so einfach wäre, braucht man sich noch nicht einmal mit schrägen Bemerkungen " connecten ". Als nächstes beantrage ich " Mindestrente ", denn für alles andere muß ich einen Gewerbeschein machen und mich privat versichern.
grüße, Detlev Kügler, der zu viele Hindernisse gar nicht so gerne hat.
Doris Kirch Doris Kirch PremiumModerator Ich liebe die Sanftmut
Ich liebe die Sanftmut, und trete
ich über die Schwelle einer Einsamkeit,
öffne ich die Augen und lasse sie überlaufen
von der Süße ihres Friedens.
Ich liebe die Sanftmut über
allen Dingen dieser Welt.
Ich finde in der Beruhigung der Dinge
ein großes und ein stummes Lied.
Die Augen zum Himmel wendend,
gewahre ich im Erschauern der Wolken,
im Vogel, der vorüberzieht, und im Wind
die große Süße der Sanftmut.
(Pablo Neruda, chilenischer Dichter, 1904-1973)

4 members like this.

Maria-Anne Gallen Maria-Anne Gallen Moderator Heraklit
Die verborgene Harmonie ist besser
als die offensichtliche.
Aus Zwietracht entsteht Eintracht,
aus Missklang entsteht die Höchste Harmonie.
Erst durch dauernden Wechsel
kommen die Dinge zur Ruhe.
Die Menschen sehen nicht,
dass alles, was sich widerspricht,
Dadurch mit sich in Einklang kommt.
Es liegt Harmonie im Widerstreit,
das zeigen Bogen und Leier.
Der Name des Bogens ist Leben,
aber sein Werk ist Tod.

Doris Kirch likes this.